Kommentar

Verbot hilft allen

Verbote erzeugen Trotz, willkürliche Autorität provoziert Aggressivität: Das wissen wir nicht erst seit Trotzphasen und Pubertätsauswüchsen im heimischen Kinderzimmer. mehr...

Kommentar

Ende des Lokführerstreiks - In der Bahn

Das nennt man Timing! Einen Tag, bevor der Bundestag heute das Tarifeinheitsgesetz verabschieden und damit die Möglichkeiten auch der Eisenbahnergewerkschaft GDL beschränken will, stimmt diese Gewerkschaft der Schlichtung zu. mehr...

Kommentar

Drogen- und Suchtbericht - Falsche Freunde

Suchtkranke - da stellen viele sich noch immer arme, einsame Arbeitslose vor. Doch die Gesichter der Sucht sehen ganz anders aus und es ist wichtig, die eigenen Vorurteile zu redigieren. mehr...

Kommentar

Deutsche Bank - Jämmerliches Bild

Nein, überzeugend war das nicht, was die Manager der Deutschen Bank da gestern bei der Hauptversammlung abgeliefert haben. Sie hörten sich zwar notgedrungen die zum Teil geharnischte Kritik der Aktionäre an. mehr...

Kommentar

Keine weißen Tauben, bitte!

SIEGBURG. Braucht es wirklich weiße, in den Himmel aufsteigende Tauben, damit eine Ehe glücklich bleibt? Definitiv nicht. Und Frischvermählte täten wohl auch tatsächlich besser daran, an ihrem großen Tag auf die gefiederte Boten ihres Glücks zu verzichten. mehr...

Kommentar

Beamtenbesoldung in Nordrhein-Westfalen - Auf Wiedervorlage

DÜSSELDORF. Diese Kuh ist vom Eis: Mit Zugeständnissen an die Beamten hat Ministerpräsidentin Hannelore Kraft einen neuen Großkonflikt mit den Staatsdienern über deren Besoldung vermieden. Der Sparbeitrag der Beamten und Pensionäre hält sich mit der verzögerten Übertragung der Tariferhöhung der Angestellten in Grenzen. Zwei Jahre vor der Landtagswahl hatten die Verhandlungsführer der Beamtenverbände die besseren Karten. Die haben sie ausgereizt. mehr...

Kommentar

Abschottung von Israelis und Palästinensern - Traurige Realität

JERUSALEM. Der Begriff "Apartheid-Busse" macht in Israel schon die Runde. Das von Verteidigungsminister Mosche Jaalon vorbereitete Pilotprojekt verschwand gestern schnell wieder in der Versenkung, nachdem Ministerpräsident Benjamin Netanjahu auf den öffentlichen Aufschrei reagiert hatte. mehr...

Kommentar

Östliche EU-Nachbarländer - Im Sog des Konflikts

BRÜSSEL. Der Ost-Gipfel in Riga ist eine Rückkehr zum Ausgangspunkt. Auf einem Spitzentreffen der östlichen Partnerschaft brach im Herbst 2013 die Krise aus, die seither die Europäische Union in Atem hält und die Beziehungen zu Moskau vergiftet. Auf der Konferenz im litauischen Vilnius weigerte sich damals der ukrainische Präsident Janukowitsch, das von seiner Regierung ausgehandelte Partnerschafts- und Freihandelsabkommen mit der EU zu unterzeichnen. mehr...

Kommentar

AfD - Klärung tut not

Als Außenstehender muss man sich mit den unappetitlichen Streitereien in der AfD nicht näher befassen. Soll sie ihre Machtkämpfe austragen, wie sie es will. Wichtig ist, wie sie entschieden werden. mehr...

Kommentar

Neuauszählung der Kommunalwahl in Köln - Wie Diktatoren

KÖLN. Ist die Demokratie bei den Parteien immer in guten Händen? In Köln muss man stark daran zweifeln. Wäre es nach SPD und Grünen in der Domstadt gegangen, dann hätte es die Neuauszählung am Dienstag nicht gegeben. mehr...

Kommentar

Eklat um die Dirigenten-Wahl - Letzte Chance

BOONN. Es mag nach den Vorgängen der vergangenen Tage zweckoptimistisch scheinen, wenn man noch ein Lösung im verfahrenen Konflikt um die Suche nach einem neuen Generalmusikdirektor für Bonn sehen will. mehr...

Kommentar

EU-Flüchtlingspolitik - Ablenkung

BRÜSSEL. In den Verlautbarungen der Europäischen Union zur Flüchtlingskrise wechseln Zaghaftigkeit und Bärbeißigkeit einander ab. Einerseits wird immer wieder herausgestrichen, wie komplex das Problem sei und dass es eine Patentlösung nicht gebe. Andererseits werfen sich die Verantwortlichen gern verbal in die Brust, wenn es um das Vorgehen gegen die Schleuser geht. mehr...

Kommentar

Mögliche Ursachen von Polizeigewalt - Gruppendynamik

Schlimmer kann ein Vertrauensbruch nicht sein. Ein Polizeibeamter soll - jedenfalls scheinen das wohl von ihm verbreitete Handy-Botschaften zu belegen - Beschuldigte misshandelt haben. Jemand, dessen Beruf darin besteht, Menschen zu schützen, quälte demnach gerade jene, die in seiner Obhut waren. mehr...

Kommentar

Krieg gegen den IS - Fatale Niederlage

KAIRO. Es ist die größte Niederlage gegen die Dschihadisten des Islamischen Staates, seit die irakische Stadt Mossul letztes Jahr an sie gefallen ist. Nun haben sie auch die irakische Stadt Ramadi erobert, nur eine gute Autostunde von der Hauptstadt Bagdad entfernt. Damit kontrolliert der IS drei wichtige Provinzhauptstädte neben dem irakischen Mossul und dem syrischen Raqqa. mehr...

Kommentar

FDP - Muntermacher

BERLIN. Ist die FDP wieder da? Sie hat jedenfalls keinen Grund, sich ihre Wahlerfolge von Hamburg und Bremen kleinreden zu lassen. Noch vor einem halben Jahr hätte man den Liberalen den Einzug in die beiden Stadtparlamente nie und nimmer zugetraut. mehr...

Kommentar

Neue israelische Regierung - Vor dem Scheitern

JERUSALEM. Verglichen mit seinem deutlichen Wahlsieg vor zwei Monaten dürfte Benjamin Netanjahus Koalition selbst in seinen Augen mehr einer Niederlage gleichkommen. Statt mit komfortabler Mehrheit zu regieren, muss er fürchten, dass dieses rechtsnationale-ultrareligiöse Bündnis schon sehr bald auseinanderbricht. mehr...

Kommentar

Rassismus in Deutschland - Hitlers Schatten

GENF. Die Gewaltherrschaft der Nationalsozialisten lastet noch immer schwer auf Deutschland. Die Bürde ist auch bei den Vereinten Nationen präsent: In der Weltorganisation, die im Herbst 1945 auch als Antwort auf das Dritte Reich gegründet wurde, gelten die Verbrechen Hitlers und seiner Schergen bis heute als der Maßstab für das absolut Böse. mehr...

Tarifkonflikte bei der Post und der Bahn - Stellvertreterkriege

Kennen Sie das Gefühl? Sie streiten mit jemandem um irgendeine Sache, tatsächlich geht es aber um etwas ganz anderes, Grundsätzlicheres. Dieses Gefühl beschleicht einen auch bei den aktuellen, quälenden Konflikten zwischen Management und Gewerkschaften bei der Deutschen Post und bei der Deutschen Bahn. mehr...

Berlin-Präsenz der Bischofskonferenz - Argumente zählen

Die über 100 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Sekretariats der Deutschen Bischofskonferenz, aber auch die Stadt Bonn, können aufatmen: Die Pläne der katholischen Kirche, mehr als bislang im politischen Berlin präsent zu sein, betreffen, so Sekretariatssprecher Matthias Kopp, nicht den Sitz Bonn. Vorerst wenigstens nicht. mehr...

Aufnahme von Flüchtlingen in der EU - Mehr Solidarität

BRÜSSEL. Kaum ein Begriff fiel so häufig wie das Wort "Solidarität", als Kommissionsvizepräsident Frans Timmermans gestern in Brüssel die neue Migrationsstrategie vorstellte. Dabei gibt es nichts, was der Europäischen Gemeinschaft in diesem Moment mehr fehlt. mehr...

Leserfavoriten