Kommentar

Flüchtlinge - Überlebenshilfe

Geben und Nehmen. Das ist die gängige Art des Handels zwischen Bund und Ländern. Im jüngsten Fall ist das wenig anders. Der Bund gibt den Ländern in den Jahren 2015 und 2016 jeweils 500 Millionen Euro für die Betreuung Flüchtlingen. mehr...

Kommentar

Haushaltspolitik in Europa - Junckers Sündenfall

Seit 2002 haben die Menschen in der Euro-Zone die gleichen Scheine und Münzen in ihren Taschen. Die Bedeutung der Währungsunion geht aber darüber hinaus. mehr...

Kommentar

Britische Europapolitik - Was Cameron will

zur britischen EuropapolitikDas Vereinigte Königreich soll unattraktiver für Menschen aus Europa werden. Das fordert indirekt Premierminister David Cameron, der gestern nach monatelang anhaltenden Spekulationen endlich seine Pläne in der Migrationspolitik konkretisierte. mehr...

Kommentar

Die Querelen in der AfD - Protest reicht nicht

Das AfD-Schiff sollte eigentlich mit geblähten Segeln bei ruhiger Fahrt unterwegs sein. Dafür müssten die jüngsten Landtagswahlergebnisse gesorgt haben. Aber davon ist nichts zu merken. mehr...

Kommentar

Verbraucherrechte im Internet - Gieriger Riese

Google & Co. geht es an den Kragen - wenn es nach den Abgeordneten im Europäischen Parlament geht. Höchste Zeit wäre es allemal. mehr...

Kommentar

Finanzausgleich - Geld und Interessen

Es geht um viel Geld. Um ein Milliarden-Deal. Was wird aus dem Solidaritätszuschlag, ursprünglich zum Aufbau der ostdeutschen Bundesländer gedacht? Und wie reformieren die Länder ihren Finanzausgleich? mehr...

Halbzeit der NRW-Landesregierung - Durchwachsen

Pünktlich zur Halbzeit der Wahlperiode präsentierte sich Hannelore Kraft als energische Verfechterin nordrhein-westfälischer Interessen, als sie die Initiative für einen Soli-Gipfel der rot-grünen Landesregierungen ergriff, vehement mehr Geld für westdeutsche Regionen verlangte und kundtat, dies bei ihren Unions-Kollegen durchsetzen zu wollen. mehr...

Junckers Investitionspaket - Wende

BRÜSSEL. Die EU ist um eine Abkürzung reicher geworden. Mehr Geld hat sie deshalb nicht - die gigantische Summe 315 Milliarden ergibt sich aus einem reichlich komplizierten Rechenspiel. mehr...

Sozialarbeiter in NRW-Schulen - In letzter Minute

DÜSSELDORF. Im Nervenkrieg mit dem Bund um die Finanzierung der Schulsozialarbeit hat NRW eingelenkt. Die Entscheidung könnte für manchen Sozialarbeiter allerdings zu spät kommen, der sich wegen der unsicheren Perspektive längst eine berufliche Alternative gesucht hat. mehr...

Kommentar

Gesundheitsvorsorge für Kinder: Vorsorge

Kontrolle ist besser als Bohren. Offenbar hat diese Erkenntnis viele Familien bislang nicht erreicht. Anders ist nicht zu erklären, dass jedes sechste Kleinkind in NRW unter Karies leidet. mehr...

Kommentar

Papst-Besuch: Gute Worte

Es war angemessen, dass die europäische Bürgerkammer sich angehört hat, was Papst Franziskus ihr zu sagen hatte. Zwar gibt es im EU-Parlament nur eine Fraktion, die sich mehrheitlich direkt auf das Christentum beruft, und die Anhänger der strengen katholischen Lehre sind jedenfalls eine Minderheit. mehr...

Kommentar

Justiz in den USA: Fratze des Rassismus

Die zynischste Reality-Show seit Jahren in Amerika ist vorbei. Das den Medien fast wie die Mondlandung inszenierte "Vor-Urteil" der Geschworenen-Jury im Fall Michael Brown ist ausgegangen wie befürchtet. mehr...

Kommentar

Gurlitts Erbe - Triumph der Moral

Nein, so richtig glücklich sind die Schweizer nicht über das Erbe der Gurlitt-Sammlung. Denn bis das Kunstmuseum Bern sich im Glanz der Schätze sonnen kann, die einst Cornelius Gurlitts Vater Hildebrand, bei den Nazis akkreditierter Kunsthändler, zum Teil aus jüdischem Kunstbesitz zusammenraffte, das kann dauern. mehr...

Kommentar

Frauenförderung - Symbolthemen

BERLIN. Ein nicht ohne Lust an der Polemik formulierter Artikel über die Auswüchse der Gender-Ideologie hat in unserer Leserschaft heftige, meist wohlwollende Reaktionen ausgelöst. Das Thema bewegt offensichtlich mächtig. Warum ist das so? mehr...

Kommentar

Starkes Votum

Das in dieser Deutlichkeit überraschende Votum der Swisttaler CDU-Mitglieder für Petra Kalkbrenner als Bürgermeisterkandidatin ist für die Beigeordnete Vertrauensbeweis und Verpflichtung zugleich. mehr...

Kommentar

Umgang mit EU-Geldern - Nicht nur Südeuropa

Dass es bei der Vergabe Subventionen aus der Kasse der Europäischen Union nicht immer mit rechten Dingen zugeht, ist keine Neuigkeit. mehr...

Kommentar

Kirchliches Arbeitsrecht - Rheinisches Gesetz

Das Bundesverfassungsgericht hat das Selbstbestimmungsrecht der Kirchen bestätigt: Beschäftigte der katholischen Kirche müssen bei einer Wiederheirat mit der Kündigung rechnen. mehr...

Kommentar

Festspielhaus in Bonn - Die Millionenfrage

Bonn geht es gut. Die Stadt ist besser ausgestattet als viele Kommunen gleicher Größenordnung in diesem Land. Sie verfügt über ein Netz öffentlicher Einrichtungen, um das sie landauf, landab beneidet wird. mehr...

Kommentar

Geplatzte Träume

Noch vor zwei Jahren haben sich Politik und Verwaltung gegenseitig auf die Schultern geklopft und die vom Stadtrat beschlossene Übernahme der Waldau als geschickten Schachzug gefeiert. mehr...

Kommentar

Nur ein Tropfen

Besser spät als nie, heißt es. Deshalb könnte man sagen: Die Stadt kann froh sein, dass sie überhaupt in den Genuss eines Beratungsangebots zum Thema extremistischer, sprich verfassungsfeindlicher Salafismus kommt. mehr...

Leserfavoriten