Capitals-Spielertrainer Roper-Hubbert

"Für mich zählt nur der Titel"

BONN. Der Erfolg des Baseball-Bundesligisten Bonn Capitals hat einen Doppelnamen. Bradley Justin Roper-Hubbert. Erst als Spieler und seit 2014 in Doppelfunktion als Spieler und Coach verordnete der US-Amerikaner mit exzellenten und weltweiten Beziehungen in Baseball-Fachkreise den Capitals eine gehörige Dosis Erfolg. mehr...

Interview mit Jessica Kastrop

"Der Solidaritätsgedanke fasziniert mich"

BONN. Jessica Kastrop unterstützt die Deutsche Sportlotterie als Botschafterin. Mit der Sky-Moderatorin sprach Joachim Schmidt. mehr...

Interview mit Wirtschaftsförderer Hermann Tengler

Bonn hat die Nachfrage und der Kreis die Flächen

BONN/RHEIN-SIEG-KREIS. Dass es unverändert an neuen Gewerbeflächen und Wohngebieten in Bonn fehlt, steht für Experten fest. Ob sich neue Potenziale und Synergieeffekte ergeben könnten, wenn die Bundesstadt mit dem Rhein-Sieg-Kreis in Sachen Immobilien enger zusammenarbeiten würde, wollte Axel Vogel von Hermann Tengler, Wirtschaftsförderer des Rhein-Sieg-Kreises, wissen. mehr...

Interview mit Stadtforscher Harald Herrmann

"Statt Kinderwagen mehr Geschäfte mit Gehörhilfen"

BAD NEUENAHR. Das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung in Bonn evaluiert die demografische Entwicklung in Deutschland. Über Chancen und Probleme sprach GA-Volontärin Katrin Puvogel mit dem BBSR-Chef Harald Herrmann. mehr...

Sabina Schlinke von Slow Food

Wissen, was man isst

BEUEL. Slow Food - ein Weg zur Entschleunigung in einer immer schneller werdenden Welt? Mit der Vorsitzenden des Slow-Food-Conviviums Bonn sprach Anke Vehmeier über Geschmack, Genuss und Geselligkeit. mehr...

Bonner Unternehmen Simon-Kucher

Der Trick der Pizzabäcker

BONN. Das Bonner Unternehmen Simon-Kucher gehört mit 800 Mitarbeitern zu den weltweit führenden Beratungen, die Firmen bei der Preisfindung und der Entwicklung von Preismodellen sowie in der Preisstrategie unterstützen. Mit dem Geschäftsführer Georg Tacke sprach Julian Stech. mehr...

Interview zu Srebrenica

Völkerrechtler Kreß: "Der lange Atem hat sich ausgezahlt"

BONN. Die Ermordung von Tausenden Muslimen in der UN-Schutzzone Srebrenica in Bosnien-Herzegowina vor 20 Jahren gilt als eines der schwersten Völkerrechtsverbrechen seit dem Zweiten Weltkrieg. Über die Ereignisse und ihre juristische Aufarbeitung sprach Lutz Warkalla mit dem Kölner Professor für Strafrecht und Völkerrecht, Claus Kreß. mehr...

Präsidentin der Unesco Welterbe-Komission

Der Geist von Bonn

BONN. Am Mittwoch endet die 39. Welterbetagung der Unesco-Komission. Vor dem Ende gab Maria Böhmer, Staatsministerin im Auswärtigen Amt und amtierende Präsidentin des Welterbekomitees, dem General-Anzeiger ein Interview. mehr...

Interview mit Sänger der Domstürmer

Michael "Micky" Nauber: "Die Bühne ist ein Geschenk"

BRENIG. Am Samstag feiern die Breniger Junggesellen einen "Kölschen Abend". Mit dabei im Festzelt hinter dem Sportplatz sind Musikgrößen wie die Domstürmer, Querbeat und Cat Ballou. Mit dem Frontmann, Sänger, Produzenten und Songschreiber der Domstürmer, Michael "Micky" Nauber (44), sprach GA-Mitarbeiter Ralf Palm. mehr...

Interview mit Heide Rosendahl

"Olympia in Deutschland wäre Gold wert"

LEVERKUSEN. Heide Ecker-Rosendahl über Kommerzialisierung, Doping und Korruption im Sport. Vom Leichtathletik-Weltverband hält die 68-Jährige nicht mehr als von der Fifa. Von Hamburgs Bewerbung um die Spiele 2024 erwartet sie Impulse für den deutschen Sport. mehr...

Doppel-Olympiasiegerin im GA-Interview

Ecker-Rosendahl: "Olympia in Deutschland Gold wert"

BONN. Heide Ecker-Rosendahl erwartet von der Hamburger  Bewerbung um die Olympischen Spiele 2024 nachhaltige Impulse für den deutschen Sport. "Olympia in Deutschland wäre Gold wert", sagte die Doppel-Olympiasiegerin von München 1972 im Interview mit dem GA. Damals fanden die Spiele letztmals in der Bundesrepublik statt. mehr...

Interview mit Hannelore Kraft

"Flüchtlinge mit Herzlichkeit aufnehmen"

Ministerpräsidentin Hannelore Kraft spricht im GA-Interview über Integration, den Länderfinanzausgleich, das Bonner Festspielhaus und den CDU-Landesvorsitzenden Armin Laschet mehr...

Interview mit Bochumer Professor

Jörg Bogumil über politisches Ehrenamt und zu große Stadträte

BONN. Der Bochumer Professor Jörg Bogumil hat in vielen wissenschaftlichen Arbeiten Kommunalpolitik und öffentliche Verwaltung erforscht. Mit dem Politologen sprach Johanna Heinz. mehr...

Interview mit Pink Floyd-Gründer Roger Waters

Die Mauer in den Köpfen

LONDON. Der Künstler Roger Waters, ehemaliges Mitglied der Rockgruppe Pink Floyd, hat mit "Roger Waters The Wall" einen Film gemacht, der kein reiner Konzertfilm ist, sondern auch eine persönliche Reise. Es geht um Krieg und Verlust. Ende September wird er weltweit gezeigt, der Ticketvorverkauf startet am 19. Juni. Mit Waters sprach unsere Korrespondentin Katrin Prybil. mehr...

Interview

Frank Appel: "Der notwendige Schulterschluss in der Stadt ist ausgeblieben"

BONN. Der Schock ist groß, die Debatte auch: Warum verabschiedet sich die Post aus dem Projekt? Frank Appel, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Post DHL Group, beantwortet die großen Fragen. mehr...

Interview mit Jürgen Nimptsch

„Es ist eine Chance für Bonn, die vertan ist“

BONN. Der Bonner Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch sieht nach dem Aus für das Festspielhaus die Beethovenhalle und das WCCB als Ersatzspielstätten für das Jubiläumsjahr 2020. mehr...

GA-Interview

Gerd Landsberg: "Bonn muss einfach flippiger werden"

BONN. Flüchtlinge, Finanzen, Festspielhaus: Das Themenspektrum des Deutschen Städte- und Gemeindebundes ist fast unerschöpflich. Mit Hauptgeschäftsführer Gerd Landsberg sprachen Andreas Baumann, Jörg Manhold und Helge Matthiesen. mehr...

Interview mit Herbert Weffer

Bönnsches pflegen und erhalten

BEUEL. Intensive Familien- und Heimatforschung. Das ist seit rund 60 Jahren sein Hobby. "Eine Beschäftigung, die mich bis heute nicht mehr losgelassen hat und mich auch zeitlebens nicht mehr loslassen wird", sagt Herbert Weffer. Mit dem 87-Jährigen sprach Anke Vehmeier über Engagement, Erinnerungen und Erzählungen. mehr...

Interview mit Mareike Walbröl

"Ehrenamt ist Geben und Nehmen"

BAD GODESBERG. Seit drei Jahren ist Mareike Walbröl hauptamtliche Ehrenamtskoordinatorin der Bürgerstiftung Rheinviertel. Über ihre Arbeit sprach mit ihr Rüdiger Franz. mehr...

Interview mit Bernhard Altfeld vom Alfterer Freilichtwandertheater

"Wir erwarten richtige Partystimmung"

ALFTER. Das Ortsschild von Lummerland grüßt mitten aus dem satten Grün der Alfterer Höhen. Wer den Buchholzweg erklimmt, entdeckt den Ort aus Michael Endes "Jim Knopf und die Wilde 13", umsäumt von hohen Bäumen. mehr...

Leserfavoriten