GA-Interview mit Professor Wolfgang Maier

"Faktor ist nicht die Arbeit, sondern Arbeitslosigkeit"

Fehlzeiten im Job wegen Depressionen nehmen rapide zu. Doch die Arbeitswelt ist nicht allein für die Gesundheitsmisere verantwortlich, sagt Professor Wolfgang Maier. Mit dem Direktor der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Universitätsklinikums Bonn sprach Jasmin Fischer. mehr...

Interview mit Ulrich Kelber

"Sich bei Facebook abzumelden ist keine Lösung"

BONN. Mit dem Bonner SDP-Politiker und Parlamentarischen Staatssekretär für Verbraucherschutz, Ulrich Kelber, sprach Delphine Sachsenröder über die neuen Facebook-Regeln. mehr...

Interview mit Bonner Klimatologen

"Menschen stumpfen gegenüber Warnungen ab"

BONN. Vor einem "Schneemonster" warnten amerikanische Medien und Politiker die Bürger New Yorks, doch die Millionenstadt blieb verschont. Die Experten lagen falsch. Pech, Panne oder Panikmache? Mit dem Klimatologen Karsten Brandt sprach Marcel Dörsing. mehr...

Interview mit Karl-Josef Laumann

"Geld pflegt nicht"

Karl-Josef Laumann, der Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung, erzählt im GA-Interview über die Bezahlung von Altenpflegern. mehr...

Interview mit Yilmaz Dziewior

"Ich bin nicht nur für die Kür da"

KÖLN. Yilmaz Dziewior, zur Zeit noch Chef im Kunsthaus Bregenz, beginnt Anfang Februar als neuer Direktor am Museum Ludwig in Köln. Über seine Pläne sprach der gebürtige Bonner (Jahrgang 1964) mit Hartmut Wilmes. mehr...

Interview mit Andreas Thiel

"Deutschland spielt um die Medaillen"

Die deutschen Handballer sind ohne Niederlage ins WM-Achtelfinale eingezogen. "Jetzt kommen die Jungs auch ins Halbfinale" glaubt Andreas Thiel. Mit dem ehemaligen Nationaltorhüter sprach Gert auf der Heide. mehr...

Interview mit Hans Walter Hütter

Ein Ende mit Schrecken

BONN. Vor 70 Jahren endete mit der Befreiung der Konzentrationslager und der Kapitulation des Deutschen Reiches der Zweite Weltkrieg. Der 27. Januar und der 8. Mai haben sich dennoch nicht als Gedenktage in der Bevölkerung durchgesetzt. Woran liegt das? Wie funktioniert Erinnerungskultur? Was bezweckt sie? Der Präsident der Bonner Stiftung Haus der Geschichte, Hans Walter Hütter, spricht über Jahrestage, Perspektivwechsel und eine drohende Inflation der Gedenktage mehr...

Interview mit Helmut Heinen

Altersarmut bleibt oft verborgen

BONN. Lokale und regionale Tageszeitungen in Deutschland engagieren sich für Menschen in Not mit unterschiedlichen Aktionen. Helmut Heinen, Präsident des Bundesverbandes Deutscher Zeitungsverleger und Herausgeber der Kölnischen Rundschau, erklärt, warum sie sich für Bedürftige einsetzen. Die Fragen stellte Anke Vehmeier. mehr...

Interview mit Simon Rolfes

"Ich will auf höchstem Niveau aufhören"

LEVERKUSEN. Im Gespräch mit Berthold Mertes und Gregor Derichs blickt der 26-malige Nationalspieler (zwei Tore) Simon Rolfes auf Höhen und Tiefen seiner Karriere zurück, erklärt seine Pläne - und verrät, wie er sich das Ende seiner zehn Jahre bei Bayer 04 erträumt. mehr...

Interview mit Ökonom Ralf Marquardt

Letzte Starthilfe für die Wirtschaft Südeuropas

Die Entscheidung der Europäischen Zentralbank (EZB), eine Billion Euro in den Währungsraum zu steuern, um Kreditvergabe und Wirtschaft in Südeuropa anzukurbeln, stößt auf Unverständnis. mehr...

Interview mit Georg Gänswein

"Franziskus nutzt die Medien sehr geschickt"

ROM. Der Vatikan wirkt an diesem finsteren Nachmittag im Januar wie verwaist, Papst Franziskus ist auf Reisen. Kurienerzbischof Georg Gänswein (58), Präfekt des Päpstlichen Hauses, erscheint im schwarzen Talar. mehr...

Interview mit Georg Divossen

"Mein Herz schlägt bönnsch"

BONN. Wir sitzen im Café Wagner in Beuel. Es ist Mittwoch. Nebenan tagt der traditionelle Stammtisch der Senatoren der Beueler Stadtsoldaten - eine Beueler Institution seit 20 Jahren. Mir gegenüber sitzt Georg Divossen, Dokumentarist der bönnschen Geschichte und Lebensart - immerhin seit 25 Jahren. Mit dem Filmemacher sprach Anke Vehmeier über Menschen, Mundart und Mentalität. mehr...

Interview

Heinrich Alt: "Öffentliche Arbeitgeber sollten Vorbild sein"

Die Arbeitslosigkeit in Deutschland ist in den vergangenen Jahren deutlich zurückgegangen. Trotzdem bleiben Probleme wie die hohe Zahl der Langzeitarbeitslosen. Mit Heinrich Alt, Vorstandsmitglied der Bundesagentur für Arbeit, der zu einer Führungskräftetagung der Bundesagentur in Bonn anreiste, sprach Julian Stech. mehr...

Interview mit Hajo Funke

"Der klassische populistische Dreischritt"

BERLIN. Der Berliner Extremismus-Forscher Hajo Funke sieht in der Pegida-Bewegung auch einen Anti-Establishment-Protest der Unzufriedenen und Politikverdrossenen. "Solche Bewegungen brauchen einen Sündenbock" mehr...

Interview mit Historiker Michael Wolffsohn

"Die Toleranz soll weggebombt werden"

Der deutsch-jüdische Historiker Michael Wolffsohn hat Verständnis für Juden, die nach den Anschlägen von Paris aus Frankreich auswandern. Mit Wolffsohn sprach Kai Pfundt. mehr...

Interview mit Bürgermeister Klaus-Werner Jablonski

"Die Zeit der Monokultur ist vorbei"

SIEGBURG. Bürgermeister Klaus-Werner Jablonski spricht über Perspektiven für Wirtschaft, Innenstadt und Haushalt in Troisdorf. mehr...

Interview mit Wolfgang Kubicki

"Gesetze gegen jedermann durchsetzen"

BONN. Die Menschen dürfen nicht das Gefühl haben, dass durch Zuwanderung die innere Sicherheit gefährdet wird, mahnt Wolfgang Kubicki. Mit ihm sprach Norbert Wallet. mehr...

Interview mit Urban Priol

"Ich bin ein wandelndes Update"

Hawaihemd-Träger Urban Priol kommt am Donnerstag, 5. Februar, um 20 Uhr mit seinem Programm "Jetzt" in die Beethovenhalle. Mit dem Kabarettisten sprach Ebba Hagenberg-Miliu. mehr...

Interview mit dem Graf von Unheilig

"Ich spüre, dass der Moment gekommen ist"

AACHEN. Er nennt sich einfach nur "Der Graf" und gilt mit seiner Band Unheilig als einer der erfolgreichsten deutschen Musiker. Gerade ist sein neues Album "Gipfelstürmer" erschienen, und es hat schon die Verkaufscharts erobert. Dennoch: Der Graf will aufhören. Eine Abschiedstour - dann ist Schluss. Wirklich? Mit ihm sprach Cem Akalin. mehr...

Interview mit Peter Weckenbrock

"Eine sehr sportliche Herausforderung"

BONN. Seit sechs Monaten steht Peter Weckenbrock als Vorsitzender der Geschäftsführung an der Spitze der Stadtwerke Bonn. Über die Energiewende, Gewinnvorstellung der Stadtverwaltung, Fehler der Vergangenheit und Herausforderungen der Zukunft sprach er mit Andreas Baumann, Johanna Heinz und Lisa Inhoffen. mehr...

Leserfavoriten