Überfall auf Apple-Store in Paris: Millionenbeute?

Paris.  Bei einem Überfall auf einen Apple-Store in Paris haben Unbekannte am Silvesterabend wohl fette Beute gemacht. Die vier bewaffneten Männer überfielen nach Polizeiangaben nach Ladenschluss einen Angestellten in dem Laden hinter der Opéra Garnier im Zentrum der französischen Hauptstadt.
Das Apple-Logo am überfallenen Laden in Paris. Foto: Etienne Laurent
							Foto: DPA
Das Apple-Logo am überfallenen Laden in Paris. Foto: Etienne Laurent Foto: DPA

Aus einem Lastwagen mit Lieferungen für das Geschäft seien Computer und Material gestohlen worden. Unklar blieb zunächst, ob auch Ware aus dem Apple-Store selbst geklaut wurde. Die Polizei wollte den Schaden nicht beziffern, nach einem Bericht der Zeitung "Le Parisien" soll die Beute mehr als eine Millionen Euro wert sein.

Der Apple-Mitarbeiter wurde bei dem Überfall leicht verletzt.

Abo-Bestellung

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+