Mursit verkürzt Deutschland-Besuch wegen Krawallen

Kairo.  Der ägyptische Präsident Mohammed Mursi hat seinen für Mittwoch und Donnerstag geplanten Deutschland-Besuch wegen der angespannten Lage im eigenen Land erheblich verkürzt.
Bild 1 von 3
Tränengasschwaden überziehen die Innenstadt von Kairo. Foto: Ahmed Khaled
												Foto: DPA

Tränengasschwaden überziehen die Innenstadt von Kairo. Foto: Ahmed Khaled Foto: DPA

Mursi werde am Mittwoch nur für wenige Stunden nach Berlin kommen, um mit Kanzlerin Angela Merkel zusammenzutreffen, sagte ein Sprecher des ägyptischen Präsidialamtes am Dienstag. Zudem werde Mursi eine Rede bei einer Veranstaltung der Körber-Stiftung halten.

Mursi sagte nach Angaben aus Paris seinen für Freitag geplanten Frankreich-Besuch komplett ab. In Ägypten waren bei Ausschreitungen in den vergangenen Tagen Dutzende Menschen ums Leben gekommen.

Abo-Bestellung

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+