Überfall in Troisdorf

Maskierter Tankstellenräuber ging leer aus

Troisdorf.  Mit einer Maske aus dem Horrofilm "Scream" verkleidet hat am Samstagmorgen ein bisher Unbekannter eine Tankstelle in Troisdorf überfallen.

Der Maskierte betrat den Shop der Mundorf-Tankstelle an der Frankfurter Straße gegen 5.50 Uhr und forderte die Kassiererin auf, ihm das Geld auszuhändigen. Eine Hand hielt er dabei unter seiner Oberbekleidung, wo er möglicherweise eine Waffe mit sich trug.

Als die Kassiererin dem Täter mitteilte, dass die Kasse leer sei, forderte er sie auf, den Tresorschlüssel heraus zu geben. Da dieser nach Angaben der Angestellten ebenfalls längst geleert worden sei, flüchtete der schimpfend aus der Tankstelle über die Straße "Am Röhrichtsiefen" in Richtung der Taubengasse.


Er wird als 18 bis 20 Jahre alt und ca. 170 cm groß mit unauffälliger Statur beschrieben. Er trug eine weiße Sporthose und ein weißes Oberteil. Vermummt war er mit einer weißen Maske aus dem Horrorfilm "Scream". Hinweise an die Polizei unter der Rufnummer 02241/5413221.
 

Abo-Bestellung

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+