Einschränkung

Zum Bericht "Umleitung nur bis Ferienende - Stadtverwaltung stellt klar: Auf der Ubierstraße herrscht in fünf Wochen wieder freie Fahrt" vom 26. Juli

Für eine Stadt, die "Fahrradhauptstadt in NRW" werden will, wird der Radverkehr immer wieder bemerkenswert schlecht behandelt. Der Baustellenmanager hält es nicht für nötig, den Radverkehr auf der Umleitungsstrecke von Beethovenallee über Arndtplatz bis Am Arndtplatz in Gegenrichtung zuzulassen, obwohl reichlich Platz vorhanden wäre, und für den General-Anzeiger existiert diese überflüssige Einschränkung für den Radverkehr überhaupt nicht.

Gisela Loh, Bonn

Abo-Bestellung

Leserbriefe

  • Leserbriefe sind keine redaktionellen Meinungsäußerungen. Die Redaktion behält sich vor, Briefe abzulehnen oder zu kürzen. Briefe per E-Mail senden Sie bitte an dialog@ga-bonn.de

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+