Zeitungspaten stellen sich vor

Schornsteinfeger Bloch

"Ich unterstütze gerne Kinder und Jugendliche und halte es für sehr wichtig, dass sie auch heute noch Zeitung lesen und sich mit Papier beschäftigen.  Das ist leider nicht mehr selbstverständlich. Nicht überall wird heute im Elternhaus eine Zeitung geboten. Es ist aber schade, wenn Kinder und Jugendliche sich vor allem nur noch mit Computern beschäftigen und auf ihren Handys oder Tablets wischen.  Das tägliche Zeitungslesen halte ich für wichtig, für die Bildung und auch für die eigene Lesefähigkeit."