Häufig gestellte Fragen

1 Wie läuft die Aktion "Zeitungspaten" ab?

Die "Zeitungspaten" finanzieren einer Schule aus dem Verbreitungsgebiet des General-Anzeigers ein oder mehrere Zeitungsexemplare. Der jeweiligen Schule wird von Montag-Freitag (auf Wunsch auch samstags) eine Ausgabe zugestellt, die optimalerweise den Schülern in einer Leseecke zur Verfügung stehen sollte. Die Leseecke wird individuell durch den General-Anzeiger ausgestattet. Selbstverständlich können die Lehrkräfte die Zeitung auch in den Unterricht einbringen.

2 Wovon profitieren die Schülerinnen und Schüler?

Wissenschaftliche Studien belegen, dass die regelmäßige Zeitungslektüre das Allgemeinwissen verbessert. Lesekompetenz und eine fundierte Allgemeinbildung sind wesentliche Bestandteile einer guten Schulbildung. Zudem bietet die Tageszeitung täglich aktuellen Lesestoff und ermöglicht Kindern und Jugendlichen mitreden zu können.

Eine lokale Tageszeitung unterstützt die jungen Leser, die Geschehnisse in ihrem Umfeld durch sachliche Informationen einordnen zu können. Nicht überall ist eine Tageszeitung im Elternhaus vorhanden. Eine für die Schule gespendete Tageszeitung durch eine Lesepatenschaft hilft diese Lücke zu schließen.

3 Wovon profitieren die Zeitungspaten?

Die Zeitungspaten können die Schule, für die sie eine Patenschaft übernehmen frei auswählen. Der Zeitungspate erhält eine redaktionelle Vorstellung seiner Patenschaft im General-Anzeiger. Die Patenschaft wird zusätzlich auf unserem Online-Portal unter www.ga-bonn.de/zeitungspaten für die Dauer der Patenschaft vorgestellt.

4 Wer kann Zeitungspate werden?

Ob Unternehmen, Privatpersonen, Vereine oder Stiftungen. Sie sind alle als Zeitungspate willkommen.

5 Welche Schulen bekommen ein Abo?

Der Zeitungspate kann sich die Schule für seine Patenschaft frei aussuchen. Die Schule muss jedoch im Verbreitungsgebiet des General-Anzeigers liegen.

6 Wie erfahren die Schulen von ihren Zeitungspaten?

Nachdem Sie sich bei uns als Zeitungspate angemeldet haben, informieren wir die von Ihnen ausgewählte Patenschule. Wenn Sie als Zeitungspate anonym bleiben möchten, teilen wir der Patenschule Ihren Namen nicht mit.

6 Was passiert mit dem Abo in den Schulferien?

In der Ferienzeit leiten wir die Zeitung an eine soziale Einrichtung weiter. Die Schule sowie der Pate brauchen sich um nichts zu kümmern. Der Zeitungspate kann sich jedoch auf Wunsch eine bestimmte soziale Einrichtung aussuchen. Nach den Ferien wird die Zeitungsbelieferung wieder regulär fortgesetzt.

7 Was passiert mit der Samstags-Ausgabe?

Auf Wunsch wird die Samstagsausgabe an die Schule geliefert.

8 Was kostet ein Patenschaftsabo?

Die Kosten für ein Patenschaftsabo des Bonner General-Anzeigers mit Botenzustellung belaufen sich auf 38 € im Monat (Stand: 07/2017).

9 Wie lange läuft ein Patenschaftsabo?

Das Patenschaftsabo läuft zwölf Monate.