Erweitertes Leseangebot in der Bibliothek

Sabine Dichter und Lucie Schepputat (von links) von der Santander Consumer Bank freuten sich mit Wolff Dietrich Gruhn (3.v.l.) und Christna Krukenberg gemeinsam mit den Schülern über die Zeitungspatenschaft, bei der es auch einen Sitzsack gibt.

Bonn. Tannenbusch-Gymnasium bekommt von der Santander Consumer Bank ein Jahr lang den GA spendiert.

"Wir sind sehr glücklich über die Aufwertung unserer Bibliothek durch das GA-Jahresabonnement", freut sich Schulleiter Eike Schultz vom Tannenbusch-Gymnasium

Täglich bringt nun der Bote die Tageszeitung in die Schule. Vom Sekretariat aus wandert sie in die Schulbibliothek, wo sie den Schülern in den Pausen und den Freistunden zur Verfügung steht, dafür sorgen Christina Krukenberg und Angela Kapallo. Beide Lehrerinnen betreuen die Bibliothek, deren Öffnungszeiten nun mit dem Angebot der Tageszeitung für die Schüler erweitert werden.

"Die tägliche Zeitung hier ist ein guter Weg, Schüler an das Zeitunglesen heranzuführen. Es ist eine andere Erfahrung eine Zeitung in der Hand zu halten und nicht nur Nachrichten auf dem Handy zu lesen", sagt Krukenberg.

Einige Schüler ihrer Klasse 5a, Safa, Sibel, Aminah, Mirek und Sami kennen den GA schon aus dem GA-Medienprojekt "Miniklasse", an dem sie in der Grundschule teilgenommen haben und freuen sich jetzt täglich die Kindernachrichten im GA in der Schule lesen zu können.

"Wir nehmen mit unseren Schülern aus der Jahrgangsstufe Acht auch jedes Jahr am GA-Medienprojekt Klasse teil, bei dem die Schüler die Tageszeitung kennenlernen und durchaus auch zu schätzen wissen. Jetzt die Zeitung hier in der Schule zu haben, ist  eine konsequente Weiterführung des Projekts", sagt Krukenberg.

Auch Rebecca Krupp und Wolff Dietrich Gruhn aus dem Lehrerkollegium zeigten sich begeistert von dem neuen Angebot für die rund 800 Schüler des Gymnasiums. "Die haptische Erfahrung ist so wichtig. Die Schüler können die Seiten anfassen, darin blättern und lesen", so Gruhn.

Lucie Schepputat von der PR-Abteilung und Sabine Dichter, Verkaufsleiterin bei der Santander Consumer Bank freuten sich über die positive Resonanz. „Es ist so wichtig heute, dass Schüler die Zeitung kennenlernen und sich darüber informieren können. Das Leseangebot ist sehr vielfältig, nicht nur der Lokalteil, sondern auch Politik und Wirtschaft. Wenn sie als politisch mündige Bürger in wenigen Jahren wählen dürfen, sollten sie auch Ahnung haben“, betonte Dichter.

Zur Startseite