11. bis 23. September 2017

MS Astor: Weltkulturerbe an Europas Atlantikküste - ab 2.147,- Euro

Denkmal zwischen Ebbe und Flut - der Mont St. Michel an der Grenze zwischen Bretagne und Normandie.

Denkmal zwischen Ebbe und Flut - der Mont St. Michel an der Grenze zwischen Bretagne und Normandie.

Pittoreske Gässchen und Fachwerkhäuser rund um das romantische Hafenbecken bezaubern im Künstlerstädtchen Honfleur. Genauso postkartenschön der Alte Hafen von La Rochelle, flankiert von seinen mächtigen Wehrtürmen.

Von La Coruña ins spirituelle Santiago de Compostela, überwältigende Kunstschätze in der weihrauchduftenden Kathedrale über dem Jakobsgrab.

 

Sehr viel jüngere Kunst, genauso spektakulär, dazu avantgardistische Architektur in Bilbaos Guggenheim-Museum. Heimat legendärer Weine ist Bordeaux, die Altstadt Weltkulturerbe. Dessen rühmt sich auch der Mont St. Michel. Das Festungskloster im Wechselspiel der Gezeiten ist eine der großen Faszinationen dieser Reise.

Eine unvergessliche Kreuzfahrt! Herzlich willkommen an Bord!