8. bis 14. Oktober Zypern: Zwischen Orient und Okzident - ab 1.325,- Euro

Zypern steht wie keine andere Insel im Mittelmeer für die Schnittstelle zwischen Orient und Okzident. Die tausende Jahre alte Kultur und Geschichte ist überall spürbar.


Erkunden Sie auf Ihrer Reise zahlreiche Highlights, wie die zweigeteilte Hauptstadt Nikosia, eine Weinprobe im Bergdorf und Besuche von jahrhundertealten Bauwerken und Klöstern. Auch ein traditionelles "Meze" Essen, mit zahlreichen herrlichen Gerichten darf natürlich nicht fehlen.

Wo Götter Urlaub machen, wird auch der Mensch sich wohlfühlen. In sieben Tagen erleben Sie die Höhepunkte der Insel: von zerklüfteten Küsten über grünes Bergland, bis hin zum Leben in der geteilten Stadt Nikosia.

 

Die drittgrößte Mittelmeerinsel verdankt ihrer geografischen Lage zwischen Europa, Asien und Afrika ihre kulturelle Vielfalt und eine reiche Vergangenheit. Entdecken Sie den südlichen Teil der "Insel der Götter"  mit den Hafenstädten Limassol und Paphos, das Trodoos Gebirge und natürlich die Hauptstadt Nicosia. Eine Insel  - viele Gesichter.

Zur Startseite