13. bis 20. Oktober Apulien: Auf den Spuren der Staufer - ab 1.295,- Euro

In Apulien treffen Sie auf Spuren der italienischen Frühbevölkerung, in Museen bestaunen Sie Exponate der Antike und neben byzantinischen Felsenkirchen bewundern Sie großartige Dome und Kastelle aus normannischer und staufischer Zeit.


 

Sanft gewelltes Hügelland, Olivenbaum-Plantagen, kleine Fischerorte, Strände mit glasklarem Wasser und eine lange Badesaison.

Dazu prunkvolle Barockstädte, romanische Kathedralen, landestypische Trulli sowie zahlreiche in der Stauferzeit entstandene Kastelle - begeben Sie sich auf eine Reise zu den schönsten und spannendsten Orten des italienischen Stiefelabsatzes.

Entdecken Sie sehenswerte Felsenkirchen, großartige Sakralbauten, malerische Strände und bezaubernde Küstenlandschaften in einer der schönsten Regionen Italiens.

Der Absatz des italienischen Stiefels bietet Ihnen auf Ihrer Reise zahlreiche kulturhistorische Denkmäler aus normannischer und staufischer Zeit, die geschichtsträchtigen Städte Lecce und Brindisi.

 

 

 

Zur Startseite