Trommelzauber mit Soukou

it Feuereifer dabei waren die Kinder der GGS Oberdollendorf beim Trommelzauber mit Soukou.

it Feuereifer dabei waren die Kinder der GGS Oberdollendorf beim Trommelzauber mit Soukou.

Schülerinnen der GGS Oberdollendorf berichten von einer tollen Projektwoche.

Im Dezember fand in der GGS Oberdollendorf ein einwöchiger Trommelzauber statt. Am Montag kam ein Mann zu uns, der war Afrikaner und hieß Soukou. Wir wurden in verschiedene Gruppen aufgeteilt, ich war ein Regenbogenkind mit meiner Freundin Greta.

Viele Kinder haben getrommelt und getanzt. Die ganze Woche haben wir für den Auftritt am Freitag geprobt. Die anderen Klassen waren Tiere, denen die Kinder Fatou, Dschenaba und Bakarie auf ihrem Weg zum Königskind begegneten. Am Freitag waren alle ziemlich aufgeregt, denn die große Aufführung stand an.

Aber es hat allen ziemlich viel Spaß gemacht und die Dschyembes, die Trommeln, haben auch gut mitgemacht. Das war eine tolle und große Projektwoche!

Am 10. Dezember sind wir in die Turnhalle gegangen, wo eine riesengroße tolle Überraschung auf uns gewartet hatte. Und zwar war Thomas Soukou vom Trommelzauber bei uns. Die Turnhalle war voll mit Trommeln und jeder hat eine Trommel bekommen und durfte erstmal einfach lostrommeln. Das war total cool! Soukou ist sehr nett und hat schöne Sachen mit uns gemacht.

Ich habe mit Nele (Fatou), Lotta (Dschenaba) und Zarah (Erzähler) eine Hauptrolle bekommen. Ich war Bacary, eines der drei Kinder, die sich auf den Weg zum Königskind gemacht haben. Zur Aufführung des Stückes sind alle Eltern gekommen, um es sich anzusehen. Ich war sehr aufgeregt.

Auf jeden Fall hat es mir sehr, sehr, sehr, sehr viel Spaß gemacht. In vier Jahren kommt der Trommelzauber wahrscheinlich wieder an die Grundschule Oberdollendorf. Alle freuen sich schon jetzt darauf!

GGS Oberdollendorf, Klasse 4a