Kinder im College

Lernen in Kursen nach Wahl.

Das Kinder-College in Neuwied ist eigentlich keine Schule, sondern eine Fördereinrichtung für begabte Kinder. Es ist national und international bekannt. Da 500 bis 900 Kinder bei den dort stattfindenden Kursen teilnehmen, stellt die Carmen-Sylva-Schule ihre Räume zur Verfügung.

Jeden zweiten Samstag kann man dort viele verschiedene Sachen machen. Zu einem oder mehreren der 80 angebotenen Kurse kann man sich zu Beginn des Halbjahres anmelden. Ich fahre mit meinem Freund hin. Von Bonn aus brauchen wir mit dem Auto eine Stunde.

Wir nehmen schon über ein Jahr lang teil. Die Auswahl unserer Kurse fiel uns sehr schwer. Zur Auswahl standen zum Beispiel Kinderlabor, Geologie, Physik, Chemie, Astronomie, Kunst- und Sprachkurse. Im ersten Halbjahr hatten wir Physik und Chemie, im zweiten Halbjahr hatten wir uns für Astronomie und Elektrotechnik entschieden. Astronomie war mein liebster Kurs.

Der Dozent, der selbst Astronom ist, hatte die spannendsten Geschichten und Infos auf Lager. Nach einer Pause wollen mein Freund und ich bald weiter machen, um auch in Zukunft spannende Dinge über die Welt zu erfahren.

GGS Heiderhof Klasse 4b