Lesetipp

Abenteuer im Landschulheim

Das Buch "Die unlangweiligste Schule der Welt: Auf Klassenfahrt" von Sabrina J. Kirschner ist der erste Band einer ganzen Reihe um die unlangweiligste Schule der Welt. Es ist im Verlag Carlsen erschienen und kostet 9,99 Euro. Ab acht Jahren.

Du dachtest immer, deine Schule wäre langweilig? Da kennst du die von Maxe nicht: Kinder im Schlafkoma, über 777 Schulregeln und achtmal täglich Mathe. Gegen so viel Langeweile kann nur noch einer helfen: Inspektor Rumpus von der geheimnisvollen Behörde für Langeweilebekämpfung (BfLb). Und dann geht es wirklich auf Klassenfahrt.

Doch als Maxe, Frieda und ihre Mitschüler am Schullandheim ankommen, sieht das Gebäude verlassen und verfallen aus. Frau Penne, die Lehrerin, liest noch einmal den Brief der BfLb, in dem steht, dass die Behörde versucht, die Klassenfahrt zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen - und so beginnt das Abenteuer.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Zum einen, weil die Handlung ein guter Mix aus Spannung und Witz war. Außerdem haben mir die beiden Hauptfiguren gefallen, sie sind so lebendig beschrieben. Darüber hinaus hat die Autorin die Geschichte so geschrieben, dass man alle Details gut verstehen kann. Schlussendlich ist dem Buch auch noch viel Humor.

Die Geschichte ist so geschrieben, dass man denkt, man selbst wäre Maxe oder Frieda. Das Buch ist besonders für die Kinder zu empfehlen, die gerne fantastische Schulgeschichten lesen.

Löwenburgschule Bad Honnef, Klasse 4b