Kita St. Remigius Mit dem GA durch die Stadt

Die Kinder von St. Remigius erobern den GA.

Vorschüler des Stiftskindergarten St. Remigius in Bonn nahmen am GA-Zeitungsprojekt "Garyklasse" teil und verbanden das mit einer Rallye durch Bonn.

"Wir haben uns an an Garyklasse" beteiligt und mit unseren Vorschülern das Thema „Bonn erleben" erarbeitet", erzählt Erzieherin Gaby Walter von der Kita St. Remigius in Bonn.  Zuerst gingen die zukünftigen Schulkinder auf eine digitale Rallye durch Bonn und machten mit Google Earth einen Ausflug durch ihre Heimatstadt und erlebten aus der Vogelperspektive markante Plätze, Gebäude sowie ihren Kindergarten und Wohnungen der Kinder.

Im Anschluss an dieses Einstiegsangebot wurde sehr deutlich, welche typischen Merkmale der Stadt den Kindern vertraut sind und welche „Entdeckungen“ noch auf der Wunschliste standen. Über die angehenden Schulkinder schwappte die Faszination des Themas auf die Gruppen über, so dass die Kita sich mit allen Kindern auf eine Entdeckungsreise durch Bonn machte. Wie gut, dass das GA-Zitungsmaskottchen Gary den Wissensdurst und die Neugier der Kinder perfekt bediente.

So konnten die Kinder Bekanntes und Spannendes ausschneiden und kommentieren, was zu wunderbaren Gesprächen humorvoller,  aber auch ernster Natur Anlass gab. Durch das Ausschneiden und Aufkleben von Buchstaben entstanden Wörter. Und durch das Zusammenfügen mehrerer Artikel oder Bilder auf Tapete entwickelten sich große Collagen als Gemeinschaftsarbeiten, an denen sich kleine wie große Kinder des Hauses beteiligten. Ebenso wie an der Herstellung von Faltrosetten als Raumschmuck, gefalteten Papierbooten, T-Shirts etc. Der Fantasie der Kinder waren keine Grenzen gesetzt.

Mit den Resten der Zeitungen ist noch eine Arbeit mit Pappmache geplant. Von Literacy bis Recycling – die gesamte Bandbreite konnte die Kita mit Garyklasse ausfüllen.

Zur Startseite