Klasse! Projekt

Miniklasse! (3. bis 4. Klasse)

Das Projekt "Miniklasse!" ist für einen Zeitraum von zwei bis vier Wochen geplant. Eine Verlängerung ist jederzeit möglich.

Den Mittelpunkt stellen Unterrichtsvorschläge dar, für das Fach Deutsch und Sprache eingesetzt  und natürlich je nach Zeitaufwand integriert oder unabhängig voneinander in unterschiedlichen Fächern eingesetzt werden können.

Neben einem gemeinsamen Arbeiten in der Schule sollen die Schüler/innen möglichst viel vom realen "Zeitungsmachen" erleben und umsetzen.

Teilnehmenden Klassen werden Hilfen für Exkursionen, Kontakt mit Redakteuren sowie Hilfestellungen bei Recherchen geboten.

Als Resultat des Projektes sind eigene Artikel für den General-Anzeiger, Klassen- oder Jahrgangszeitungen oder schulinterne Wandzeitungen möglich.

Für die Dauer des Projektes wird allen teilnehmenden Schüler/innen und Lehrer/innen der General-Anzeiger kostenfrei in die Schule geliefert.

Unterrichtsvorschläge und Materialien erhalten alle Lehrer/innen nach Absenden des Anmeldebogens.

Was geschieht mit den Schülerbeiträgen?

In regelmäßigen Abständen veröffentlicht der General-Anzeiger die eingesandten Schüler/innen-Artikel auf der Projektseite "Miniklasse!", die samstags in GA plus erscheint.  Diese Texte und auch Fotos können unkorrigiert von den Lehrern eingesandt werden.

Wer kann teilnehmen?

3. oder 4. Klassen aller Grundschulen im Verbreitungsgebiet des General-Anzeigers.

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein?

Die Bereitschaft, sich mit dem Themenfeld Zeitung und Medien mindestens einen Zeitraum von zwei Wochen auseinanderzusetzen.

Wie meldet man sich an?

Füllen Sie bitte den Anmeldebogen zur MiniKlasse! aus. Sie erhalten dann per Mail weiteres Informationsmaterial.

Was bietet der General-Anzeiger?

Wir organisieren für Sie die kostenlose, tägliche Lieferung des General-Anzeigers im Klassensatz über den gewünschten Zeitraum. Der Zeitraum kann innerhalb des Schuljahres frei gewählt werden.

  • Die Samstagszeitung liefern wir automatisch montags nach
  • Unterrichtsmaterial für Lehrer/innen und Schüler/innen
  • einen Besuch eines Redakteurs / einer Redakteurin in der Klasse
  • Hilfestellung bei der Themenauswahl
  • Kontaktherstellung zu Kooperationspartnern

Ansprechpartnerinnen im General-Anzeiger

Organisation/ Redaktion: Redaktion Klasse! (Anita Borhau-Karsten)
Telefonnummer: 0228/6688 - 457

Mail: klasse@ga-bonn.de

Projektorientiertes Lernen!

Im Zusammenhang mit dem Themenfeld

- Medien -

bietet das Medienprojekt "Mini-Klasse!" Lehrern die Möglichkeit, die Zeitung im Unterricht einzusetzen und Kindern das "Zeitungsmachen" näher zu bringen. Dabei geht es vor allem darum, dass Grundschüler sich allgemein mit dem Thema Zeitung auseinandersetzen und sie kennenlernen. Deshalb steht an erster Stelle das gemeinsame Erleben und Lesen der Zeitung im Klassenverband.  Im nächsten Schritt können sich die Schüler die Antworten für folgende Fragen erarbeiten:

  • Welche Zeitungen gibt es?
  • Was ist eine lokale Tageszeitung?
  • Wo gibt es sie?
  • Welche Aufgaben erfüllt sie?
  • Was sind die Themen in einer Lokalzeitung?
  • Wie kommt ein Ereignis in die Zeitung?
  • Was bedeutet Objektivität und Pressefreiheit?
  • Worin unterscheiden sich Zeitungen und Fernsehen?

Zum Abschluss des Projektes bietet der GA Schülern die Möglichkeit, eigene Artikel für die Miniklasse-Seite zu schreiben, die samstags in GA plus erscheint.