Filmtipp

Fack ju Göhte

Bonn. „Fack ju Göhte“ gibt es als DVD ab 6,99 Euro im Handel. Ab zwölf Jahren

Fack ju Göthe“ wurde erstmals 2013 in den deutschen Kinos ausgestrahlt. In dem Film geht es um den Lehrer Zeki Müller, gespielt von Frauenschwarm Elyas M'Barek, der aber gar kein Lehrer ist, sondern nur so tut und sich nach seiner Haft die Beute seines Raubüberfalls aus der Sporthalle der Gesamtschule zurückholen möchte.

Im Laufe des Filmes entwickelt Zeki Müller jedoch eine Leidenschaft für das Lehren sowie eine starke Beziehung zu seiner Klasse und seiner Kollegin Elizabeth Schnabelstedt. Sie stellt ihm unfreiwillig eine Unterkunft zur Verfügung und führt später mit ihm eine Liebesbeziehung.

 

Wir finden den Film unterhaltsam, auch wenn er eine unangemessene Sprache für Kinder verwendet. Die Komödie zeigt eine andere Perspektive des Schulalltags mit sehr vielen lustigen Stellen.

Bertolt-Brecht-Gesamtschule Klasse 8.6