Einladungen verschickt

Jugend wieder im GA-Torfieber

Jürgen Kohler überreicht den Siegern den Wanderpokal.

Jürgen Kohler überreicht den Siegern den Wanderpokal.

Bonn. Die zehnte Auflage mit Weltmeister Jürgen Kohler und dem inzwischen zum Fifa-Schiedsrichter aufgestiegenen Sascha Stegemann als Stargästen ist vielen noch in bester Erinnerung, da wirft das elfte Torfieber-Fußballturnier des General-Anzeigers für E- und F-Junioren sowie Bambinis schon seine Schatten voraus.

Vom 20. bis zum 23. Juni wird im Sportpark Pennenfeld wieder nach Herzenslust gedribbelt, getrickst, gespielt und um attraktive Preise und Pokale gekämpft.

Wie im vergangenen Jahr, so werden bei der Großveranstaltung auch dieses Mal wieder mehr als 100 Mannschaften aus dem gesamten GA-Verbreitungsgebiet von Hennef bis Bad Honnef, von Beuel bis Rheinbach, von Asbach und Windhagen bis Bad Neuenahr-Ahrweiler erwartet.

Zum Auftakt am Fronleichnamstag (Donnerstag, 20. Juni) stehen die Vorrundenbegegnungen der E-Jugendlichen auf dem Programm; am Samstag, 22. Juni, sind dann die F-Junioren an der Reihe – bis zu 48 Teams können pro Altersklasse jeweils teilnehmen.

Die Zwischen- und Endrunde in beiden Altersstufen wird schließlich am Sonntag, 23. Juni, ausgetragen – ebenso wie ein Bambini-Turnier mit acht Teams am Nachmittag.

Nachdem aufgrund geplanter umfangreicher Bau- und Renovierungsmaßnahmen im Sportpark Pennenfeld lange Zeit unklar war, ob und in welcher Größenordnung das Turnier stattfinden kann, steht nun fest: Die Sportanlage steht an allen Tagen uneingeschränkt zur Verfügung, es wird wieder sowohl auf Natur- als auch auf Kunstrasen auf insgesamt vier Plätzen gespielt.

Die Einladungen an die Vereine wurden unmittelbar nach den Karnevalstagen verschickt. Rückmeldungen sollten bis spätestens Samstag, 13. April, erfolgen, damit anschließend zeitnah die Auslosung der Vorrundengruppen vorgenommen werden kann.