Fester Bestandteil der Immobilienlandschaft

Heimspiel für Bonn und die Region

Eine tolle Messe braucht eine tolle Location: der Telekom Dome auf dem Hardtberg.

Eine tolle Messe braucht eine tolle Location: der Telekom Dome auf dem Hardtberg.

Der Telekom Dome ist der perfekte Veranstaltungsort für die 5. Bonner Immobilienmesse.

Kaum ein anderer Veranstaltungsort bietet eine solche Flexibilität wie der Telekom Dome: Ob Tagung oder Konferenz, Messe oder Musik-Event, Gala-Dinner oder Fernseh-Show, Jubiläum, Firmen- oder Sportveranstaltung - für fast alle Vorstellungen bietet der Telekom Dome die perfekte Location.

Mit seiner multifunktionalen Struktur, bestehend aus der großen Veranstaltungshalle, dem geräumigen Foyer sowie dem Tagungszentrum mit Rotunde und teilbaren Konferenzräumen, erwartet den Gast ein moderner Veranstaltungsort in außergewöhnlicher Bonner Höhenlage. Modernste Kommunikations- und Präsentationstechnik, hochwertige, TV-taugliche Tageslichtbeleuchtung in der Eventhalle sowie die passende Akustik runden das Angebot in der größten Veranstaltungshalle Bonns ab.

Wo sonst die Baskets auf Korbjagd gehen, präsentieren am Samstag, 27. August, von 11 bis 18 Uhr, mehr als 30 namhafte Aussteller ihr Wissen rund um Kauf- und Mietimmobilien in Bonn und der Region. Bis zu 6000 Zuschauer fasst die 2008 errichtete Halle im Stadtbezirk Hardtberg.

Die Gelegenheit, Informationen einzuholen und gezielt nachzufragen, kennzeichnet die Veranstaltung. Und ein attraktives Rahmenprogramm gibt es auch. Dafür machten sich 2015 mehr als 3500 Menschen auf den Weg in den Dome. „Die Veranstaltung hat sich mittlerweile etabliert und ist zum festen Bestandteil der regionalen Immobilienlandschaft geworden“, freut sich GA-Anzeigenleiter Martin Busch, der in diesem Jahr mit einem ähnlich hohen Besucheraufkommen rechnet.

Denn die Immobilienmesse hält auch bei ihrer fünften Auflage für alle Zielgruppen Interessantes bereit - ganz gleich, ob man kaufen oder verkaufen, bauen oder sanieren, mieten oder anlegen möchte. (rps)

Anreise: Aus Richtung Bonn oder Richtung Süd über Meckenheim kommend die Autobahn A565 an der Anschlussstelle „Bonn-Hardtberg“ verlassen und auf den Konrad-Adenauer-Damm Richtung Hardtberg/Brüser Berg fahren. An der nächsten Möglichkeit direkt wieder rechts abbiegen. Kostenfreie Parkplätze am Dome sind ausgeschildert.