Nur noch wenige Plätze!!!

Ein Tag in …: "NS-Ordensburg" Vogelsang im Wandel

Impressionen der Eifel - Vogelsang und Rursee-Schifffahrt.

Die Eifel, das Mittelgebirge zwischen den Städten Aachen, Köln, Koblenz und Trier, besticht durch ihre landschaftliche Vielfalt: dichte Wälder, urwüchsige Täler, erloschene Vulkankegel und blaue Maare prägen das Bild dieser außergewöhnlichen Region. Vor allem aber die spannende Geschichte der Eifel, die in den historischen Bauwerken weiterlebt, macht diese Region für viele Besucher so reizvoll.

Begleiten Sie uns auf den Spuren deutscher Geschichte in die Eifel, wo die Nationalsozialisten in Schleiden, hoch über der Urfttalsperre, ihre Kaderschmiede errichteten: die Ordensburg Vogelsang. Erfahren Sie bei einer Führung von der Geschichte dieses „Täter-Ortes“, welche Wandlung er in der Nachkriegszeit genommen hat und wie er heute genutzt wird.

Danach fahren Sie an das Ufer des Rursees, wo zunächst ein gemeinsames Mittagessen für Sie vorbereitet ist. Anschließend heißt es „Leinen los“ und Sie besteigen ein Ausflugsschiff der Rurseeflotte. Genießen Sie die vorbeiziehende Bilderbuchkulisse, während Sie über den Obersee ins beschauliche Rurberg fahren. Nach einem kurzen Landaufenthalt fahren Sie per Schiff zurück zum Ausgangspunkt, wo Sie der Bus zur Rückfahrt begrüßt und ein Ausflugstag aus Naturidyll und lebendiger Geschichte endet.

  • Datum: Mittwoch, den 17. April 2019
  • Abfahrtszeit: 8:15 Uhr
  • Dauer: ca. 12 Stunden
  • Preis: 79,90 € für Abonnenten | Normalpreis 89,90 €
  • Abfahrtsort: Quantiusstraße, Bonn
  • Im Preis enthalten: Führung Vogelsang IP, Mittagessen, Schifffahrt über den Obersee nach Rurberg und zurück, Fahrt im Komfortbus, Veranstaltungsbegleitung

Beratung + Anmeldung: 0221-165 335 11, Mo. bis Fr. 9 - 17 Uhr, ga@chrono-tours.de