Bonn on Ice

Schlittschuhfans, aufgepasst: Noch bis zum 29. Januar geht die Bonn on Ice-Saison auf dem Museumsplatz. Höchste Zeit also, die Kufen noch einmal zu schärfen und sich auf das glatte Vergnügen im Schatten des Kunstmuseums vorzubereiten.
Lichtermeer unterm Zeltdach: Schlittschuh-Fans drehen auf dem Museumsplatz ihre Runden. Foto: Volker Lannert

Bonn. (slz) Schlittschuhfans, aufgepasst: Am Sonntag, 29. Januar, endet die Bonn on Ice-Saison auf dem Museumsplatz. Höchste Zeit also, die Kufen noch einmal zu schärfen und sich auf das glatte Vergnügen im Schatten des Kunstmuseums vorzubereiten.

Groß und Klein können sich auf der rund 1 000 Quadratmeter großen Eisfläche vergnügen. Das Wintersportvergnügen, das inzwischen in seine achte Saison geht, wird sicherlich wieder an die 100 000 Menschen begeistern.

DasTeam von Bonn on Ice bietet seinen Besuchen jedoch nicht nur eine Eisfläche zum Schlittschuhlaufen, sondern auch zahlreiche andere Events. Neben Kindergeburtstagen und Firmenevents besteht auch die Möglichkeit, sich im Eisstockschießen zu versuchen.

Und wer noch nie auf Kufen gestanden hat: kein Problem. Auch Schlittschuhkurse unter der Leitung von Eislauftrainerin Isabella Grafschaft werden angeboten.

Info
  • Bonn On Ice, Museumsplatz, bis Sonntag, 29. Januar. Öffnungszeiten: Sonntag bis Donnerstag jeweils von 10 bis 21 Uhr, Freitag und Samstag von 10 bis 22 Uhr. Eintrittspreise: Erwachsene 3,50 Euro, Kinder (bis elf Jahre) 2 Euro.

Abo-Bestellung

Leserfavoriten

Anzeige

Folgen Sie uns auf Google+