GA gelistet

Zehn Dinge, die man im Winter unbedingt auf Mallorca machen sollte

Biel Durán lauschen und Mandelblüte bestaunen

3 Einem Konzert von Biel Durán lauschen

Biel Durán gehört zu den besten Musikern Mallorcas.

Biel Durán gehört zu den besten Musikern Mallorcas.

Er gehört wirklich zu den ganz Großen seines Fachs und hätte auf dem Festland vermutlich schon eine große Karriere gemacht – doch Biel Durán liebt einfach Mallorca und kommt nicht von der Insel los. Dort gibt er entsprechend seine meisten Klavierkonzerte. Wie kaum ein anderer schafft er es, Klassik, Blues, Rhythm ’n‘ Blues, Jazz und Boogie Woogie mit modernen Kompositionen zu verbinden – und dabei die Zuschauer stets zu überraschen. Der Pianist hat sich seinen Ruf dank seiner Konzerte an malerischen Orten wie dem Weinkeller der Bodega Macià Batle in Santa Maria oder auch im Teatre Principal in Palma wahrlich verdient.

Mit Musikern wie Mike Oldfield, Kevin Ayers oder Concha Buika spielte er früher, heute füllt er selbst Konzertsäle – und das stets im feinen Zwirn und mit extravaganten Schuhen. Durán, geboren im Bergdorf Valldemossa, ist übrigens ein Viertel Deutscher und besucht öfters seine Familie in Essen und München. Seine früheren Musikstudien führten ihn auch ans Mozarteum in Salzburg. Da verwundert es auch nicht, dass er Bach für einen der größten Musiker hält. Wer die Möglichkeit hat, einmal ein Konzert von Durán zu erleben, sollte sich dieses Erlebnis nicht entgehen lassen.

4 Die Mandelblüte auf Mallorca bestaunen

Ein Traum in Weiß und Rosa: Alljährlich taucht die Mandelblüte Mallorca in leuchtende Farben.

Ein Traum in Weiß und Rosa: Alljährlich taucht die Mandelblüte Mallorca in leuchtende Farben.

Jedes Jahr sorgt die Mandelblüte auf Mallorca aufs Neue für eine einzigartige Blütenpracht. Auf der gesamten Insel sind Mandelbäume zu finden, die ab Mitte Januar anfangen zu blühen. Besonders viele Mandelbäume sind in der Gegend um Llucmajor, Santanyi, Ses Salines, Portocolom und Bunyola zu finden. Aber auch in anderen Orten auf Mallorca schimmert das Blütenmeer der gut fünf Millionen vielerorts 100 Jahre alten Mandelbäume in zarten Weiß- und Rosatönen.

Die Mandelblüte begeistert Einheimische und Touristen gleichermaßen. Vor allem zum Wandern oder Radfahren ist diese Jahreszeit mit seiner atemberaubenden Blütenkulisse sehr zu empfehlen. Denn während in Deutschland es Mitte Januar meist noch winterlich ist, sind die Temperaturen auf Mallorca bereits frühlingshaft, aber eben noch nicht hochsommerlich heiß. Beim Wandern oder Radfahren kann man die mallorquinische Landschaft mit seiner Mandelblüte dann auf sehr intensive Weise kennenlernen – und wird sie ganz schnell lieben.