Vereiste Riesen - Höhenrausch auf den weißen Bergen Perus

HUARAZ. Wer die Cordillera Blanca im Nationalpark Huascarán besteigt, steht auf dem vergletscherten Dach Perus. Ein beliebter Gipfel ist der Nevado Pisco. Der Aufstieg führt an Grenzen. Der Blick raubt einem nicht nur wegen der dünnen Luft den Atem. mehr...

Blaue Stunden im Eis - Spitzbergen im Winter

LONGYEARBYEN. Von November bis Januar sind in Spitzbergen die Tage wie die Nächte: dunkel. Doch wenn Tiefschwarz zu Dunkel- und dann zu Hellblau wird, sind Bewohner und Touristen gleichermaßen euphorisch. Für kurze Zeit scheint dann vieles möglich. mehr...

Schöne Schläfrigkeit am Golf: Auf der Suche nach dem alten Oman

MASKAT. Einsame Sandwüsten, grüne Oasen, schroffe Gebirge: Der Oman ist rau und exotisch, aber gleichzeitig weltoffen und wohlhabend. Tradition und Moderne überlagern sich auf eine ruhige Art und Weise. Der Reisende bewegt sich träumend zwischen den Zeiten. mehr...

Mit der Rolltreppe zu Christus - Vor der WM in Rio und Salvador

RIO DE JANEIRO. Die Fußball-WM 2014 und die Olympischen Sommerspiele 2016 in Brasilien rücken näher. Davon soll auch der Tourismus profitieren - ein Besuch in der "gefühlten" und in der "schwarzen Hauptstadt" des fünftgrößten Landes der Erde. mehr...

Wo sich Südafrika wie Afrika anfühlt - Entlang der Wild Coast

NQILENI. Auf einer Wanderung entlang der Wild Coast grüßen Delfine und Wale, Medizinmänner und Touristenführer, Aussteiger und Visionäre. Wer sich Zeit nimmt, lernt das Land zu verstehen. mehr...

26 Garten-Liebhaber: Auf dem Donegal Garden-Trail in Irland

DONEGAL. Im Nordwesten Irlands haben sich 26 Gärten zum Donegal Garden-Trail zusammengeschlossen. Die meisten gehören Privatleuten, die ihre Freizeit darin verbringen. Besucher sind willkommen - und oftmals eine willkommene Abwechslung für die Besitzer. mehr...

Auf den Spuren von James Bond in Jamaika

FALMOUTH. Die aktuellen Spionageenthüllungen wecken Erinnerungen an Zeiten, in denen das Agentengewerbe noch halbwegs seriös war. Vor 60 Jahren erblickte James Bond in Jamaika das Licht der Welt. Eine Spurensuche mit Goldeneye und Dr. No. mehr...

Fast das Ende der Welt - Im Dreiländereck des hohen Nordens

KIRKENES. Es ist wie eine Reise ans Ende der Welt: Die Region Finnmark liegt im äußersten Nordosten Norwegens. Sie ist geprägt von den Kulturen der Samen, Finnen und Russen. mehr...

Das blaue Wunder: Hohe Berge und tiefe Krater in Oregon

BEND. Bend (dpa/tmn) - Schneebedeckte Vulkane, weite Ebenen, dichte Wälder, nette Wildwest- und fast tote Geisterstädte: Der Süden und das Zentrum des US-Staats Oregon sind besonders vielseitige Reiseziele. Wer den Crater Lake besucht, kann sogar ein blaues Wunder erleben. mehr...

Wo die Wildnis noch wild ist: Inselhüpfen an Schottlands Küste

BRODICK. Insel-Hopping vor Schottlands Westküste - nie davon gehört? Höchste Zeit, diese touristische Bildungslücke zu schließen. Die inneren Hebriden haben alle ihren individuellen Charme. Eines haben sie gemeinsam: Sie sind wahre Naturparadiese. mehr...

< <   <   1 |2| 3 4 5 6   >   > >

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+