Blumen und Birnen - Die Bundesgartenschau im Havelland

RIBBECK. Malerisch scharen sich die wenigen Häuser um die Kirche von Ribbeck, dem wohl bekanntesten Dorf im Havelland. Theodor Fontanes legendärer Reim auf den Ribbeckschen Birnbaum lernten Generationen von Schulkindern auswendig. mehr...

Mit anderen Augen radeln: Mit Sehbehinderten auf Tandemtour

HAMBURG. "Eins, zwei, los!" Klingt einfach, doch das erste gemeinsame Anfahren auf dem Tandem ist wackelig. "Kein Problem", sagt Barbara hinter mir, "wir sitzen doch". mehr...

Hohe Töne in Erfurt: Der Glockenspieler vom Bartholomäusturm

Erfurt (dpa/tmn) \x{2212} Carillonneur, wie wird man das denn? Ulrich Seidel schmunzelt: "Bei mir war es typische männliche Selbstüberschätzung". 2007 sah er seinen Vorgänger das erste Mal spielen, oben im Bartholomäusturm. mehr...

Kleine Dörfer und großer Klang - Orgeln in Ostfriesland

RYSUM. "Am besten nehmen Sie auf einer Bank in der Kirchenmitte Platz", rät Organistin Jutta Tammeus den Besuchern der Rysumer Dorfkirche. Dort sei das Hörerlebnis am besten. mehr...

Leckeres Unkraut - Haute Cuisine in Ostwestfalen-Lippe

BIELEFELD. Jeder Hobbygärtner bekommt eine Krise, wenn er größere Mengen Giersch, Vogelmiere oder Franzosenkraut entdeckt. Ernst-Heiner Hüser freut sich, wenn das vermeintliche Unkraut in seinen Beeten wuchert. mehr...

Niedecken, Schwarzer, Biolek: Promi-Tipps für Kölnbesucher

KÖLN. Köln ist keine Schönheit und erst recht keine Weltstadt. Und doch gelten die Kölner als die größten Lokalpatrioten. Karnevalslieder wie "Viva Colonia" und "Hey Kölle - Du bes e Jeföhl" bezeugen das. mehr...

Französische Lebensart: Genuss am Fluss in Saarbrücken

Saarbrücken (dpa) - Die Stadt Saarbrücken ist alt und jung zugleich. "Die Großstadt entstand erst 1909 durch den Zusammenschluss von Alt-Saarbrücken auf der linken Saarseite sowie Sankt Johann und Malstatt-Burbach am rechten Saarufer", erklärt die Kunsthistorikerin Nicole Baronsky-Ottmann bei einem Stadtrundgang. Links und rechts der Saar, verbunden durch Brücken - daher stammt der Name? "Leider falsch", sagt die Stadtführerin. Der Name Saarbrücken sei wahrscheinlich keltischen Ursprunges. mehr...

G7-Gipfel in Elmau: Was Obama, Merkel und Co. verpassen

BERLIN. Nach Heiligendamm ist nun die Zugspitz-Region an der Reihe: Vom 7. bis 8. Juni findet der G7-Gipfel im oberbayerischen Schloss Elmau statt. In der Umgebung liegen zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die den großen Weltenlenkern wohl entgehen. Wie schade! mehr...

Von Hüten und Hollywood - Tradition am Tegernsee

KREUTH. Rund um den bayerischen Tegernsee lebt die Tradition. Sie zeigt sich nicht nur in den Trachten. Ein Familienbetrieb zum Beispiel strahlt ein bisschen im Glanz Hollywoods. mehr...

Vom Palmengarten in die Therme - Frankfurts Oasen im Winter

FRANKFURT/MAIN. Frankfurt im Winter - das klingt in vielen Ohren nicht sehr verlockend. Wer der Ödnis der kalten Jahreszeit in der City entgehen will, kann sich an einige schöne Orte zurückziehen. Die Mainmetropole bietet auch Winter tropische Stellen. mehr...

< <   <   |1| 2 3 4 5 6   >   > >

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+