Gotteshaus im XXL-Format: Die Sheik-Zayed-Moschee in Abu Dhabi

ABU DHABI. Abu Dhabi (dpa/tmn) - Größer, prunkvoller, teurer: An Rekorden mangelt es in Abu Dhabi nicht. Die gigantische Sheik-Zayed-Moschee ist nicht mal ein Superlativ, sondern nur die drittgrößte Moschee der Welt. Dafür bekommen Besucher darin dann doch einen Superlativ sehen. mehr...

Dichterfürsten und Erfinder: Die Spuren der Geschichte in Jena

JENA. Große Namen prägen das Stadtbild Jenas. Friedrich Schiller gab der Universität seinen Namen. Wie ein Tempel wirkt das Ernst-Abbe-Denkmal - entworfen hat es Henry van der Velde. Und in der alten Schott-Villa sehen Besucher Historisches und High-Tech-Glas. mehr...

Kleinod mit Kratzer - Die Insel Giglio im toskanischen Archipel

GIGLIO CAMPESE. Insider kannten die italienische Insel Giglio schon vor dem Schiffbruch der "Costa Concordia". Das Wrack brachte der Insel traurigen Ruhm. Daneben locken idyllische Ruhe, glasklares Wassers und kleine Sandbuchten. mehr...

Bei den Herren der Ringe: Lausanne ist Welthauptstadt des Sports

LAUSANNE. Die Welt des Sports wird aus der Schweiz regiert. Der Weltfußballverband (FIFA) sitzt in Zürich, die UEFA in Nyon und das Internationale Olympische Komitee (IOC) in Lausanne. Es residiert zwischen Genfer See, Gourmet-Restaurants und Weinbergen. mehr...

Bad Kissingen macht Dampf - Auf dem Weg zum Weltkulturerbe

BAD KISSINGEN. Laut einer Umfrage ist Bad Kissingen der bekannteste deutsche Kurort. Schon Bismarck kam zum Abnehmen und machte hier nebenbei Weltpolitik. Nun winkt die Aufnahme in das Unesco-Weltkulturerbe. mehr...

Tuchfühlung mit Diesellok: "Schirm-Klapp-Weg"-Markt in Thailand

MAE KLONG. Mae Klong (dpa/tmn) - "Schienen betreten verboten" - das kennt man ja von Bahndämmen. Zu gefährlich, wenn der Zug heranrauscht. In Mae Klong in Thailand gilt das nicht: Eine Tuchfühlung mit der Diesellok ist für die Marktbesucher hier täglich Brot. mehr...

Münchhausen-Museum in Lettland: Wo der "Lügenbaron" einst lebte

DUNTE. Dunte (dpa/tmn) - Keine Lüge: Münchhausen gab es wirklich. Sechs Jahre lang lebte der als Lügenbaron bekanntgewordene Freiherr von Münchhausen mit seiner ersten Frau Jacobine in Dunte im heutigen Lettland. Dort erinnert ein kleines Museum an ihn. mehr...

Der Gott des Waldes - Bei Neuseelands Kauri-Bäumen

OMAPERE. Die immergrünen Kauris sind die größten Regenwald-Bäume der Welt und nur in Neuseeland zu finden. Einst bedeckten die Baumriesen große Teile der Nordinsel. Doch nach der massiven Abholzung Anfang des 20. Jahrhunderts existieren nur noch wenige Exemplare. mehr...

Friedhof der Leuchtreklame: Das Neon-Museum in Las Vegas

LAS VEGAS. Las Vegas ist die Glitzermetropole schlechthin. Strahlte die Casino-Stadt früher in Neonlicht, so sind es nun LED-Lampen. Viele Leuchtreklamen wurden verschrottet. Das Neon-Museum ist ihre letzte Ruhestätte. mehr...

Grüne Oase vor New York: Besuch in den Greenwood Gardens

NEW YORK. Erst gehörte das Anwesen samt Gärten einem Star-Immobilienmakler, dann einer Erbin der Stahlmagnatenfamilie Frick: Seit dem Frühjahr sind die Greenwood Gardens erstmals frei zugänglich - und bieten Entspannung direkt vor den Toren New Yorks. mehr...

< <   <   1 |2| 3 4 5 6 7   >   > >

Leserfavoriten

Umfrage

Wie reisen Sie in die Ferien?

Bahn
Flug
Auto
Ich bleibe zu Haus

Folgen Sie uns auf Google+