Lokführer-Streik: Zwei Drittel der Fernzüge fallen aus

BERLIN. Tausende Bahnreisende müssen sich zum zweiten Mal binnen acht Tagen auf massive Zugausfälle einstellen. Schon am Morgen gab es Einschränkungen. Zwei Drittel der Fernzüge werden ausfallen. mehr...

In Asien bei Einheimischen essen

KILLARNEY. Killarney (dpa/tmn) - Eine neue Webseite will Touristen mit Einheimischen an einen Tisch bringen. Auf Travelingspoon.com finden Reisende Gastgeber in vielen Ländern Asiens, die bei sich zu Hause für sie kochen. mehr...

Fernzug Interconnex wird wegen Fernbus-Konkurrenz eingestellt

BERLIN/KÖLN. Lange Zeit war der Interconnex der einzige David, der gegen den Goliath Deutsche Bahn antrat. Zwölf Jahre konnte der Zug sich halten - bis auf der Straße ein zweiter Gegner antrat. mehr...

FTI-Chef: "In Ägypten könnten die Betten knapp werden"

MÜNCHEN. Ägypten kommt zur Ruhe. Deutsche Urlauber haben wieder Vertrauen in das Land. Und die ohnehin krisenresistenten Russen kommen in Scharen. Bald könnten sogar Betten knapp werden, glaubt FTI-Chef Dietmar Gunz. Und noch ein Land boomt gerade stark. mehr...

Bei günstigen Flugtarifen auf Gepäckgebühr achten

DUISBURG. Flüge zum Schnäppchenpreis: Wer besonders günstig in den Urlaub fliegt, sollte sichergehen, wie viel Gepäck er auf Reisen mitnehmen kann. Bei Spartarifen ist oft nur Handgepäck erlaubt. mehr...

Helles Licht und viel Entspannung mildern Jetlag ab

KLINGENMÜNSTER. Auf langen Flügen mit viel Zeitverschiebung lässt sich ein Jetlag nicht vermeiden. Der Reisende ist müde, der Tag-Nacht-Rhythmus gerät durcheinander. Doch mit ein paar Maßnahmen lässt sich dieser Effekt zumindest abmildern. mehr...

Lokführer: Neue Streiks werden immer wahrscheinlicher

FRANKFURT/MAIN. Ausfälle, Verspätungen und Chaos am Gleis: Der Ausstand der Lokführer hat in der vergangenen Woche den Bahnverkehr lahmgelegt. Im Tarifstreit der Bahn mit den Lokführern gibt es noch immer keine Lösung. Neue Streiks drohen. mehr...

Behörden sehen am Frankfurter Airport keinen Handlungsbedarf

FRANKFURT/MAIN. Einreisekontrollen in London, streikende Putzkräfte am Airport New York - doch an Deutschlands größtem Flughafen in Frankfurt herrscht keine Ebola-Angst. Stärkere Sicherheitsmaßnahmen sind nicht geplant. Völligen Schutz gibt es sowieso nicht. mehr...

Angst vor Ebola-Infektion im Flugzeug ist unbegründet

DÜSSELDORF. Trotz Ebola nach Afrika fliegen? Die Gefahr, sich im Flugzeug mit der Krankheit zu infizieren, sei sehr gering, sagt Prof. Tomas Jelinek vom Centrum für Reisemedizin. Behörden und Airlines kontrollieren streng. mehr...

"O'zapft is!" in Blumenau: Brasilien feiert Oktoberfest

BLUMENAU. Polonaise, Bierfontänen, Jodler, Lederhose und Dirndl - auch Brasilien weiß die "Wiesn" zu feiern. Die Stadt Blumenau ist für 19 Tage im deutschen Volksfestfieber. "O'zapft is" im Sambaland. mehr...

< <   <   1 |2| 3 4 5 6 7   >   > >
Folgen Sie uns auf Google+

Leserfavoriten