Erwachende Geister: Breslau wird Kulturhauptstadt

BERLIN. Breslau (Wroclaw) wird 2016 Europäische Kulturhauptstadt. Mit sechs Millionen Besuchern rechnen die Organisatoren für das gesamte Jahr, mehrere Hundert Veranstaltungen stehen auf dem Programm, wie das Polnische Fremdenverkehrsamt mitteilt. mehr...

Von Eritrea bis Island: Neue Flugverbindungen

Scandinavian Airlines baut USA-Netzwerk aus mehr...

Rückreisewelle hält an: Im Süden herrscht dichter Verkehr 

MÜNCHEN. Ferienhalbzeit in Baden-Württemberg und Bayern, Schulanfang in Thüringen und Sachsen: Am Wochenende (21. bis 23. August) werden laut dem Auto Club Europa (ACE) vor allem die Autobahnen im Süden der Republik stark belastet sein. mehr...

Wassertemperaturen: Kalifornien holt auf

HAMBURG. An vielen deutschen Küsten lässt es sich derzeit noch gut baden: Auf unter 20 Grad kommt das Wasser diese Woche nur an wenigen Stellen. Auch in Kalifornien sucht man diese kühlen Orte nun vergebens. mehr...

Anschlag in Thailand: Hinweise für Urlauber

HANNOVER. Nach dem Anschlag in Thailand planen die großen deutschen Reiseveranstalter vorerst keine größeren Programmänderungen. Bei Thomas Cook heißt es, dass die Agentur vor Ort alle Transfers, Ausflüge und begleitete Touren in und um Bangkok regulär durchführt. mehr...

Costa baut Riesen-Kreuzfahrtschiffe mit Flüssiggas-Antrieb

MAILAND. Costa Crociere lässt zwei neue Kreuzfahrtschiffe mit Platz für jeweils 6600 Gäste und Flüssiggas-Antrieb bauen. Das kündigte das Unternehmen in Mailand an. mehr...

Aktiver Vulkan: Nationalpark Cotopaxi in Ecuador gesperrt

Berlin (dpa/tmn) - In Ecuador ist der Vulkan Cotopaxi derzeit verstärkt aktiv. Seit vergangenen Freitag (14.7.) gilt die Warnstufe "Gelb", teilt das Auswärtige Amt mit. mehr...

Auswärtiges Amt rät zu Vorsicht nach Explosionen in

BERLIN. Bei den Explosionen in einem Gefahrgutlager der chinesischen Hafenmetropole Tianjin sind zahlreiche Menschen ums Leben gekommen oder verletzt worden. Die Rettungsmaßnahmen gehen nur langsam voran. mehr...

Algenalarm und Badeverbote an polnischer Ostseeküste

DANZIG. Mitten in der Hauptreisezeit herrscht an zahlreichen Strandabschnitten der polnischen Ostseeküste Badeverbot. Grund sind die Algenteppiche, die etwa an den Badeorten Sopot oder Wladyslawowo nach einer tagelangen Hitzewelle angeschwemmt wurden. mehr...

< <   <   1 |2| 3 4 5 6 7   >   > >
Folgen Sie uns auf Google+

Leserfavoriten