Berlin & Potsdam: Sommerliche Highlights - ab € 439,-

Begleiten Sie uns in die Weltmetropole Berlin. Keine andere europäische Großstadt ist derzeit so beliebt und hat solche Besucherzahlen zu verzeichnen.
Bild 1 von 5

Kein Wunder, denn neben der sich beständig wandelnden Stadtarchitektur ist es vor allem die überaus reiche Kulturlandschaft, die die Gäste nach Berlin lockt. Hinzu kommt eine riesige Auswahl an Kneipen und Restaurants sowie hervorragende Einkaufsmöglichkeiten.

Besonders im Sommer ist Berlin eine Reise wert, da sich das Leben auf der Straße abspielt und eine ganz besondere Stimmung über der Stadt liegt.

Der Ausgangspunkt für Ihre Reise mit exklusiven Höhepunkten könnte besser nicht gewählt sein, denn das ****Superior Maritim Hotel, luxuriös eingerichtet im Stil der goldenen 20er-Jahre, liegt fußläufig zu Potsdamer Platz, Reichstag und Brandenburger Tor.

Reiseverlauf
    • Donnerstag, 1.8.: Potsdamer Platz & Dachterrasse
      Nach Ihrer Anreise im Maritim Hotel Berlin lernen Sie Ihren Stadtführer kennen und begeben sich auf einen Spaziergang über den Potsdamer Platz, der neuen Mitte Berlins. Das Sony-Center, dessen freitragendes Kuppeldach dem heiligen Berg Fujijama nachempfunden ist, bildet den Mittelpunkt des Gebäudeensembles. Hier wird regelmäßig auch der rote Teppich ausgerollt und Stars und Sternchen der Filmbranche besuchen die Premierenvorstellungen. Passend dazu wandeln Sie auf dem neuen „Boulevard der Stars“. Nach dem Vorbild des Walk of Fame in Los Angeles werden in diesem „wachsenden Denkmal“ Prominente mit einem Stern geehrt, die im deutschsprachigen Raum in Film und Fernsehen Herausragendes geleistet haben. Mit dem schnellsten Personenaufzug Europas geht es dann auf die Aussichtsterrasse des Kollhoff-Towers und Sie genießen die Aussicht. Zurück geht es über das Brandenburger Tor und durch den Tiergarten. Auf dem Stadtplan wirkt er wie eine innerstädtische Insel. Ende des 17. Jahrhunderts ließ Kurfürst Friedrich III. aus dem ehemaligen Jagdrevier einen „Lustpark für die Bevölkerung“ anlegen. Im Laufe der Zeit wurde der Park nach mehreren Vorbildern umgestaltet, u.a. vom berühmten Landschaftsgestalter Lenné. Im Maritim Hotel Berlin erwartet Sie dann auf der Dachterrasse des Hauses – mit fantastischem Blick auf den Potsdamer Platz – zuerst ein Glas Erdbeerbowle und dann ein Berliner Barbecue.
    • Freitag, 2.8.: Stadtrundfahrt, „Die Mauer“ & Tempelhof
      Nach dem Frühstück werden Sie abgeholt und begeben sich auf eine große Stadtrundfahrt durch Ost- und Westberlin - vorbei an allen wichtigen Sehenswürdigkeiten. Ihre Stadtführerin hat sich vor allem auf die Geschichten rund um den Bau und Fall der Mauer und die Schicksale der Familien rund um die Bernauer Straße spezialisiert. Im Anschluss werfen Sie einen Blick auf das geteilte Berlin. Das neue Panorama des Künstlers Yadegar Asisi ermöglicht einen Blick auf die Zeit des geteilten Berlins von Kreuzberg nach Mitte an einem grauen Herbsttag in den 80er Jahren. In dem außergewöhnlichen Projekt werden unter anderem graue und unsanierte Häuserfassaden, spielende Kinder, Graffiti-Maler oder Betrunkene an einer Currywurstbude im Westen und DDR-Grenzsoldaten, die ihren Kontrollen im Todesstreifen nachgehen und aus den Wachtürmen das Leben im Westteil der Stadt beobachten, zu sehen sein. Im Osten rufen weiße Parolen auf rotem Untergrund zur Staatstreue auf, während im Westen bunte Reklamen den Konsum anfachen. Nach etwas Zeit zur Mittagspause werden Sie noch einmal abgeholt und besichtigen das unter Denkmalschutz stehende Gebäude des stillgelegten Flughafens Tempelhof. Es spiegelt die wechselvolle Geschichte Berlins wider, denn es ist Ausdruck der nationalsozialistischen Ideologie und diente im Zweiten Weltkrieg der Rüstungsproduktion durch Zwangsarbeiter. Tempelhof ist aber auch ein Symbol der Freiheit. Die Luftbrücke von 1948/49 hat den Flughafen weltberühmt und zum Mythos gemacht. Während der deutschen Teilung blieb er für viele Menschen das Tor zur freien Welt und Sie kommen zu den interessantesten Stellen des riesigen Gebäudes mit einer Fläche von 300.000 Quadratmetern. Wenn Sie möchten, gibt es abends Tickets zum Sonderpreis im fußläufig gelegene Theater am Potsdamer Platz für das Musical „Hinterm Horizont“ mit den Hits von Udo Lindenberg. So einzigartig, liebenswert-verrückt und schrill wie er selbst ist auch seine Show. Freuen Sie sich auf eine East-West-Side-Story über das legendäre Mädchen aus Ostberlin und ein Stück deutsch-deutscher Geschichte - mit all ihren Träumen, Wünschen und Verrücktheiten.
    • Samstag, 3.8.: Potsdam & festliche Schlössertour
      Der Vormittag steht für eigene Erkundungen bereit. Am frühen Nachmittag verlassen Sie Berlin in Richtung Potsdam. Brandenburgs Landeshauptstadt gilt als eine der schönsten Städte Deutschlands. Die Alexandrowka, eine kleine russische Siedlung, der Cecilienhof, bekannt geworden als Tagungsort der Potsdamer Konferenz von 1945, und die Innenstadt mit dem Holländischen Viertel sind nur einige Sehenswürdigkeiten. Zum Abend lassen Sie sich vom Wasser aus von den prachtvoll in Szene gesetzten Schlösser- und Parklandschaften Potsdam verzaubern. An diesem Wochenende erstrahlen die am Havelufer liegenden Bauwerke in festlichem Lichterglanz. Mit einem Glas Sekt begrüßt man Sie an Bord, bevor die Schiffe zur dreistündigen Korsofahrt in See stechen. Vom Potsdamer Hafen aus, entlang königlicher Gärten, gleitet der Schiffskonvoi in den Sonnenuntergang, um sich in Sacrow zum ersten Höhepunkt des Abends einzufinden. Das klassische Blechbläserkonzert vor der mit Fackeln illuminierten Heilandskirche stimmt Sie festlich auf die majestätisch erleuchteten Hohenzollernschlösser und tanzenden Elfen am Ufer des Jungfernsees ein. Krönender Abschluss ist ein barocker Feuerregen von der Glienicker Brücke, der die Havel in ein romantisches Lichtermeer verwandelt. Während der Fahrt wird Ihnen ein festliches Menü serviert.
    • Sonntag, 4.8.: Heimreise
      Nach dem reichhaltigen Frühstück verabschiedet sich das Team vom Maritim Hotel Berlin von Ihnen und mit vielen neuen Eindrücken treten Sie die Heimreise an.
 

Artikel bookmarken bei... Facebook retweet Del.icio.us in Google Bookmarks speichern bei Mister Wong speichern bei Webnews speichern Yigg +1
Abo-Bestellung
GA-Leserreisen GA-Leserreisen: Flugreisen GA-Leserreisen: Städtereisen GA-Leserreisen: Bahnreisen GA-Leserreisen: Kreuzfahrten GA-Leserreisen: Flussreisen GA-Leserreisen: Fernreisen GA-Leserreisen: Sprachreisen GA-Leserreisen: Busreisen GA-Leserreisen: Unsere Reisepartner GA-Leserreisen: Fotoalbum GA-Leserreisen: Kulturreisen GA-Leserreisen: Jugendreisen GA-Leserreisen: Beratung und Buchung GA-Leserreisen: Alle Reisen im Überblick