Italien: Rom mit Kindern entdecken

753 Rom... ... schlüpft aus dem Ei... Eine Reise in die Geschichte, die das alte Rom und den Lateinunterricht lebendig werden lassen, aber auch ein Reise in eine quirlige Metropole, die immer in Bewegung ist, und eine Reise zu Papst Franziskus.
Bild 1 von 3

Wir empfehlen diese Reise für Kinder von 10-15 Jahren in Begleitung von mindestens einem Erwachsenen.

Reiseverlauf
    • 1. Tag: Anreise – Domitilla Katakomben
      Flug nach Rom. Am Flughafen in Rom wartet schon ein Bus, der Euch zunächst zu den „Domitilla-Katakomben“ bringt. Ihr dürft gespannt sein auf die Räume und Gänge dieser größten römischen Katakombe. Danach geht es mit dem Bus in die Unterkunft.
    • 2. Tag: Antikes Rom
      An diesem Tag wird der Geschichtsunterricht, den Ihr vielleicht schon in der Schule hattet, so richtig lebendig! Ihr entdeckt das Zentrum des antiken Roms. Über die „Piazza Venezia“ kommt Ihr über eine berühmte Treppe zum „Kapitol“, dem kleinsten, aber bedeutendsten der sieben Hügel Roms. Von einer Aussichtsterrasse habt Ihr einen schönen Blick auf das „Forum Romanum“, den einstigen Mittelpunkt des römischen Reiches, den „Palatin“ und das „Kolosseum“, in dem die Spiele stattfanden.
      Wenn Ihr danach nicht zu müde seid, geht Ihr am Nachmittag noch an dem römischen „Sportplatz“, dem „Circus Maximus“, vorbei hinauf auf den Aventinhügel, von wo aus Ihr einen wirklich einmaligen, originellen Blick auf die Peterskuppel habt.
    • 3. Tag: Audienz – Historisches Rom
      Heute findet die große so genannte Papstaudienz statt, d. h. ihr werdet den Papst aus nächster Nähe sehen – vorausgesetzt, er ist nicht selbst auf Reisen.
      Nach einer Mittagspause geht es weiter über die berühmtesten Treffpunkte und Plätze in Rom: zunächst zur „Piazza di Spagna“ mit der „Spanischen Treppe“ und zum „Trevi-Brunnen“, in den man nach alter Sitte eine Münze wirft, um nach Rom zurückzukehren. Durch ein Gewirr von Gassen, Kirchen und Palästen erreicht Ihr das am besten erhaltene Gebäude aus der Antike, das „Pantheon“. Ihr werdet überrascht sein, wozu die antiken Baumeister damals schon in der Lage waren. Der Tag klingt aus auf der „Piazza Navona“.
      In einer Großstadt wie Rom fahren die Menschen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zur Arbeit. Ihr werdet diese kennen lernen, vor allem den Bus, der Euch zum Quartier zurück bringt.
    • 4. Tag: Vatikan – der Papststaat
      Am Vormittag seht Ihr den Palast, in dem der Papst wohnt und arbeitet, die Peterskirche und den Petersplatz. Die Sixtinische Kapelle, in der die Papstwahl stattfindet, befindet sich in den „Vatikanischen Museen“. Hier gibt es unzählige weltberühmte Kunstwerke zu sehen. Dazu gibt es viele spannende Geschichten. So erfahrt Ihr zum Beispiel, was römische Statuen mit deutscher Literatur zu tun haben und was sich der vornehme Römer ins Wohnzimmer oder in seinen Vorgarten stellte. Ein Blick auf die „Engelsburg“ beschließt das reichhaltige Programm dieses Tages (Eintritt nicht inklusive).
    • 5. Tag: Ostia Antica – St. Paul vor den Mauern
      Nach den Eindrücken in der Stadt Rom steht heute „Ostia Antica“ auf dem Programm. Hinter diesem Namen verbirgt sich die ehemalige Hafenstadt von Rom. Obwohl heute gar kein Wasser mehr dort ist, bekommt man in den Ausgrabungen einen Einblick in das Alltagsleben einer römischen Hafenstadt. Ihr seht die Wohnhäuser und Geschäfte und sogar die Badezimmer der alten Römer. Bei schönem Wetter wird auch der anschließende Strandbesuch ein unvergessliches Erlebnis.
      Auf dem Rückweg in die Unterkunft macht Ihr noch Halt an der Kirche „St. Paul vor den Mauern“, eine der vier großen so genannten Hauptkirchen Roms.
    • 6. Tag: Heimreise
      Das ist schon der letzte Tag dieser aufregenden Reise. Ihr habt noch etwas Freizeit in Rom, um die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Rückflug.
    - Programmänderungen vorbehalten -
 

Artikel bookmarken bei... Facebook retweet Del.icio.us in Google Bookmarks speichern bei Mister Wong speichern bei Webnews speichern Yigg +1
GA-Leserreisen GA-Leserreisen: Flugreisen GA-Leserreisen: Städtereisen GA-Leserreisen: Bahnreisen GA-Leserreisen: Kreuzfahrten GA-Leserreisen: Flussreisen GA-Leserreisen: Fernreisen GA-Leserreisen: Sprachreisen GA-Leserreisen: Busreisen GA-Leserreisen: Unsere Reisepartner GA-Leserreisen: Fotoalbum GA-Leserreisen: Kulturreisen GA-Leserreisen: Jugendreisen GA-Leserreisen: Beratung und Buchung GA-Leserreisen: Alle Reisen im Überblick

Termin

  • 6. bis 11. Oktober 2014

Preisbeispiele pro Person

  • € 998,- Erwachsener im Doppelzimmer
  • € 955,- Erwachsener im Dreibettzimmer
  • € 925,- Erwachsener im Vierbettzimmer
  • € 615,- Kind < 10 Jahre im Doppelzimmer
  • € 655,- Kind 10-18 Jahre im Doppelzimmer
  • € 570,- Kind < 10 Jahre im Dreibettzimmer
  • € 610,- Kind 10-18 Jahre im Dreibettzimmer
  • € 545,- Kind < 10 Jahre im Vierbettzimmer
  • € 585,- Kind 10-18 Jahre im Vierbettzimmer
  • € 100,- Einzelzimmerzuschlag

Eingeschlossene Leistungen

  • Bustransfer von Bonn zum Flughafen und zurück
  • Linienflug inkl. Steuern und Gebühren (Stand September 2013)
  • Transfer Hotel - Flughafen - Hotel in Rom
  • 5 x Übernachtung mit "verstärktem" Frühstück
  • 5 x Abendessen im Rahmen der Halbpension
  • Wasser und Wein zum Abendessen inklusive
  • Qualifizierte, deutschsprachige Führungen
  • Eintrittsgelder laut Programm
  • Wochenfahrkarte für die öffentlichen Verkehrsmittel
  • Kopfhörersystem
  • Arche Noah-Reiseleitung durch Jakob Kalsch
  • Ausführliche Reiseunterlagen je Familie

Unterbringung

Die Casa Bonus Pastor ist ein sehr gutes kirchliches Haus mit 3-Sterne-Standard und gemütlicher Atmosphäre direkt an der Vatikanischen Mauer und trotz der zentralen Lage in schöner und ruhiger Parkanlage. Das Haus verfügt über 88 große Zimmer mit Klimaanlage, Sat-TV, Telefon, Safe und Bad (Dusche/WC) mit Fön.

Web: www.casabonuspastor.it
Buchungsanfrage Mondial

Reiseveranstalter

Logo Arche Noah Reisen GmbH