Italien: Frühling in Südtirol - ab 989,- €

Südtirol, das ist Magie, die einen nicht mehr loslässt. Diese Magie hat eine einfache Formel: ein bisschen Österreich und ein bisschen mehr Italien, was für ein verführerisches Land.

Sie wohnen in Meran – der Perle Südtirols. Hier im weltbekannten Kurort wachsen aufgrund des mildes Klimas mediterrane und subtropische Pflanzen. Palmen, Zypressen und Kakteen säumen die Straßen, Plätze und Gärten. Von Ihrem sehr zentral in Meran gelegenen Hotel erreichen Sie fußläufig die kleinen Geschäftsstrassen und malerischen Arkadengänge der Altstadt.

Lernen Sie mit uns die faszinierende Bergwelt Südtirols und die geschichtsträchtigen Städte Brixen, Bozen und Trient kennen. Natürlich darf eine Kostprobe des bekannten Weines vom Kalterer See nicht fehlen.

Der Mai zählt zu den schönsten Reisemonaten für Südtirol. Lassen Sie sich von den verschiedensten Düften und dem zahlreichen Blütenmeer im „Obstgarten Europas“ begeistern.

Reiseverlauf
    • 1.Tag: Anreise
      Abreise am frühen Morgen in Bonn. Über die Autobahn vorbei an Frankfurt, Würzburg und München geht es in Österreich entlang der Inntalautobahn. Hinter dem Brenner-Pass erreichen wir Südtirol.
    • 2.Tag: Meraner Land
      Wir fahren zunächst nach Algund. Dort besichtigen wir die neue Algunder Pfarrkirche. Sie zählt zu den schönsten, modernen Sakralbauten Italiens. Dann geht es weiter durch die Obstgärten, über Marling, Tscherns und Lana nach Terlan. Über die Panoramastraße führt uns der Weg nach Mölten und über das Haflinger Hochplateau (1.250m) nach Hafling. Dort erwartet uns in Falzeben eine wohlverdiente Mittagspause. Anschließend geht es über die neu errichtete Panoramastraße zurück nach Meran.
    • 3.Tag: Bischofsstadt Brixen und Villnösstal
      Der heutige Ausflug führt uns in die alte Bischofsstadt Brixen. Bei einer Führung erleben wir das ehrwürdige Kloster Neustift. Durch das Eisacktal geht die Fahrt weiter ins Villnösstal zu Füßen der Geißlerspitzen, ein Geheimtipp unter Südtirolkennern. Ein kleine Wanderung oder nur Staunen angesichts der Bergkulisse ist hier angesagt.
    • 4.Tag: Trient und Brenta Dolomiten
      Heute machen wir Sie mit dem Trentino bekannt. Trient ist die Stadt der Kunst und des Zusammentreffens der italienischen und mitteleuropäischen Kultur. Ein besonderes bemerkenswertes Gesicht der Stadt ist die „Renaissance der Berge“, die seit den letzten Renovierungsarbeiten im neuen Glanz erstrahlt. Das Sacratal bringt uns zum Toblinosee, der als einer der romantischsten Bergseen bekannt ist. Auf einer Halbinsel befindet sich das prachtvolle Schloss Toblino.
      Anschließend fahren wir an den Molveno See, der größte natürliche Alpinsee in Italien. Der See wird von wunderschönen Bergen umrahmt. Die Rückfahrt führt mit fantastischen Ausblicken vorbei am Giustina See und dem Gampen-Pass nach Meran.
    • 5.Tag: Landeshauptstadt Bozen
      Der heutige Tag ist der Südtiroler Landeshauptstadt Bozen gewidmet. Lernen Sie bei einem Rundgang die mittelalterliche Altstadt, die mächtige Dompfarrkirche und den Waltherplatz mit der Statue des Minnesängers Walther von der Vogelweide kennen. Die malerische Altstadt, von Talfer und Eisack umflossen, lässt mit ihren stattlichen Bürgerhäusern aus der Renaissance- und Barockzeit, den Erkern und den Lichthöfen, deutsche Einflüsse erkennen. Anschließend etwas freie Zeit und Rückfahrt nach Meran.
    • 6.Tag: freie Verfügung
      Erkunden Sie Meran mit seinen Promenaden und repräsentativen Bauten aus der Belle Epoque Zeit. Schlendern Sie durch die Lebensader der Stadt, der Laubengasse. Sicherlich ist auch der botanische Garten am Schloss Trautmannsdorf einen Besuch wert. Vielleichtfinden Sie ja noch das ein oder andere Souvenir in der Stadt – denn heute ist der bekannte Freitagsmarkt, ein Anziehungspunkt für viele Einheimische und Touristen.
    • 7.Tag: Maria Weißenstein und Kalterer See
      Durch das wildromantische Eggental geht es hinauf nach Maria Weißenstein, bekanntester Wallfahrtsort Südtirols, mit Blick zur Rosengartengruppe. Ein Muß für jeden Südtirol–Gast. Am Nachmittag erfolgt die Weiterfahrt nach Kaltern mit reizvollem Ortsbild und Blick über die Weingärten auf den Kalterer See. Bei einem Besuch auf einem typischen Weingut nehmen Sie an einer Weinprobe teil.
    • 8.Tag: Rückreise
      Nach einer Woche in Südtirol heißt es heute Abschied nehmen. Über den Brenner und vorbei an München und Nürnberg fahren wir zurück ins Rheinland.
 

Artikel bookmarken bei... Facebook retweet Del.icio.us in Google Bookmarks speichern bei Mister Wong speichern bei Webnews speichern Yigg +1
Abo-Bestellung
GA-Leserreisen GA-Leserreisen: Flugreisen GA-Leserreisen: Städtereisen GA-Leserreisen: Bahnreisen GA-Leserreisen: Kreuzfahrten GA-Leserreisen: Gruppentouren U45 GA-Leserreisen: Fernreisen GA-Leserreisen: Busreisen GA-Leserreisen: Unsere Reisepartner GA-Leserreisen: Fotoalbum GA-Leserreisen: Kulturreisen GA-Leserreisen: Beratung und Buchung GA-Leserreisen: Alle Reisen im Überblick

Termin

  • 17. bis 24. Mai 2014

Reisepreis pro Person

  • € 989,- im Doppelzimmer
  • € 155,- Einzelzimmerzuschlag

Eingeschlossene Leistungen

  • Taxiabholung im Bonner Stadtgebiet
    (Umland gegen geringen Aufpreis)
  • Busfahrt im First-Class-Reisebus
  • 7 Ü/HP im 3-Sterne-Superior-Hotel in Meran
  • 10 % Ermäßigung auf alle Thermeneintritte
  • Transfers, Eintritte, Ausflüge lt. Programm
  • Reiseleitung ab/an Bonn

Hotel

Das gepflegte Jugendstilhotel Europa Splendid liegt im Zentrum von Meran. Das ***-Sterne Superior Haus liegt in der Nähe der neuen „Therme Meran“, dem Stadttheater und dem Kurhaus. Ein reichhaltiges Frühstücksbuffet und ein 4-Gänge Menü am Abend komplettiert den angenehmen Aufenthalt in gehobener Ambiente. Das Hotel verfügt über ein Freischwimmbad mit schöner Liegewiese. Sauna und Solarium gehören ebenfalls zum Haus.

Einreisebestimmungen

  • Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise nach Italien einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.

Reiseveranstalter

Logo Univers-Reisen GmbH