Abo Spezial: Busreise nach Nürnberg vom 19.-20. Mai 2013

Nürnberg.  Unsere zweitägige Leserreise führt Sie über Würzburg, wo bei Bedarf die Residenz besichtigt werden kann, nach Nürnberg. Erkunden Sie die Kaiserburg - Wahrzeichen der zweitgrößten Stadt Bayerns - und genießen Sie im Bratwursthäusle die originalen Nürnberger Rostbratwürste.
Bild 1 von 3
Auf unserer Leserreise erhalten Sie die Möglichkeit die Kaiserburg, das Wahrzeichen Nürnbergs, zu erkunden.
												Foto: dpa

Auf unserer Leserreise erhalten Sie die Möglichkeit die Kaiserburg, das Wahrzeichen Nürnbergs, zu erkunden. Foto: dpa

Viele Namen und Attribute hat sich die einstige Freie Reichsstadt Nürnberg erworben: Meistersingerstadt, Dürerstadt, Stadt des Christkindlmarkts, der Lebkuchen und der Bratwürste – leider auch weniger rühmlich: Ort der Kriegsverbrecher-Prozesse.

Ein Gang durch Nürnberg ist ein Gang durch die deutsche Geschichte. Die zweitgrößte Stadt Bayerns ist zweifelsfrei einen längeren Besuch wert.

Markant und das Stadtbild prägend ist die Kaiserburg, das Wahrzeichen Nürnbergs, die hoch über der Stadt liegt. Die Burg, in der von 1050 bis 1571 alle Kaiser des Heiligen Römischen Reiches zeitweise residierten, gehört zu den bedeutendsten Kaiserpfalzen des Mittelalters.

Die Altstadt hat trotz starker Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg ihren Charakter bewahrt. Inmitten der City, umrahmt von Türmen und Mauern der mittelalterlichen Stadtbefestigung, lädt der „Handwerkerhof“ zu einem erlebnisreichen Bummel ein.

Die „kleine Stadt am Königstor“ gegenüber dem Hauptbahnhof bietet traditionelle Handwerkskunst und fränkische Gastlichkeit vor reizvoller Kulisse.

Reiseablauf:

  • 1.Tag: Abfahrt um 08:00 Uhr ab Bonn. Ankunft am frühen Mittag zur individuellen Mittagspause in der Barockstadt Würzburg. U.a. Gelegenheit zur Besichtigung der Residenz (Eintritt € 7,50 p.P.)

    Weiterfahrt um14:30 Uhr nach Nürnberg. Halt an der Vestnertorbrücke. Gelegenheit zur Besichtigung der Kaiserburg (Eintritt € 3,50 p.P.) oder Freizeit. Weiterfahrt zum Hotel.

    Um 20:30 Uhr Abfahrt ab Hotel in die Innenstadt zur fakultativen Erlebnisführung „Fackelschein Nürnberger Geisterwege“ (Gebühr € 6,- p.P.) Rückweg zum Hotel in eigener Regie.
  • 2.Tag: Nach dem Frühstück, Treffen des örtlichen Reiseleiters am Hotel. Es folgt ein zweistündiger Stadtrundgang durch Nürnberg.

    Um 12:30 Uhr haben wir Plätze im Nürnberger Bratwursthäusle vorreserviert. Hier werden die originalen Nürnberger Rostbratwürste noch über Buchenholzfeuer gegrillt.

    Um 14:00 erfolgt die Rückfahrt nach Bonn.

Leistungen:

  • Busfahrt im modernen Fernreisebus
  • 1 Übernachtung im Hotel Wöhrdersee Mercure Nürnberg City
  • Unterbringung in modernen Doppelzimmern
  • 1x Frühstücksbuffet
  • 2-stündiger Stadtrundgang in Nürnberg
  • Reisepreissicherungsschein
  • Stadtpläne Würzburg und Nürnberg

Ihr Hotel:

Das 4-Sterne Wöhrdersee Hotel Mercure Nürnberg City liegt zentral aber dennoch ruhig, direkt am Park Wöhrderwiese und dem Landschaftsschutzgebiet Wöhrdersee.

Die Altstadt von Nürnberg ist lediglich 1km entfernt. Das Hotel besitzt 147 klimatisierte Zimmer, ausgestattet mit Radio, Sat-TV, Direktwahltelefon, Minibar und Haartrockner. Im hoteleigenen Restaurant „Maurer´s“ finden Sie eine reiche Auswahl an regionalen und internationalen Speisen. In der „WunderBAR“ können Sie den Tag in Ruhe ausklingen lassen.

Preis
    • EUR 99,- p.P. im Doppelzimmer
    • EUR 15,- Einzelzimmerzuschlag

So buchen Sie - Direkt beim Veranstalter
    • UNIVERS Reisen GmbH
    • Justus-von-Liebig-Str. 20
    • 53121 Bonn
    • Tel.: 0228 - 98 90 016
    • info@univers-reisen.de
    • Geöffnet: Mo-Fr: 9-17.30 Uhr, Sa: 9-13 Uhr
    • Achtung: Zur Durchführung der Reise ist eine Teilnehmerzahl von mindestens 25 Personen erforderlich.

Artikel bookmarken bei... Facebook retweet Del.icio.us in Google Bookmarks speichern bei Mister Wong speichern bei Webnews speichern Yigg +1
Abo-Bestellung