Wettlauf um die Nummer 1 - Die größten Flughäfen der Welt

BERLIN. Rund 95 Millionen Passagiere pro Jahr starten oder landen am größten Flughafen der Welt: dem Hartsfield-Jackson-Flughafen in Atlanta. Doch die Asiaten holen auf - und natürlich Dubai. Schon bald könnten 200 Millionen Passagiere keine Seltenheit sein. mehr...

Kurs Nord: Kreuzfahrten ab Deutschland liegen im Trend

BERLIN. Das Mittelmeer ist weiterhin das beliebteste Kreuzfahrtziel der Deutschen. Doch auch Schiffsreisen von Deutschland aus nach Nord- und Westeuropa sind gefragt. Die Reedereien bauen das Angebot weiter aus. mehr...

Top oder Flop - Falsche Hotelbewertungen erkennen

BERLIN. Ein schlechtes Hotel kann den ganzen Urlaub verderben. Die Bewertungen anderer Gäste könnten helfen, miese Unterkünfte auszusieben. Wären da nur nicht die vielen Fälschungen. mehr...

Schnäppchen-Ferien mit Gurus und Piraten

BERLIN. Wer online günstige Reisen buchen will, muss zahllose Webseiten durchforsten. Diese Arbeit nehmen findige Blogger den Urlaubern ab. Klassische Reisebüros sind nicht gerade begeistert. mehr...

Ägyptens Fremdenverkehr im Stop-and-go-Modus

KAIRO/SCHARM EL SCHEICH. Unruhen, Polizeigewalt und Terror tun dem Tourismus am Nil nicht gut. Die Hotels auf dem Sinai fahren auf Sparflamme. Optimisten hoffen auf einen neuen Boom in drei bis fünf Jahren. Gerade aber werden Reisen abgesagt. mehr...

Urlaub in Gefahr: Was Sicherheitshinweise bedeuten

BERLIN. Mit Sicherheitshinweisen will das Auswärtige Amt helfen, die Gefahren in einem Land richtig einzuschätzen. Das ist oft gar nicht so einfach. Experten erklären, was zum Beispiel eine Reisewarnung bedeutet. Und was höhere Gewalt damit zu tun hat. mehr...

Hippies und Wasserbüffel: Die 4000 Inseln von Südlaos

DON DET. Alte Tempelruinen, Dschungel, Hippie-Vollmondpartys mit Wasserbüffeln und die größten Wasserfälle Südostasiens: Tief im Süden von Laos, an der Grenze zu Kambodscha, erstreckt sich im Mekong eine einmalige Flusslandschaft - Si Phan Don. mehr...

Die Fahrt als Erlebnis: Wie die Busreise hip wurde

BERLIN. Busreisen hatten lange Zeit ein verstaubtes Image. Vor allem durch die neuen Fernbusse wandelt es sich jedoch. "Der Bus ist im Zeitgeist angekommen", sagt die Hauptgeschäftsführerin des Bundesverbandes Deutscher Omnibusunternehmer im Interview. mehr...

Zuspitzung auf dem Sinai: Veranstalter fliegen Touristen aus

DAHAB/BERLIN. Das Auswärtige Amt warnt vor einem Aufenthalt auf der Sinai-Halbinsel, Veranstalter fliegen Touristen aus. Neue Anreisen sind für die nächsten zwei Wochen abgesagt. mehr...

Wandern in Korea: Auf einsamen Pfaden über den Seoraksan

SOKCHO. Seoraksan ist der Nationalpark, in dem die Koreaner besonders gerne wandern gehen. Das Gebirge besteht aus zackigen Felsen, Bächen und Wasserfällen. Vertrautes Alpen-Feeling will aber nicht so recht aufkommen. Dafür ist diese Welt zu fremd. mehr...

< <   <   1 2 3 4 |5| 6 7 8 9 10   >   > >

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+