Micky Mouse und Killerwale: Themenparks in Kalifornien

ANAHEIM. Micky Mouse ist so etwas wie der Archetyp der amerikanischen Unterhaltungskultur, die von Kalifornien aus die ganze Welt erobert hat. In Disneyland in Anaheim ist die berühmte Comicmaus zu Hause. Doch im "Sunshine State" gibt es gleich ein knappes Dutzend Vergnügungsparks. mehr...

Auf Schienen durch die Tundra: Im Zug Russland entdecken

ST. PETERSBURG. Der Zug rollt langsam in den Ladogaer Bahnhof in St. Petersburg ein. Ein kräftiger Ruck, und die graue Wagenschlange kommt abrupt zum Stehen. mehr...

Schwimmen mit den Meeresriesen: Walhai-Tourismus in Cancún

CANCÚN. Es ist ein einzigartiges Spektakel, das sich in den Sommermonaten vor der Küste der mexikanischen Halbinsel Cancún abspielt: Jeden Morgen steigen bis zu Hunderte hungriger Walhaie hoch zur Wasseroberfläche, um Nahrung zu suchen. mehr...

Mit dem Jacobite-Zug durch die schottischen Highlands

Fort William (dpa/tmn) - Peter James lässt das Feuer nicht aus den Augen. Es brennt glutrot in der schwarzen Lokomotive des Jacobite Train. "Die Flamme darf nicht ausgehen, dann haben wir ein Problem", sagt James, der den historischen Dampfzug befeuert. mehr...

Estlands Nummer zwei - Tipps für einen Besuch in Tartu

Tartu (dpa/tmn) - Tartu hat viele Sehenswürdigkeiten, die etwas anders sind. Die älteste Stadt im Baltikum und die zweitgrößte Estlands braucht sich nicht zu verstecken. Sieben Tipps für einen Kurzbesuch: mehr...

Notübernachtung in Berlin: Ein Bett für ausgeraubte Touris

BERLIN. Touristen, die bei Jürgen Mark landen, haben mitunter die unschönen Seiten Berlins zu spüren bekommen. Der 53-Jährige leitet die Notübernachtung für Menschen, die in der Hauptstadt stranden, aber kein Dach über dem Kopf haben. mehr...

Grenzturm mit Aussicht - "Dorfrepublik" als Geheimtipp

Rüterberg (dpa) - Die Landschaft raubt dem Besucher den Atem: Durch die einstigen Schießscharten in den dicken Betonwänden des alten Grenzturms im mecklenburgischen Rüterberg beobachtet Manfred Bailer den Anflug von Graugänsen in die Elbauen. mehr...

Die Neuzeit-"Fälscher": Die Replik der Chauvet-Höhle

VALLON-PONT-D'ARC. Obwohl er die Geschichte schon x-mal erzählt haben muss, ist Jean Clottes die Begeisterung nach 20 Jahren noch anzumerken. "Das war einer der großen Schocks, eins der großen wissenschaftlichen Gefühle meines Lebens", sagt der Prähistoriker über den Tag, als er in eine kurz zuvor entdeckte Höhle in Südfrankreich hinabstieg. mehr...

Vor der Weltreise: Sieben Ratschläge für Globetrotter

BERLIN. Eine Weltreise ist ein einzigartiges Erlebnis, das ein Leben lang beflügeln kann. Gleichzeitig ist sie nicht mehr so außergewöhnlich, wie sie einmal war - dank billiger Flugtickets und Internet. Wer mehrere Monate weg ist, muss Vorbereitungen treffen. Eine Checkliste für angehende Weltenbummler: mehr...

Rau und schön: Irlands neue Küstenstraße am wilden Atlantik

KILLARNEY. John Kissane pfeift scharf, dann brüllt er zu seinen Collies in den grünen Hügeln hinunter: "Away" für rechts, "come by" für links. Die Border Collies hetzen hin und her, treiben die Schafe über Weiden, Steinmauern und durch Bäche. mehr...

< <   <   1 |2| 3 4 5 6 7   >   > >

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+