21. bis 23. September

Tipps für das Wochenende in Bonn und der Region

Samstag, 22. September

6 Bonner Edelsteinbörse

In der Stadthalle Bad Godesberg wechseln am Samstag und Sonntag wertvolle und seltene Steine die Besitzer. Rund 60 Aussteller präsentieren Kristalle, Mineralien, Fossilien sowie Unikatschmuck. Auch Heilsteine, esoterisches Material, Energieschalen werden ausgestellt. Zusätzlich gibt es spannende Vorträge und Mitmachaktionen. Weitere Infos gibt es hier.

Wann: Samstag und Sonntag, 11 Uhr

Wo: Stadthalle Bonn-Bad Godesberg, Koblenzer Straße 80, 53177 Bonn

Eintritt: 5 Euro für beide Tage

Eine Besucherin der Edelsteinbörse sieht sich an einem der Stände das üppige Angebot an.

7 Showlager in Friesdorf

Der Pfadfinderstamm Graf Galen lädt anlässlich des 70-jährigen Bestehens zur Jubiläumsfeier. Am Friesdorfer Schwimmbad werden daher ab 14 Uhr auf einem großen Showlager verschiedene Aktionen wie ein Menschenkicker angeboten. Am Abend gibt es dann noch Live-Musik mit "Gentlemen on the road".

Der Pfadfinderstamm feiert sein 70-jähriges Bestehen.

Der Pfadfinderstamm feiert sein 70-jähriges Bestehen.

 

8 Besichtigung der Burg Münchhausen

Neben der Autobahn liegt ein Juwel mittelalterlicher Baukunst: die Burg Münchhausen. Am Samstag bietet die Aktionsgemeinschaft für den Schutz der Landschaft in Wachtberg und Umgebung eine Führung an. Zu Gast wird auch der Autor Lutz Jansen sein, der seit 1997 in Dresden lebt und in Mitteldeutschland als Archäologe tätig ist. Im Mai veröffentlichte er ein Buch, das erstmals in umfassender Weise die historische Entwicklung und den umfangreich erhaltenen, mittelalterlichen Baubestand der Burg analysiert.

Wann: 15 Uhr

Wo: Burg Münchhausen, Wachtberg

Eintritt: frei

 

9  Kabarett mit Alich und Pause

Die Kabarettisten Rainer Pause und Norbert Alich gastieren in der Aula des Rhein-Sieg-Gymnasiums. Ab 20 Uhr regen sie sich als "Fritz und Hermann" bei Musik von Stephan Ohm auf. Und Themen zum Aufregen gibt es für die beiden reichlich: Alles Neue ist im Grunde alt, wie beispielsweise die große Koalition, das "kriminelle Treiben" der Banken, weltweite Dummheit, Kolonialismus und Rassismus.

Wann:  20 Uhr

Wo: Rhein-Sieg-Gymnasiums, Hubert-Minz-Straße 20, 53757 Sankt Augustin

Eintritt: ab 20 Euro unter www.bonnticket.de

Hermann Schwaderlappen (links) und Fritz Litzmann.

Hermann Schwaderlappen (links) und Fritz Litzmann.

 

10 Flohmarkt in Rheinbacher Freizeitpark

Schnäppchenjäger können am Samstag zum letzten Mal in diesem Jahr im Freizeitpark Rheinbach Beute machen. Der Flohmarkt beginnt um 9 Uhr. Bis 16 Uhr dürfen alle nicht mehr im Haus benötigten Altertümchen angeboten werden. Für Kinder bis zwölf Jahre wird ein Kinderbereich zur Verfügung gestellt - ohne Standgebühr. Anmeldungen für Verkäufer werden unter flohmarkt-freizeitpark@stadt-rheinbach.de entgegengenommen. Die Gebühr beträgt sechs Euro pro laufendem Meter Standfläche.

Wann: 9 bis 16 Uhr

Wo: Rheinbacher Freizeitpark

Info: www.rheinbach.de

Flohmarkt im Freizeitpark; Danilo Semler (l) und seine Freunde warten an ihrem Stand bei drückend heißen Temperaturen gegen Mittag auf Kundschaft.

Flohmarkt im Freizeitpark

 

11 40 Jahre Draitschbrunnen-Pavillon

Schon die Römer haben das Wasser aus der Godesberger Draitschquelle zu schätzen gewusst. Kurfürst Maximilian Franz ließ die Draitschquelle im 18. Jahrhundert fassen und erhob Godesberg daraufhin zum Kurort. Vor dem ersten Weltkrieg wurde das Quellwasser exportiert und auf mehreren Weltausstellungen prämiert. Aufgrund seines hohen Mineralgehalts galt es als gesundheitsfördernd, es war Tafelgetränk des englischen Hofes. So ist der Brunnen heute eine staatlich anerkannte Heilquelle. Seit 1977 betreiben Evi und Helmut Fiehl den Trinkwasserpavillon und schenken das Heilwasser aus. Am Samstag feiern die beiden das 40-jährige Bestehen des Draitschbrunnen-Pavillons mit einem vielfältigen Programm.

Wann: ab 11 Uhr

Wo: Draitschbrunnen, Brunnenallee 33, 53173 Bonn

Info: www.draitschbrunnen.de