19. bis 22. April

Tipps für das Wochenende in Bonn und der Region

Samstag, 20. April

4 "Frau Müller muss weg" im Schauspielhaus

Schauplatz des Theaterstücks "Theater Bonn zeigt Lehrer-Drama "Frau Müller muss weg"" ist die von Maria Strauch (Bühne und Kostüme) wunderbar authentisch eingerichtete Turnhalle. Es ist alles da: Sprossenwand, Barren und Pferd, Medizinbälle und die lange, schmale Sitzbank. Ausstattungsstandard: frühe 1970er Jahre. Fünf Menschen sind gekommen, um die Lehrerin der 4b, Sabine Müller (Ursula Grossenbacher), loszuwerden. Sie habe die Klasse nicht im Griff, die Kinder würden leiden – und der Notenschnitt auch. Theater mit großem Erfolg.

Wo: Schauspielhaus, Am Michaelshof 9, 53177 Bonn

Kontakt: (0228) 77 80 08

Wann: Samstag, 20. April, 19.30 Uhr

Tickets: Karten gibt es ab 15,20 Euro (ermäßigt 8,60 Euro) bei www.bonnticket.de

Es fliegen die Fetzen: (von links) Holger Kraft, Lydia Stäubli, Lena Geyer, Wilhelm Eilers und Birte Schrein.

Es fliegen die Fetzen: (von links) Holger Kraft, Lydia Stäubli, Lena Geyer, Wilhelm Eilers und Birte Schrein.

5 Rainer Pause und Norbert Alich im Pantheon

Am Samstag stehen Rainer Pause und Norbert Alich mit ihrem neuen Programm "Fritz und Hermann - Alles neu!" im Pantheon in Bonn auf der Bühne. In dem Stück geht es ums Ausmisten und den Frühjahrsputz, aber auch um Politik und Banken. Die Veranstaltung ist fast ausverkauft. Nur noch wenige ermäßigte Karten sind erhältlich.

Wo: Pantheon-Theater, Siegburger Str. 42, 53229 Bonn

Kontakt: (0228) 21 25 21, pantheon@pantheon.de

Wann: Samstag, 20. April, 20 Uhr

Tickets: Karten gibt es für 23,15 Euro bei www.bonnticket.de

Mit der nötigen Distanz von der rechten Rheinseite stellen Hermann Schwaderlappen (l.) und Fritz Litzmann ihre Perspektive auf Bonner Probleme scharf.

Mit der nötigen Distanz von der rechten Rheinseite stellen Hermann Schwaderlappen (l.) und Fritz Litzmann ihre Perspektive auf Bonner Probleme scharf.

6 Mythos Marlene

Stilikone, Femme Fatale, Leinwandlegende - für Marlene Dietrich ist keine Superlative zu groß. In ihrer gefeierten Revue und Hommage "Mythos Marlene" verbeugt sich Kerstin Marie Mäkelburg vor dem deutschen Weltstar. Mit rauchiger Stimme interpretiert sie die großen musikalischen Dietrich-Klassiker und bringt Anekdoten aus dem vielschichtigen Leben der Diva zu Gehör. Jetzt kommt sie erstmals nach Bonn in Malentes Theater Palast.

Wo: Malentes Theater Palast, Godesberger Allee 69, 53175 Bonn

Kontakt: (0228) 42 22 22 30

Wann: Samstag, 20. April, 19.30 Uhr, Sonntag, 21. April, 16 Uhr

Tickets: Karten gibt es ab 29,25 Euro bei www.bonnticket.de

7 Extrabreit in der Harmonie

Fünf Männer aus Hagen bilden seit den 70er Jahren die Band Extrabreit. Am Samstag spielt diese in der Bonner Harmonie und feiert damit ihr 41-jähriges Bestehen. Ein Mix aus Pop und Punk ist zu erwarten.

Wo: Harmonie Bonn, Frongasse 28-30, 53121 Bonn

Kontakt: (0228) 61 40 42, info@harmonie-bonn.de

Wann: Samstag, 20. April, 20 Uhr

Tickets: Karten gibt es ab 27,70 Euro bei www.bonnticket.de

Charismatisch: Extrabreit-Sänger Kai „Havaii“ Schlasse.

Charismatisch: Extrabreit-Sänger Kai „Havaii“ Schlasse.