20. bis 22. Juli

Tipps für das Wochenende in Bonn und der Region

Am Wochenende steigen die 13. Rheinbach Classics.

Bonn/Region. Die Ferien in NRW sind in vollem Gange. Also alle am Strand oder in den Bergen im Urlaub? Dass auch in Bonn und der Region am Wochenende einiges geboten wird, zeigen unsere Tipps!

Ferienzeit ist Reisezeit: Doch muss das wirklich immer sein? Unsere Tipps für das Wochenende - dieses Mal unter anderem mit den Rheinbach Classics, den Kölner Lichtern und der FeenCon - zeigen, dass trotz Sommerferien in Bonn und der Region eine Menge los ist!

Freitag, 20. Juli

1 Rheinbach Classics

Musik, Motoren, Petticoats stehen am Wochenende 20. bis 22. Juli bei den 13. Rheinbach Classics wieder im Mittelpunkt. Dann werden rund 700 liebevoll gepflegte, chrom- und lackglänzende Schönheiten aus acht Jahrzehnten Automobilgeschichte Rheinbach und die Region in ein rollendes Fahrzeug-Museum verwandeln. Live-Musik von insgesamt 14 Bands sowie das Mode-Styling der Damen mit Pferdeschwanz und Petticoat oder der Herren mit Schmalztolle und knöchelkurzen Hosen werden das Lebensgefühl der 50er- und 60er Jahre wieder auferstehen lassen. Musikalischer Hauptact bei der Classics-Rocknacht der „Legends in Concert“ ist am Freitagabend Bonnie Tyler, die es in den 70er Jahren mit Hits wie „It’s a Heartache“ oder „Lost in France“ zu Weltruhm gebracht hat. Das Opening übernimmt ab 19 Uhr „One Louder“ aus Bonn mit Rocksongs der 70er und 80er Jahre. Nach Bonnie Tyler wird die Springsteen-Tribute-Band „Bosstime“ bis nach Mitternacht „Gas geben“. Tickets sind noch über bonnticket.de erhältlich.

Wann: Freitag, 20. Juli, ab 19 Uhr Classics-Rocknacht, Samstag, 21. Juli, Programm von 13 bis 24 Uhr, Sonntag, 22. Juli, Programm von 8 bis 18 Uhr

Wo: Innenstadt, Rheinbach

Eintritt: Samstag: Erwachsene acht Euro, ermäßigt fünf Euro; Sonntag: Erwachsene zehn Euro, ermäßigt fünf Euro; Kombiticket Samstag und Sonntag: Erwachsene 15 Euro, ermäßigt acht Euro

Weitere Informationen: rheinbach-classics.de

Mehr als 20 000 Besucher strömen Jahr für Jahr zu den Rheinbach Classics, etwa zum prachtvollen Autokorso am Sonntag.

Mehr als 20 000 Besucher strömen Jahr für Jahr zu den Rheinbach Classics, etwa zum prachtvollen Autokorso am Sonntag.

2 Kulinarische Woche in Bad Breisig

Zur 45. Kulinarischen Woche laden die Köche von Freitag, 20. Juli, bis Sonntag, 29. Juli, nach Bad Breisig ein. In den teilnehmenden Gastronomiebetrieben dreht sich wieder alles um feinste Speisen aus aller Herren Länder. Köstlichkeiten aus der Toskana werden serviert wie auch Kulinarisches aus Skandinavien, österreichische Schmankerl und Austro-Tapas sowie Genüsse aus Tunesien, Sarajewo oder Australien werden gereicht.

Wann: Freitag, 20. Juli, bis Sonntag, 29. Juli

Wo: Bad Breisig

Weitere Informationen: Gibt es bei der Tourist-Information, 02633/45630, und unter kulinarische-woche.de. Wer bei den teilnehmenden Betrieben einkehren möchte, sollte eine Tischreservierung vornehmen.

3 Sticky Fingers in der Rheinaue

Seit nunmehr 40 Jahren spielen die Sticky Fingers die frühen Klassiker von Mick Jagger und Keith Richards. Das Leitmotiv ihres Jubiläums ist an das Stones-Album „It’s Only Rock ’n’ Roll“ (1974) angelehnt: „It’s only Rolling Stones, but we like it!“. Am Freitag tritt die Tribute-Band im Biergarten des Parkrestaurants Rheinaue auf.

Wann: Freitag, 20. Juli, 19.30 Uhr

Wo: Parkrestaurant Rheinaue, Ludwig-Erhard-Allee 20, 53175 Bonn

Weitere Informationen: Mehr über die Konzertreihe im Parkrestaurant Rheinaue finden Sie hier.

40 Jahre im Zeichen von Mick und Keith: Günther Grothaus (Gesang) und Volker Hovestadt (Gitarre) bei einem Auftritt ihrer Stones-Tribute-Band Sticky Fingers; am 20. Juli spielt das Bonner Quintett beim Sommerfestival in der Rheinaue.

40 Jahre im Zeichen von Mick und Keith: Günther Grothaus (Gesang) und Volker Hovestadt (Gitarre) bei einem Auftritt ihrer Stones-Tribute-Band Sticky Fingers; am 20. Juli spielt das Bonner Quintett beim Sommerfestival in der Rheinaue.