16. bis 18. November Tipps für das Wochenende in Bonn und der Region

Theatertour mit Stattreisen durch die Innenstadt: Perle Berta (Britta Bücher) ist ganz begeistert von der Warenwelt vor gut 100 Jahren.

Bonn/Region. Am Freitag lässt sich erleben, wie ein Einkaufsbummel durch Bonn vor 100 Jahren ausgesehen hat. Am Samstag kann man sich vom Reisefieber anstecken lassen. Unsere Tipps zum Wochenende.

Freitag, 16. November

1 Einkaufsbummel durch das historische Bonn

Theatertour mit Stattreisen durch die Innenstadt: Perle Berta (Britta Bücher) ist ganz begeistert von der Warenwelt vor gut 100 Jahren.

Wer kaufte was wo ein? Was heute selbstverständlich zum Warensortiment gehört, war vor gut 100 Jahren etwas völlig Neues – zum Beispiel Shampoo, Weckgläser oder Backpulver. Auf dem Bonner Markt wurde früher nur das verkauft, was in der Region angebaut wurde, außerdem Besen, Holzschuhe und Mausefallen. Die Marktfrauen brachten ihre Waren mit Karren oder trugen sie auf dem Kopf.

Der Verein Stattreisen nimmt Besucher mit auf eine Reise ins Bonn des Jahres 1909. Zum Beispiel geht es zum Automatencafé am Markt. Fast Food damals hieß, sich Schokolade oder ein Stück Kuchen zu ziehen und dabei das Trinkgeld zu sparen. Heute ist dort ein McDonald's. Und dann ist da noch die Sache mit dem Closetpapier namens „Bonna“.

Wann: Freitag, 16. November 2018, ab 14 Uhr (Dauer ca. zwei Stunden)
Treffpunkt: Altes Rathaus, Marktplatz, 53111 Bonn
Preise/Tickets: Tickets für zwölf Euro p.P. (zehn Euro ermäßigt) gibt es auf der Homepage des Veranstalters

2 Musik in den Häusern der Stadt

Gepflegte Atmosphäre bei privaten Gastgebern

Das Festival „Musik in den Häusern der Stadt“ findet in Bonn in diesem Jahr bereits zum siebten Mal statt und lädt mit 43 Musikern im Gepäck in die Privatsphäre kulturaffiner Gastgeber ein, die ihre Wohnzimmer und sonstige Räume – Loft-Büros, Showrooms, im Winterquartier des Circus Roncalli, in Ateliers, Hotels und in der Synagoge – zur Verfügung stellen. Im Angebot sind 14 Konzerte.

Weitere 36 Konzerte gehen in Köln über heimisches Parkett.

Wann: Mittwoch, 14. November 2018 bis Sonntag, 18. November 2018
Spielstätten/Ablauf: Hier geht es zum Programm
Preise/Tickets: Karten gibt es ab 16,70 bis 24 Euro entweder online beim Veranstalter oder unter der Telefonnummer

3 Die unendliche Geschichte

Was wäre die Welt ohne Phantasie? Wie würden Menschen miteinander umgehen, wenn sie sich keine Geschichten mehr erzählen könnten? Diese und viele weitere Fragen stehen im Mittelpunkt von Michael Endes „Die unendliche Geschichte“. Der Roman erschien 1979 und rangierte fast sechzig Wochen lang auf den Bestsellerlisten.

Das Junge Theater Bonn (JTB) hat „Die unendliche Geschichte“ in einer völlig neuen Bühnenbearbeitung produziert und mit enormem Aufwand auf die Bühne gebracht. Die Vorstellung am Freitagvormittag ist bereits ausverkauft.

Wann: Freitag, 16. November (18.30 Uhr) und Samstag, 17. November (15 und 18.30 Uhr)
Wo: Junges Theater Bonn, Hermannstr. 50, 53225 Bonn-Beuel
Preise/Tickets: Karten gibt es ab 11,50 Euro p.P. (ermäßigt 9,30 Euro) online auf der Homepage des JTB. Reservierungen sind möglich.

4 „Broadway Nights“ im Brückenforum

Die "Broadway Nights" kommen nach Bonn.

Von „Hair“ über „West Side Story“ und „Grease“ bis hin zu Blockbustern wie „Wicked“ und „Das Phantom der Oper“ – die Musical-Gala „Broadway Nights“ ist auf seiner Premieren-Tour am Freitag ab 19.30 Uhr im Brückenforum zu erleben.

Wann: Freitag, 16. November 19.30 Uhr
Wo
: Brückenforum Bonn, Friedrich-Breuer-Straße 17, 53225 Bonn
Tickets
: Karten gibt es ab 29 Euro p.P. auf der Homepage des Veranstalters

Samstag, 17. November

4 1. Bonner Reisemesse

Von Busreisen über Kreuzfahrten bis hin zu Kulturreisen und Auslandsaufenthalten ist alles dabei – mit mehr als 30 Ausstellern aus den Bereichen Tourismus, Hotellerie und Reiseveranstaltern wird den Besuchern der 1. Bonner Reisemesse eine vielfältige Mischung an Themen geboten.

Wann: Samstag, 17. November von 11 bis 17.30 Uhr
Wo
: Stadthalle Bad Godesberg, Koblenzer Straße 80, 53177 Bonn
Tickets
: Frei

5 Stefan Raab live in der Lanxess-Arena

Stefan Raab ist mit Enthusiamsmus dabei.

Stefan Raab ist zurück im Rampenlicht. Nach dem Bühnen-Comeback des Entertainers am 18. Oktober folgt am Samstag der zweite Termin. Die Show ist ausschließlich live in der Arena zu sehen.

Wann: Samstag, 17. November 20 Uhr (Einlass ab 18 Uhr)
Wo
: Lanxess-Arena, Willy-Brandt-Platz 3, 50679 Köln
Tickets
: Ab 47,90 bis 91,90 Euro p.P. unter www.lanxess-arena.com

6 Große Stadtrundfahrt in Bonn

Im Cabriolet-Bus starteten Gäste und Gastgeber gestern zu einer Stadtrundfahrt.

Gründerzeitviertel, Museumsmeile, ehemaliges Regierungsviertel, Siebengebirge – bei der großen Stadtrundfahrt können Teilnehmer die vielen Gesichter Bonns und das architektonische Erbe aus mehr als 2000 Jahren Stadtgeschichte kennen lernen.

Nach der zweistündigen Busfahrt wird die letzte Etappe dieser Tour (optional) zu Fuß zurück gelegt: Der rund halbstündige Rundgang durch die Bonner Innenstadt führt zum Beethoven-Haus, dem Alten Rathaus und dem Münsterplatz mit der Münsterbasilika.

Wann: Samstag, 17. November 14 Uhr

Treffpunkt: Bonn-Information, Windeckstraße 1/am Münsterplatz, 53111 Bonn
Preise/Tickets: 16 Euro p.P. (acht Euro ermäßigt); die Tour ist bei der Bonn-Information, den Vorverkaufsstellen des General-Anzeigers und online unter www.bonnticket.de buchbar.

7 Bonn on Ice

Anfänger und Fortgeschrittene konnten am Sonntag auf der Eisbahn "BonnIce" am Stadtgarten ihre Runden drehen. Dank GA-Coupons gab es für Klein und Groß einige Vergünstigungen.

Auch wenn der vergangene Montag mit 20 Grad Celsius der wärmste Novembertag seit 50 Jahren war – im Stadtgarten am Alten Zoll wird wieder Schlittschuh gelaufen. Besucher werden wie schon in den Vorjahren durch eine Eisdisco unterhalten.

Um sich zwischen den Runden auf der Eisbahn ein wenig aufzuwärmen, warten neben einer Auswahl an Kaltgetränken auch Glühwein, heiße Schokolade oder Kinderpunsch auf die Gäste. Am Imbissstand besteht Gelegenheit, sich mit Snacks zu stärken.

Leihsschlittschuhe und Schlittschuhkurse werden ebenfalls angeboten. Eine sehr hohe Nachfrage gibt es bereits wieder nach Terminen für Eisstockschießen.

Wann: Bis zum 20. Januar Sonntag bis Donnerstag von 10 bis 21 Uhr, Freitag und Samstag von 10 bis 22 Uhr ( abweichende Öffnungszeiten an Weihnachten und Silvester)

Wo: Eislaufbahn im Stadtgarten Bonn (zwischen Hofgarten und Alter Zoll)
Preise/Tickets: Einzelticket für Erwachsene ab vier Euro p.P. an der Abendkasse (ab 19 Uhr); detaillierte Preistabelle unter www.bonnonice.de

Sonntag, 18. November

8 Klein-Amerika am Rhein

Die amerikanische Siedlung von oben:

Nach der Erhebung Bonns zur provisorischen Bundeshauptstadt zog die amerikanische Vertretung mit ihrem Verwaltungsapparat aus Frankfurt nach Bonn um. In der Plittersdorfer Aue entstand eine amerikanische Trabantensiedlung mit völlig eigenständiger Infrastruktur.

Bis 1963 war das Gebiet exterritorial, das heißt, ein Stück USA auf deutschem Boden. Die Tour durch Klein-Amerika macht deutlich, welche Veränderungen dieses Viertel seit dem Abzug der Amerikaner erfahren hat.

Wann: Sonntag, 18. November 2018 11 Uhr
Treffpunkt

: Vor der amerikanischen Kirche, Ecke Turmstraße/Kennedyallee.

Preis/Tickets: Gibt es für zehn Euro p.P. (ermäßigt acht Euro) auf der Homepage des Veranstalters

9 1. Bonner Festival der Begegnungen

Hunderte Besucher hören sich in der Pauluskirche an, was die drei OB-Kandidaten zu Bad Godesberger Themen zu sagen haben.

Das Festival der Begegnungen in der Pauluskirche in Bonn setzt auf Dialoge, Musik und Humor. Mit im Programm ist unter anderem "Heute-Show"-Moderator und Sportjournalist Oliver Welke.

Beim Gottesdienst zum Volkstrauertag am Sonntag wird die Pauluskirche zur interkulturellen Begegnungsstätte. Die Berliner Rechtsanwältin und Imamin Seyran Ates wird die Kanzelrede halten, während die deutsch-persische Altistin Schirin Partowi, die sich intensiv mit jüdischer und islamischer Musik auseinandergesetzt hat, den musikalischen Rahmen gestaltet.

Der Abend (18 Uhr) widmet sich der deutsch-französischen Freundschaft. Jean Faure und Band spielen dazu Chansons. Erweitert wird das Festival durch Talkrunden.

Wann: Sonntag, 18. November (ab 10.30) bis Sonntag, 25. November
Wo: Pauluskirche, In der Maar 7, 53175 Bonn
Eintritt: Frei (Spenden erbeten)
Weitere Infos: Zum vollständigen Programm (PDF)

Zur Startseite