GA gelistet

Hier gibt es Biergärten in Bonn und der Region

Bonn. Ein kühles Getränk, dazu eine Kleinigkeit zu essen. Bei schönem Wetter laden Biergärten in Bonn und der Region zum Verweilen und Genießen ein.

1 Zum Blauen Affen

Am Rande der Beueler Rheinaue liegt der Rheinpavillon "Zum Blauen Affen". Die Biertischgarnitur ist fächerförmig um den Pavillon angeordnet, der im Zuge der Bundesgartenschau 1979 entstanden ist. Neben Kölsch und Pils zeichnet sich der Biergarten durch sein "bayerisches Flair" aus. Weiß-blaue Maibäume im Münchener Stil und weiß-blaue Fahnen zieren das Gelände. Sitzplätze für 350 Personen bietet der Blaue Affe, neben den Getränken werden auch Bratwurst, Salate oder bayerische Spezialitäten angeboten.

Öffnungszeiten und Kontakt

  • Bei schönem Wetter Montag bis Freitag 15 bis 22.30 Uhr, Samstag 13 bis 23 Uhr, Sonntag 11/12 bis 22.30 Uhr (bei unsicherer Wetterlage wird empfohlen, auf der Facebook-Seite nachzuschauen)
  • Elsa-Brandström-Straße 74, 53227 Beuel
  • Tel. 0228/465307
  • www.haus-am-rhein.de/biergarten

2 Biergarten Parkrestaurant Rheinaue

800 Personen finden in dem großen Biergarten Parkrestaurant in erhöhter Lage im Rheinauenpark einen Platz. Zuweilen zieht es mehr als 1000 Besucher dorthin. Dafür sorgen auch verschiedene Konzertreihen wie "Live-Jazz im Biergarten". Ab dem 21. Mai bis Ende August spielen jeden Sonntag von 14 bis 17 Uhr verschiedene Bands. Ab Mitte Juli erwartet die Besucher wieder das Sommerfestival mit mehreren Konzerten in der Woche.

Öffnungszeiten und Kontakt

  • Montag bis Sonntag von 11 bis 23 Uhr
  • Ludwig-Erhard-Allee 20, 53175 Bad Godesberg
  • Tel. 0228/374030
  • www.rheinaue.de

3 Alter Zoll

Der Biergarten am Alten Zoll liegt im Stadtgarten, direkt zwischen Uni-Hauptgebäude und Rhein. 15 Meter hoch ragt die leicht geneigte Mauer der Eckbastion am Rhein empor, die schon im 18. Jahrhundert eine Schlossterrasse war. Daneben liegt der heutige Biergarten. Neben verschiedenen "Standard"-Getränken wie Bier, Kaffee oder Cocktails bietet der Alte Zoll auch ein wechselndes Getränke-Sortiment. Zudem gibt es verschiedene Speisen und einige Angebote für Vegetarier und Veganer.

Öffnungszeiten und Kontakt

  • Montag bis Sonntag von 11 bis 0 Uhr
  • Brassertufer 1, 53111 Bonn
  • Tel. 0228/241243
  • www.alter-zoll.de

4 Bundeshäuschen

Direkt am Oberkasseler Rheinufer gelegen bietet das Bundeshäuschen rund 250 Sitzplätze. Die Terrasse ist immer geöffnet und umgeben von durchsichtigen Windschutzscheiben. Nach Bedarf kann die Fläche von einer 120 Quadratmeter großen Markise überspannt werden. Der neben dem Haus liegende und von einem leuchtend blauen Holzzaun abgegrenzte Biergarten mit seinen 80 Plätzen ist nur bei schönem Wetter geöffnet.

Wo heute das Bundeshäuschen steht, stand einst ein Wartehäuschen für die Passagiere der Fähre von Plittersdorf. Bereits seit 1906 hatte der Fährmann dort die Konzession zu einer kleinen Restauration mit Ausschank.

Öffnungszeiten und Kontakt

  • Dienstag bis Sonntag von 10 bis 22 Uhr
  • Oberkasseler Ufer 4, 53227 Bonn
  • Tel. 0228/441103
  • www.bundeshaeuschen.de

5 Dreesens Biergarten

Vom Bundeshäuschen aus auf der anderen Seite des Rheins liegt "Dreesens Biergarten". Das "Weiße Haus am Rhein", wie es genannt wird, grenzt an das Landhotel an. Bereits seit mehr als acht Jahren gibt es den Biergarten, vor rund vier Jahren erfolgte die Erweiterung um einen Park mit zu Sitzgruppen arrangierten Loungemöbeln zwischen Nadel- und Laubhölzern. Neben Bier vom Fass oder verschiedenen Weinen werden auch Pasta und mediterran angehauchte Speisen angeboten.

Öffnungszeiten und Kontakt

  • von April bis Oktober immer Montag bis Freitag 15 bis 23 Uhr, Samstag von 12 bis 23 Uhr, Sonntag von 11 bis 23 Uhr.
  • Rheinstraße 45-49, 53179 Bonn
  • Tel. 0228/82020
  • www.rheinhoteldreesen.de

6 Schaumburger Hof

Seit über 250 Jahren empfängt der Schaumburger Hof in Bad Godesberg seine Gäste. Zu denen zählten seit der Grundsteinlegung am 31. März 1755 Friedrich Nietzsche oder auch Alexander von Humboldt. Zunächst hieß das Gasthaus "Unter den Linden", bevor es 1900 in Würdigung an Prinz Adolf zu Schaumburg-Lippe, der dort häufig zu Gast war, unbekannt wurde. Im Schaumburger Hof erwarten die Besucher neben Biergartenklassikern auch saisonale Köstlichkeiten.

Öffnungszeiten und Kontakt

  • Dienstag bis Donnerstag 12 bis 22 Uhr, Freitag und Samstag 12 bis 23 Uhr, Sonntag 12 bis 22 Uhr
  • Am Schaumburger Hof 10, 53175 Bonn
  • Tel.: 0228/9563529
  • www.schaumburger-hof.de

7 Rheinlust

Zu Füßen der Kennedybrücke liegt auf der Beueler Rheinseite die Rheinlust. Das Ausflugslokal wenige Meter vom Rhein entfernt an der Promenade liegend bietet ein wechselndes Mittagsbuffet und eine saisonale Karte. Sonntags bietet die Rheinlust ein Frühstücksbuffet. Seit 20 Jahren gibt es den Biergarten.

Öffnungszeiten und Kontakt

  • Montag bis Donnerstag von 10 bis 1 Uhr, Freitag und Samstag von 10 bis 3 Uhr, Sonntag von 9 bis 1 Uhr.
  • Rheinaustraße 134, 53225 Bonn
  • Tel. 0228/467091

8 Biergarten Schänzchen

Das Schänzchen am Rosenthal war ursprünglich ein Teil des Römerlagers Castra Bonnensia, dem Legionslager an der Stelle Bonns. Im 19. Jahrhundert siedelte sich dort ein Ausflugslokal an. Bis heute bietet das Gartenlokal mit den Kastanien von März bis Oktober neben verschiedenen Getränken auch bayerische Spezialitäten wie Weißwurst, Schweinshaxen und Weißbier an.

Öffnungszeiten und Kontakt

  • Montags bis Sonntags von 11 bis 22 Uhr
  • Rosental 105, 53111 Bonn
  • Tel. 0228/9636529

9 Waldrestaurant Waldesruh

Die Waldesruh ist vor allem im Sommer ein beliebtes Ausflugsziel im Kottenforst. Dann nämlich lockt der Biergarten mit seinen 400 Plätzen und der Grillstation. Für Kinder gibt es einen Spielplatz. E-Bikes können kostenlos "getankt" werden, dafür müssen eigene Kabel mitgebracht werden.

Öffnungszeiten und Kontakt

  • Montag bis Samstag 12 bis 22 Uhr, Sonntag und Feiertage 11 bis 21 Uhr
  • Dorfstraße 62, 53343 Wachtberg
  • 0228/325488
  • www.waldesruh.net

10 Zur Siegfähre

350 Plätze an der frischen Luft und 100 weitere im Inneren bietet der Biergarten "Zur Siegfähre". Zu Salaten und Schinken- oder Käseplatte kommen vorwiegend deftige warme Speisen wie Rumpsteak oder Schweineschnitzel. Folienkartoffeln oder Halloumi bieten auch Angebote für Vegetarier. Kennzeichen des Biergartens ist die namensgebene Siegfähre. De nach eigenen Angaben älteste und einzige Einmannfähre Deutschlands, die "Sankt Adelheid", bringt Fußgänger, Radfahrer und Ausflügler von Troisdorf-Bergheim nach Bonn-Geislar innerhalb weniger Minuten über die Sieg.

Öffnungszeiten und Kontakt

  • von April bis Oktober immer Dienstag bis Samstag von 9.30 bis 22.30 Uhr, Sonntag von 9 bis 22 Uhr
  • Zur Siegfähre 7, 53844 Troisdorf
  • Tel.: 0228/475547
  • www.siegfaehre.de