31. Mai bis 3. Juni 2018

Das müssen Sie zum Museumsmeilenfest in Bonn wissen

Auch die Bundeskunsthalle erwartet zum Museumsmeilenfest wieder viele Besucher.

Auch die Bundeskunsthalle erwartet zum Museumsmeilenfest wieder viele Besucher.

Bonn. Die fünf Museen der Bonner Museumsmeile feiern wieder: Vom 31. Mai bis zum 3. Juni bieten Deutsches Museum, Bundeskunsthalle, Kunstmuseum, Haus der Geschichte und Museum Koenig ein buntes Programm beim Museumsmeilenfest.

Seit 1995 wird auf der Bonner Museumsmeile jedes Jahr im Sommer ein großes Fest gefeiert: das Museumsmeilenfest. Von Kunst, Kultur, Technik, Ökologie bis hin zu Open-Air-Veranstaltungen ist für jeden etwas dabei: ob kostenlose Kurzführungen, Mitmachaktionen, museumspädagogische Angebote für Kinder oder Workshops für Erwachsene. Für zusätzliche Unterhaltung sorgen Akrobaten und Jongleure, außerdem gibt es Livemusik. Ein Überblick:

Das gibt es im Museum Koenig

Das Museum Koenig greift das diesjährige Motto des Wissenschaftsjahres "Arbeitswelten der Zukunft" auf und bietet Führungen zu den Themen Bionik und Arbeitsteilung in der Tierwelt an. Wer ist das Arbeitstier in einem Löwenrudel? Wie organisieren Ameisen und Termiten ihre zahlreichen Aufgaben? Und was können wir Menschen von der "Arbeitswelt" der Tiere lernen?

Einen Blick auf die mögliche Zukunft der Erde zeigt die Sonderausstellung "Planet 3.0 – Klima. Leben. Zukunft", in der das Büro eines Polarforschers entdeckt oder die geologischen Zeitalter der Erde durchstreift werden können. Die Fotoausstellung "Lebendige Landschaften" des Naturfototreffs Eschmar zeigt Momentaufnahmen der sich wandelnden Gesichter der Erde. Die Ausstellungen sind Donnerstag, Freitag und Sonntag von 10 bis 18 Uhr und am Samstag von 10 bis 23 Uhr geöffnet.

Ein Bild des Naturfotografen Paul Kornacker.

Ein Bild des Naturfotografen Paul Kornacker.

Darüber hinaus bietet das Museum an den vier Festtagen unter anderem Familienführungen, Ask-Me-Stationen und Führungen hinter die Kulissen zu verschiedenen Themen an. Es besteht die Möglichkeit zu mikroskopieren, und der Adenauerraum kann besichtigt werden. Ein Shuttlebus fährt zum Deutschen Museum. Am Samstag und Sonntag lädt das Museum Koenig dann zum Parkfest mit Spielen, Kinderschminken, der Präsentation lebender Tiere und vielen Mitmachstationen ein. Ab dem Nachmittag gibt es Livemusik bis 21.45 Uhr.

Adresse: Adenauerallee 160, 53113 Bonn

Weitere Infos zum Museum Koenig gibt es hier.

Das gibt es im Haus der Geschichte

Mit dem Fußballland Deutschland und der Begeisterung für den Umweltschutz greift das Haus der Geschichte zwei Themen im Programm auf, die sich auch in der aktuellen Wechselausstellung „Deutsche Mythen seit 1945“ wiederfinden. Im Rahmen des Museumsmeilenfestes werden unter anderem Familien- sowie inklusive Begleitungen angeboten. Außerdem spielt das Theater Taktil Szenen in der Dauerausstellung.

Kinder können im Löwenzahn-Bauwagen Tiere und Pflanzen entdecken und Experimente durchführen, in der Leseecke schmökern oder Fanartikel zur Fußball-WM basteln. Am Sonntag präsentiert Fußball-Comedian Ben Redelings Ausschnitte aus seinen aktuellen Programmen und testet das Fachwissen der Besucher. Ihr Können können sie dann beim Kicker-Turnier unter Beweis stellen.

Adresse: Willy-Brandt-Allee 14, 53113 Bonn

Weitere Infos zum Haus der Geschichte gibt es hier.

 

Das gibt es im Kunstmuseum

Workshops und Führungen gibt es in diesem Jahr am Samstag und Sonntag im Kunstmuseum Bonn - und zwar zu gleich drei ganz unterschiedlichen Ausstellungen. Bei "Räume im Raum" der Künstlerinnen Christine und Irene Hohenbüchler können Kinder und Jugendliche sich als Architekten probieren. in der Ausstellung des Bonner Kunstpreis-Gewinners Matthias Wollgast werden die Besucher hinter die Kulissen eines Filmsets geführt, und die großen Gemälde Hans Hartungs zeigen, wie experimentierfreudig die Malerei der 1970er Jahre war. Selbst experimentieren können die Gäste am DIY-Tisch. 

Am Samstag präsentiert der Künstler Horst Gläsker im Foyer von 11 bis 18 Uhr seine Klanginstallation "Sprechen Sie uns an!" Am Sonntag ist das Zirkustheater StandArt im Kunstmuseum zu Gast.

Adresse: Friedrich-Ebert-Allee 2, 53113 Bonn

Weitere Infos zum Kunstmuseum Bonn gibt es hier.

Das Zirkustheater StandArt ist wieder beim Kunstmuseum zu Gast.

Das Zirkustheater StandArt ist wieder beim Kunstmuseum zu Gast.

Das gibt es in der Bundeskunsthalle

Pünktlich zum Museumsmeilenfest öffnet in der Bundeskunsthalle die interaktive Ausstellung "The Playground Project – Outdoor". Ein riesiger Kunst-Spielplatz lädt am Samstag und Sonntag zum Entdecken und Erspielen ein: So hat Künstler Carsten Höller eine Rutschbahn entwickelt, die vom Dach der Bundeskunsthalle auf den Vorplatz führt. Und die 40 Meter lange Halfpipe-Skulptur von Michel Majerus lässt den Museumsplatz über den Sommer zum Skater-Mekka werden.

In der und um die Bundeskunsthalle werden weitere Spielwelten und Live-Musik für die ganze Familie geboten. Unter anderem gibt es eine Archäologie-Rallye durch die Nasca-Ausstellung, die Kinder-Baustelle mit XXL-Bausteinen, den Escape Truck, bei dem Teamarbeit und logisches Denken bei der Flucht in die Freiheit helfen und einen Mario-Kart-Wettbewerb auf großer Leinwand.

Adresse: Friedrich-Ebert-Allee 4, 53113 Bonn

Weitere Infos zur Bundeskunsthalle gibt es hier.

 

Das gibt es im Deutschen Museum

Auch im Deutschen Museum Bonn darf gespielt werden. Die Lego-Ausstellung lässt sicher nicht nur Kinderherzen höher schlagen. Das Museumsmeilenfest bietet eine der letzten Gelegenheiten, die Ausstellung "Stein auf Stein – Bausteinwelten aus Lego-Bausteinen aus der Sammlung Lange" zu besuchen. In der Experimentierküche können sogar eigene Legosteine mit dem 3D-Drucker hergestellt werden. Beim Suchspiel sollen Groß und Klein die entlaufenen Legofiguren suchen.

Die Experten von Promobricks präsentieren ihre "Lego Tracked Racer", die Hindernisse überqueren und kreiseln können, und Mitglieder der Gruppe eduLUG zeigen, wie sie die kleinen Bausteine zur Vermittlung von Techniken und Wissen an Schulen und Unis einsetzen. "frank und frei" bauen sogar Rollstuhlrampen für Köln mit Legosteinen.

Außerdem stellt die Hochschule Bonn/Rhein-Sieg ein Forschungsprojekt zur Areodynamik vor, der ADFC zeigt, wie man sein Fahrrad durch Codierung vor Diebstahl schützen kann, Seenotretter berichten von ihrer Arbeit, und es gibt Einblicke in die Grundwasserfließvorgänge und Stadtentwässerung des Wasserwirtschaftsverbandes DWA und der Stadt Bonn.

Adresse: Ahrstraße 45, 53175 Bonn

Weitere Infos zum Deutschen Museum Bonn gibt es hier.

Die Museumsnacht

Am Samstag von 19.30 Uhr bis Mitternacht findet die Kunstnacht am Museumsplatz statt. Für 10 Euro (6 Euro mit Ellah-Card) gibt es Veranstaltungen im Kunstmuseum und in der Bundeskunsthalle. Im Foyer des Kunstmuseums treten ab 20 Uhr das israelische Geschwister-Duo Kayam, der A-capella-Musiker Dad's Phonkey und die Fusion-Band Rich'n'Clear auf. Gleichzeitig führen die "Short-Cuts" durch die Ausstellungsräume, und im Auditorium können sich Film-Fans ausgewählte Werke der Videosammlung anschauen.

Die Band Kayam tritt bei der Museumsnacht auf.

Die Band Kayam tritt bei der Museumsnacht auf.

 

In der Bundeskunsthalle werden derweil Speedführungen durch die Ausstellungen Nasca, Marina Abramovic, "Deutschland ist keine Insel" und "The Playground Project" angeboten. Außerdem gibt es einen DJ und Live-Musik.

Und sonst?

Das komplette Programm zum Museumsmeilenfest gibt es hier zum Download als PDF. Alle Veranstaltungen bis auf die Museumsnacht sind kostenfrei. Der OldtimerBus Mercedes O-305 vom Historischen Verein Stadtwerke Bonn fährt am 31. Mai, am 2. und 3. Juni kostenlos zur Museumsmeile. Er pendelt von der Haltestelle Kennedyallee zum Museum Koenig.