GA-Filmecke 20. - 26. September

Das sind die Highlights in den Bonner Kinos

Sie sind keine 20 mehr: Andreas (Milan Peschel), Thomas (Til Schweiger) und Nils (Samuel Finzi).

Sie sind keine 20 mehr: Andreas (Milan Peschel), Thomas (Til Schweiger) und Nils (Samuel Finzi).

Bonn. Ein kontroverses Drama über das Massaker auf der Insel Utøya, der "Taxi Driver" oder eine neue Komödie von und mit Til Schweiger? Wir stellen Neustarts und Specials aus den Bonner Kinos vor.

Mit "Utøya 22. Juli" startet einer der kontroversesten Filme des Jahres in den Kinos. Das Drama dreht sich um das Massaker auf der norwegischen Insel Utoya, das im Juli 2011 69 Opfer forderte. Die Charaktere in dem Film sind fiktiv, gedreht wurde in Echtzeit in einer 72-minütigen Plansequenz. Die meisten Zuschauer dürfte in dieser Woche jedoch Til Schweiger anlocken, der mit der Komödie "Klassentreffen 1.0" zurück ins Kino kommt. Wir geben einen Überblick über die Neustarts der Woche und stellen weitere Highlights aus den Lichtspielhäusern aus Bonn und der Region vor.

1 Das Dorf der Vergesslichen

In Thailand gibt es ein Dorf, in dem 14 Demenzpatienten aus der Schweiz leben. Dort werden sie Tag und Nacht betreut. Jeden Tag wird hier alles neu erfunden, neu gestaltet. Beide Seiten sind aufeinander angewiesen: Die Einheimischen verdienen Geld mit der Betreuung der Dementen, die Senioren sind auf intensive Hilfe angewiesen. Dabei entstehen tragikomische Situationen, die zeigen: Auch das Ende des Lebens kann lebenswert gestaltet werden.

Der Dokumentarfilm aus Deutschland ist zweimal in der Neuen Filmbühne in Beuel zu sehen.

 

2 Das Haus der geheimnisvollen Uhren

Lewis Barnavelt ist ein Junge, der gerade seine Eltern verloren hat. Er zieht nun zu seinem Onkel Jonathan (Jack Black). Der exzentrische Mann lebt in einem unheimlichen alten Haus. Und Onkel Jonathan ist tatsächlich ein Magier. Die beiden kommen dem Geheimnis einer magischen Uhr auf die Spur. Die ist im Haus versteckt und zählt die Stunden bis zur Apokalypse. Sie müssen die Uhr finden - bevor die böse Selena mit ihr den Weltuntergang auslösen kann.

Der Fantasy-Film mit Jack Black und Cate Blanchett ist täglich zu diesen Zeiten im Cine 5 in Asbach, im Cineplex Siegburg, im Cineplex Troisdorf, im Kino-Center Galleria Euskirchen und im Kinopolis in Bad Godesberg zu sehen. Das Kinopolis zeigt den Film am Sonntag auch im englischen Original.

 

3 Klassentreffen 1.0 - Die unglaubliche Reise der Silberrücken

Männer Ende vierzig haben eine Menge Sorgen. So auch Nils, Andreas und Thomas: Trennung, pubertierende Kinder, Liebeskummer. Mitten in der Midlife-Crisis sollen die drei auf ein Klassentreffen ihres Abiturjahrgangs fahren. Sie haben die Teenagerin Linda dabei, die Tochter von Thomas' Schwarm. Die Truppe bewegt sich unterwegs zwischen Partylaune und Nervenzusammenbruch. Auf der turbulenten Reise muss jeder seinen Mann stehen.

Die Komödie von und mit Til Schweiger ist täglich zu diesen Zeitenim Cine 5 in Asbach, im Cineplex Siegburg, im Kino-Center Galleria Euskirchen, im Kino-Center Rhein-Ahr in Bad Neuenahr-Ahrweiler, im Kinopolis in Bad Godesberg und im Stern zu sehen.

 

4 Searching

David Kim ist verzweifelt: Seine 16-jährige Tochter Margot ist verschwunden. Die Polizei wird eingeschaltet. Die Ermittlungen beginnen. Doch keine Spur ist von der Vermissten zu finden. Also macht sich Kim selber auf die Suche nach ihr, und zwar in der digitalen Welt. Über ihren Laptop versucht er zu rekonstruieren, was sie zuletzt getan hat. Bald wird klar: Margot hat mehr Geheimnisse als vermutet. Und ihr Vater auch.

Der Thriller läuft neu im Cineplex Siegburg, im Kino-Center Galleria Euskirchen und im Kinopolis. Das Kinopolis zeigt den Film auch im englischen Original.

 

5 Thilda & die beste Band der Welt

Grim und Aksel haben die beste Band der Welt - das glauben sie wenigstens. Also nichts wie ab zu der norwegischen Rock-Meisterschaft! Bloß - wo kriegt man noch einen Bassisten her? Thilda ist die einzige Kandidatin. Doch sie spielt Cello. Wider Erwarten rockt das klassische Instrument aber ungemein. Die Fahrt zur Meisterschaft wird zum Höllentrip - sie haben bald die Polizei auf den Fersen. Denn Thilda hütet ein großes Geheimnis.

Die skandinavische Musikkomödie startet neu im Cineplex Siegburg und im Kino-Center Galleria Euskirchen zu sehen. Die Spielzeiten finden Sie in unserem Kinofinder.

 

6 Utøya 22. Juli

Im Juli 2011 findet das in Norwegen ein schlimmes Massaker statt. Auf der Insel Utøya schießt ein Attentäter auf Jugendliche. Darunter ist auch Kaja, die mit ihrer Schwester dort ist. Sie wollten auf der Freizeit einer politischen Partei diskutieren und feiern. Doch als die Schüsse fallen, rettet sich Kaja. Sie sieht, wie der Mörder Anders Bering Breivik ihre Bekannten erschießt. Sie flieht vor den tödlichen Kugeln. Doch wo ist ihre Schwester?

Unser Kritiker Hartmus Wilmes meint: "Erik Poppes in einer einzigen Einstellung gedrehter Film schont auch seine Zuschauer nicht, doch er setzt den Getöteten wie den traumatisierten Überlebenden ein würdiges Denkmal". Die komplette Kritik lesen Sie hier.

Das Thriller-Drama ist zu diesen Zeiten im Kino in der Brotfabrik zu sehen.

 

7 Wackersdorf

Die Oberpfalz bleibt in den 1980er-Jahren wie sie ist. Fast jedenfalls. Die Arbeitslosigkeit steigt, aber ein Plan der Landesregierung verspricht Rettung: Eine atomare Wiederaufbereitungsanlage soll den Aufschwung bringen. Landrat Schuierer setzt sich für das Projekt ein. Doch die Bevölkerung protestiert, wegen des Umweltschutzes. Als die Regierung mit harten Polizeieinsätzen reagiert, stellt sich Schuierer gegen den repressiven Politik-Apparat.

Das deutsche Drama ist täglich im Rex oder in der Neuen Filmbühne zu sehen.

 

8 Kurz beleuchtet:

  • In "Taxi Driver" spielt Robert de Niro einen verstörten Vietnamveteranen, der jetzt in New York als Nachtschicht-Taxifahrer arbeitet. Der Kultfilm von Martin Scorsese läuft am Donnerstagabend im Rahmen der Reihe "Woki's Finest" um 21.30 Uhr im Woki.

  • Vom 21. September bis zum 1. Oktober zeigt das Woki die Reihe "Filmfair", in der zehn verschiedene Dokumentar- und Spielfilme laufen. Die vier Themenschwerpunkte sind "Klimawandel: Handeln birgt Hoffnung", "Landraub: Vom Verlust unserer Lebensgrundlagen", "Hoffnung – Flucht" sowie "Mit Zukunftsperspektiven wirtschaften". Los geht es mit dem Dokumentarfilm "Home". Im Anschluss an alle Dokumentarfilme wird mit Experten und dem Publikum diskutiert. Das komplette Programm finden Sie hier.

  • In der Anime Night zeigen das Cineplex Troisdorf, das Kinopolis und das Stern am Dienstagabend den animierten Fantasyfilm "Lu over the wall".

  • Wer sich lieber überraschen lassen will, kann dies in einer der vielen Sneak Previews tun. Einen Überraschungsfilm vor dem offiziellen Bundesstart zeigen das Cineplex Troisdorf, das Kinopolis, das Cineplex Siegburg, das Kino-Center Galleria und das Woki. Das Woki zeigt am Montagabend auch eine Sneak im Original.

Am Ende bleibt noch eins: Ab ins Kino und viel Vergnügen!