"Apparition": Grusel-Schocker um ein junges Paar

"Apparition - Dunkle Erscheinung"

"Apparition" vollführt ein gruseliges Experiment. Foto: Stefan Erhard/StudioCanal

10.12.2012 Berlin. Horror-Kino, gedreht in Kalifornien genauso wie in Potsdam-Babelsberg: Seitdem ein Experiment unter College-Studenten auf schreckliche Art schief ging, treibt ein Geist, der immer stärker wird, in unserer Welt sein Unwesen.

Ben, der mit seiner Freundin Kelly zu seiner Mutter zieht, weiß mehr, als er zugeben möchte. Derweil sich die unheimlichen Ereignisse mehren, bleibt als letzte Hoffnung Patrick: Auch er gehörte zu den Teilnehmern des parapsychologischen Experiments. Bei der US-Produktion handelt es sich um das Regie-Debüt von Todd Lincoln.

(Apparition - Dunkle Erscheinung, USA 2012, 84 Min., FSK ab 16, von Todd Lincoln, mit Tom Felton, Ashley Greene, Sebastian Stan)

Links

(dpa)