Gastro aktuell

Weinhandel Pastis et Vin in Rolandseck eröffnet

Koch bei Sonja's, Weinhändler in Rolandseck: Thierry Fournier

Koch bei Sonja's, Weinhändler in Rolandseck: Thierry Fournier

Rolandseck. Am Rheinufer in Rolandseck hat Thierry Fournier seinen neuen Weinhandel Pastis et Vin eröffnet. In seinem Sortiment (rund 60 Positionen) konzentriert sich der Patron auf kleinere Weingüter.

"Ich bin froh, dass ich mich endlich auch wieder auf meine Weinleidenschaft konzentrieren kann", sagt Thierry Fournier. An diesem Wochenende eröffnete er seinen neuen Weinhandel Pastis et Vin am Rheinufer in Rolandseck. Samstag und Sonntag stellt Fournier jeweils von 13 bis 18 Uhr in Weinproben seine neuen Entdeckungen vor (15 Euro pro Person, inklusive Wasser und Kaffee), dazu werden kleine Speisen wie Lachstatar, Kaninchenterrine und Käseplatten angeboten.

Der 53-jährige Gastronom wurde in Salon-de-Provence geboren und kam 1986 nach Bonn. Er leitete die Lokale Bistro No. 14 in der Brüdergasse, das Hotel Pastis in der Hatschiergasse und schließlich das Pastis nahe der Oper. Seit August dieses Jahres kocht er mittags als Küchenchef im Sonja's in der Friedrichstraße. In dem großen Altbau an der Mainzer Straße in Rolandseck, vis-à-vis der Insel Nonnenwerth, startet Fournier nun zudem seinen neuen Weinhandel. Die Räumlichkeiten für Events, private Feiern und Weinproben besitzen Gewölbecharakter, das Ambiente weist klassische französische Bistrostühle, weiße Tischtücher und 50 Plätze auf.

Einen regelmäßigen Restaurantbetrieb bietet er dort nicht an. Ab dem kommenden Jahr können die Räume, in denen früher ein Presseclub beheimatet war, angemietet werden.

In seinem Sortiment (rund 60 Positionen zwischen 7 und 70 Euro) konzentriert sich der Patron auf kleinere Weingüter, die verstärkt Bio-Erzeugnisse herstellen. Schwerpunkt: Winzer aus Südfrankreich, Neuentdeckungen hat Fournier insbesondere im Languedoc gemacht. Zum Portfolio gehören auch Crémants von der Loire und aus dem Elsass, vier Sorten Pastis von Henri Bardouin (Alpen), Casanis (Korsika) sowie Ricard und 51 aus Marseille, Calvados vom Château de Breuil und der "französische Grappa", Marc von Châteauneuf-du-Pape. Auf Vorbestellung bietet Fournier zu Weihnachten auch Entenstopfleber, Trüffel, Austern, Fischsuppe, halbe Hummer und Wild aus der Eifel an.

Info: Pastis et Vin, Mainzer Str. 16-18, 53424 Remagen-Rolandseck, Tel. (0171) 226 14 67. Geöffnet Mi-Fr 16-19h, Sa 10-13h und nach Vereinbarung