GA gelistet

Hier gibt es leichte Küche in Bonn und der Region

In der asiatischen Küche kommen oft auch Nudeln zum Einsatz. Ob Reis-, Mie- oder Glasnudeln macht jedoch einen feinen Unterschied.

Viele Restaurants bieten leichte Küche in Bonn und der Region an.

Bonn/Region. Glasnudelsalat mit Minze, frisch gebackenes Brot mit Avocado und Tomate, oder erfrischende Säfte. Zahlreiche Restaurants in Bonn und der Region bieten leichte Küche an. Wir geben einen Überblick.

1 Ichiban Noodlebar

Mitten in der Bonner Innenstadt gibt es in der Ichiban Noodlebar traditionelle japanische Nudelsuppen, die sogenannten Ramen. Frisch zubereitet stehen diese wahlweise mit Rindfleisch, Gemüse und Sojasauce, oder etwa mit Tofu, Spinat und Seetang auf der Karte.

Als Vorspeise bietet das Restaurant unter anderem Edamame, japanische Bohnen mit Salzkristallen, oder gefüllte Teigtaschen mit Fleisch oder Gemüse an. Dazu reicht das Lokal gerne einen Sake.

Adresse: Brüdergasse 9, 53111 Bonn

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 12 bis 15 Uhr und 17.30 bis 22 Uhr; Samstag, 12 bis 22 Uhr; Sonntag, 15 bis 21 Uhr

Kontakt: (0228) 908 22 68, ichiban-noodlebar.de

Ramen-Nudeln werden klassisch in Brühe serviert - wie hier als Zitronengrassuppe.

Japanische Ramen.

 

2 Ananda

In der Fußgängerzone und in Bad Godesberg nahe des Theaterplatzes bietet das Restaurant Ananda vegetarische und vegane Speisen an. Dessen Karte bietet beispielsweise Linsensuppe mit Ingwer und Gemüse, Tomatensuppe mit Apfel und Ingwercreme oder gemischte Salate mit Mango und Reisnudeln. Dazu kommen vietnamesische Sommerrollen, die mit Glasnudeln, Möhren, Weißkohl und Tofu gefüllt sind.

Zusätzlich hat Ananda ungewöhnlich viele Säfte und Smoothies im Angebot. Diese reichen vom Saft "Tornado", der aus Papaya, Mango, Orange und Pampelmuse besteht, über den "Glücksritter" aus Melone, Ananas, Kokos, Bio-Sojamilch und Sanddorn, bis hin zum "Paradies-Gärtchen", gepresst aus Avocado, Banane, Melone, Milch und Kokosmilch.

Adresse: Acherstraße 12, 53111 Bonn und Villichgasse 21, 53177 Bonn-Bad Godesberg

Öffnungszeiten: Montag bis Samstag, 10 bis 19 Uhr; Bad Godesberg: Montag bis Freitag, 9.30 bis 18 Uhr (Samstag nur bis 16 Uhr)

Kontakt: (0228) 909 31 07, (0228) 368 23 35 (Standort Bad Godesberg), ananda-bonn.de

3 Zucchini

Unweit des Marktplatzes befindet sich das kleine Café Zucchini. Passend zum Namen stehen Zucchinibrot, Zucchininudeln und Zucchinikuchen auf der Speisekarte, die sich auf gesunde Küche spezialisiert hat.

Daneben gibt es Suppen, Couscous-Salate und Wraps für Vegetarier und Veganer. Alternativ können Kunden auch Sandwiches aus Sauerteig bestellen, die mit Avocado und getrockneten Tomaten, oder Humus, Paprika und Ziegenkäse belegt sind.

Adresse: Stockenstraße 12, 53113 Bonn

Öffnungszeiten: Montag bis Samstag, 10 bis 18 Uhr

Kontakt: (0228) 969 674 74, cafe-zucchini.de

Wer es morgens eher deftig mag, startet mit einem Räucherlachs-Avocado-Dill-Aufstrich in den Tag. Dazu passt Dinkel-Roggen-Brot.

Avocadobrote erfrischen.

 

4 Mandu

Es ist ein kleiner Imbiss mit wenigen Thekenplätzen und Tischen, die beinahe zu jeder Tageszeit bestens besetzt sind. Im Mandu gegenüber der Universität am Hofgarten gibt es koreanische Spezialitäten zum günstigen Preis. Die Speisekarte reicht von koreanischem Sushi, das sich zumindest im Mandu deutlich von der japanischen Variante unterscheidet, bis hin zu Chab Chae, einem Glasnudelsalat mit Zwiebel und Möhre, der äußerst beliebt ist, allerdings nur freitags und samstags als Hauptgericht bestellt werden kann.

Außerdem haben Gäste die Wahl zwischen verschiedenen Variationen der die namensgebenden Mandu. Dabei handelt es sich um Teigtaschen, die mit scharfen Kimchi, mit Gemüse oder Fleisch zubereitet werden.

Adresse: Franziskanerstraße 5, 53113 Bonn

Öffnungszeiten: Montag bis Samstag, 10 bis 20 Uhr

Kontakt: (0228) 555 239 53

Inhaltsverzeichnis: