GA gelistet

Hier gibt es Smoothies und Säfte in Bonn und Umgebung

Smothies können ein Bestandteil von Detox-Kuren sein. Detoxication steht für Entgiftung.

Smoothies und Säfte gibt es in Bonn und der Region vielerorts.

Bonn/Region. Sie gelten als Vitaminbomben und Wachmacher, als gesundheitsfördernd und entgiftend. Smoothies und frisch gepresste Säfte sind beliebt. Auch in Bonn und der Region befinden sie sich auf zahlreichen Speisekarten. Ein Überblick.

Smoothies und frische Säfte in Bonn

1 Café Schöllers

Es gab in den vergangenen Monaten einige Inhaberwechsel in dem kleinen Ladenlokal auf der Colmantstraße direkt hinter dem Bonner Hauptbahnhof. Vor wenigen Wochen hat dort nun das Café Schöllers eröffnet, das neben Kaffeespezialitäten auch frisch gepresste Säfte auf seiner Karte führt.

Die Variationen reichen von klassischem Orangensaft zu Säften aus Gurke, Zitrone und Apfel. Ungewöhnlichere Zutaten sind außerdem Sellerie, Kokosnusswasser, Ingwer oder Rote Beete.

Adresse: Colmantstraße 5, 53115 Bonn

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 7.30 bis 18 Uhr, Samstag, 9 bis 17 Uhr

Kontakt: cafeschoellers@mail.de, cafe-schoellers.de

2 Zucchini

Mitten im Viktoriaviertel liegt das Café Zucchini. Ob zum Frühstück, Mittagessen, Abendessen oder für ausgiebige Kaffeepausen - die Speisekarte des Ladens bietet sogenanntes Healthy Food für jede Tageszeit.

Besonders beliebt in der Stockenstraße sind Smoothie Bowls. Kunden können auswählen, ob sie lieber die "Avocado Bowl" genießen wollen, bestehend aus Avocado, Erdbeeren, Mandelmilch, Hanf und Spinat, oder etwa die "Himbeer Smoothie Bowl", die Himbeeren, Bananen, Hanf, Kokosjoghurt, Zimt und Kokosmilch beinhaltet.

Adresse: Stockenstraße 12, 53113 Bonn

Öffnungszeiten: Montag bis Samstag, 10 bis 18 Uhr

Kontakt: (0228) 969 674 74, cafe-zucchini.de

Ingwer regt die Durchblutung an und ist deshalb das perfekte Gewürz für einen wärmenden Smoothie: Lecker schmeckt er zum Beispiel gemeinsam mit Ananas, Dattel und Spinat. Lecker ist auch ein zweiter Mix aus Äpfeln, Birne, Eichblattsalat, Chiasamen, Gojibeeren.

They are supposed to be healthy and refreshening: freshly made smoothies

3 Black Coffee Pharmacy

Mit Standorten in Rüngsdorf, der Bonner Südstadt und einer mobilen Espressobar ist die Black Coffee Pharmacy im gesamten Stadtgebiet vertreten. In den beiden Cafés bietet das Team frisch zubereitete Smoothie Bowls an. Die Kreationen reichen von einem Mix aus Mango, Ingwer und Minze, bis zum "Grünen Smoothie" mit Spinat, Banane, Minze und Mango.

Adresse: Bonner Talweg 46b, 53113 Bonn, sowie Konstantinstraße 2, 53179 Bonn

Öffnungszeiten: in der Südstadt: Montag bis Freitag, 8 bis 20 Uhr, Samstag, 9 bis 19 Uhr, Sonntag, 10 bis 19 Uhr; in Rüngsdorf: Montag bis Donnerstag, 9 bis 18 Uhr, Freitag und Samstag, 9 bis 19 Uhr, Sonntag, 10 bis 19 Uhr.

Kontakt: black-coffee-pharmacy.com

4 Cassius Garten

Neben Speisen für Vegetarier, für Veganer und für Allergiker hat der Cassius Garten auf der Maximilianstraße frisch gepresste Säfte im Angebot. Kunden können wählen zwischen Orangensaft, Sauerkirsche-Apfel-Saft, Orangen-Bananen-Saft oder frischem Bio-Karottensaft. Daneben gibt es Smoothies, die aus sechs Fruchtsorten bestehen. Diese können je nach Saison variieren zwischen Zitronen, Melonen, Erdbeeren, Sauerkirschen und Grapefruit.

Den Cassius Garten an der Cassius-Bastei gibt es bereits seit 1989. Er gilt gewissermaßen als Grande Dame unter den vegetarischen und veganen Angeboten in Bonn. Inzwischen ist ein Großteil der Gerichte vegan, also gänzlich ohne tierische Produkte hergestellt. Neben Salaten und warmen Gerichten gibt es auch veganen Kuchen und Eis.

Adresse: Maximilianstraße 28d, 53111 Bonn

Öffnungszeiten: Montag bis Samstag, 10 bis 20 Uhr

Kontakt: (0228) 652 429, cassiusgarten.de

Helles Holz und viel Platz: Cassius Garten

Bright wood and lots of space: Cassius Garten.

 

5 Ananda

In der Fußgängerzone liegt das vegetarische und vegane Restaurant Ananda. Wer sich dazu entscheidet, dort einen frisch gepressten Saft zu bestellen, hat die Qual der Wahl, denn auf dem Menü stehen unzählige Varianten für den gesunden Genuss. Das Angebot reicht vom Saft "Tornado", der aus Papaya, Mango, Orange und Pampelmuse besteht, über den "Glücksritter" aus Melone, Ananas, Kokos, Bio-Sojamilch und Sanddorn, bis hin zum "Paradies-Gärtchen", gepresst aus Avocado, Banane, Melone, Milch und Kokosmilch.

Weiterhin bietet das Restaurant Reis- und Nudelgerichte, Salate, Suppen und süße Nachspeisen, die stets frisch zubereitet werden. Seit der Eröffnung im Jahr 2015 ist das Restaurant inspiriert von asiatischer Küche.

Adresse: Acherstraße 12, 53111 Bonn

Öffnungszeiten: Montag bis Samstag, 10 bis 19 Uhr

Kontakt: (0228) 909 31 07, ananda-bonn.de