Gastro Aktuell

Der Himmel voller Kochsterne in Köln

Taku Sekine ist am 31. August zu Gast in Köln. Der japanische Koch ist in Paris ein Star.

Bonn/Köln. In Paris gilt Taku Sekine als Star-Koch. Am 31. August ist er in Köln zu Gast. Dort wird "The sky full of stars" von Michael Stern ausgerichtet. Über drei Tage werden verschiedene Köche und Winzer in einem Hochhaus am Rhein zu Gast sein.

"The Sky full of Stars" - frei übersetzt: Am Himmel hoch über Köln leuchten für drei Tage viele Kochsterne. Vom 31. August bis 2. September sind in den oberen drei Etagen des KölnTriangle, eines Hochhauses am rechten Kölner Rheinufer vis-à-vis vom Dom, bekannte Köche und Winzer zu Gast. Ausgerichtet wird die Veranstaltung von Michael Stern, der in Bonn auch die Redoute und das Redüttchen betreibt.

Dabei ist es allein Geschmacksache, welcher Stern für jeden am hellsten leuchtet. Am Freitagabend steht Taku Sekine aus dem Pariser Restaurant Dersou am Herd auf 100 Metern Höhe. Sein Restaurant Dersou zählen die Kritiker derzeit zu den Besten der Welt. Was der japanische Koch in Köln mit geräuchertem Tatar von der Taube und Hummer mit Zwiebelkompott unter Beweis stellen möchte.

Am Samstag übernimmt Harald Wohlfahrt die kochende Hauptrolle. Über 40 Jahre war er Küchenchef der Schwarzwaldstube in Baiersbronn, 25 Mal wurde sein Restaurant mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnet. Er ist als Küchenchef eine Legende.

Am Sonntag wird gefeiert: Küchenparty mit neun Kölner Sterneköchen und neun Winzern. Mit von der Partie sind Maximilian Lorenz, außerdem Jan Maier und Tobias Becker vom MaiBeck oder Daniel Gottschlich vom Ox & Klee. Bei den Weingütern sind Diel und Loosen aus Deutschland, Torres aus Spanien oder Ceretto aus Italien dabei.  mac

Info: The Sky full of Stars: Taku Sekine, 31. 8., 19h, 198 Euro; Harald Wohlfahrt, 1. 9., 19h, 249 Euro; Küchenparty, 2. 9., 12-16h, 111 Euro. Infos und Buchung über genuss@koelnsky.com, Tel. (0221) 88 88 97-0, www.koelnsky.com