Restaurantführer

Das bietet das Ruland in der Bonner Innenstadt

Mitten in der Stadt: Alexandra Behm (rechts) mit Mitarbeitern im Ruland.

Mitten in der Stadt: Alexandra Behm (rechts) mit Mitarbeitern im Ruland.

Bonn. In einer Serie stellt der General-Anzeiger Restaurants, Cafés, Kneipen, Weinlokale und Bars vor. Das Ruland in der Bonner Innenstadt bietet leckeres Essen und gute Weine in gemütlicher Atmosphäre.

Gastgeber

Seit Mai 2010 Alexandra Behm

Räumlichkeiten

Frischgrüne Ledersessel, historische Wandmalereien in modernem Ambiente. 65 Plätze, weitere 23 in der Geibel-Stube im Untergeschoss

Außenbewirtung

Terrasse am Schlosskirchenplatz der Uni. 50 Plätze

Speiseangebot

Vitello tonato 14,50 Euro, Fettuccine mit Rinderfiletspitzen in Trüffelcrème 16,90 Euro, Saltimbocca 20,50 Euro, frische ganze Dorade an mediterranem Gemüse 21,50 Euro, Scampi-Fenchel-Risotto 16,50 Euro

Getränkekarte

Sechs offene Weine (0,2l) ab 6,30 Euro, z. B. Vermentino di Sardegna Villa Solais von Santadi (Sardinien) 6,30 Euro und 16 Flaschenweine ab 20,50 Euro, etwa Lavignone Barbera d'Asti von Pico Maccario (Piemont) 34 Euro. Aperol Rhabarber Spritz 5,90 Euro, Früh Kölsch (0,25l) 2,50 Euro

Aktionen

Täglich wechselndes Mittagsmenü (zwei Gänge und Kaffee) 15,90 Euro

Gäste

Publikum aller Generationen

Philosophie des Hauses

"Das Ruland steht für leckeres Essen, gute Weine und faire Preise in lockerer Atmosphäre".

Öffnungszeiten

Mo-Sa 12-15h und 18-24h. Sonn- und feiertags Ruhetage

Adresse

Bischofsplatz 1, 53111 Bonn-Innenstadt, www.ruland-bonn.de

Kontakt

Tel. (0228) 41 02 76 70