Gastro aktuell

Burger bei Bonnanza

17 verschiedene Burger: Diyar Kedik und zwei Mann seines Teams

17 verschiedene Burger: Diyar Kedik und zwei Mann seines Teams

Bonn. Gewürzt, geplättet, gebraten: In dem neuen Lokal auf der Poppelsdorfer Meile werden vor allem regionale Zutaten verwendet.

Auf der Poppelsdorfer Gastromeile hat Gastronom Peshan Kedik (Bonneria in Beuel) die Bonnanza Burger Factory eröffnet. Die schlauchartigen Räumlichkeiten des vorigen türkischen Imbisses sind nach dreimonatigem Umbau nicht mehr wiederzuerkennen. Das Ambiente präsentiert sich gemütlich und rustikal, mit Backsteinwänden, braunen Holztischen und -stühlen sowie nostalgischen Fabriklampen unter der Decke.

Hingucker im vorderen Bereich ist eine alte, rote Originaltelefonzelle aus England, die bald mit Büchern zum Ausleihen und Tauschen bestückt werden soll. Betriebsleiter Diyar Kedik, der Bruder des Inhabers, und sein Team setzen auf regionale Partner. Das Hackfleisch für die Burgerpattys, die in der Bonnanza-Küche gewürzt und geformt werden, stammt von einem Beueler Metzger, die Brötchen dazu von einem Bonner Bäcker.

Auch Gemüse, Salat und Obst stammen von regionalen Zulieferern. Im Restaurant finden rund 70 Gäste Platz, auf der Gartenterrasse dahinter etwa 25. Geplant ist eine weitere, kleine Terrasse vor dem Haus. Auf der Speisekarte stehen 17 Burger-Variationen ab 6,20 Euro, darunter der Black Angus Burger (Premiumfleisch vom Black Angus, Cheddar, Bonnanza-Sauce, Salat, Zwiebeln, Tomate, Gewürzgurke und Trüffel-Mayonnaise) für 9,90 Euro. Ferner gibt es einen veganen „Öko Burger“ (6,90 Euro) und einen vegetarischen Burger mit dem unmissverständlichen Namen „Tier-Liebhaber“ (Veggie Burger mit von Ziegenkäse umhüllter Aubergine und Zucchini, Pesto, Salat, Gurke und Tomaten) für 7,90 Euro. Die Pommes frites sind hausgemacht. Werktags (11.30 bis 14 Uhr) wird ein Mittagsmenü für 9,90 Euro angeboten. Auf Wunsch wird bei allen Gerichten glutenfreies Brot verwendet. Auf der Getränkekarte (jeweils 0,33l) stehen Limonaden von fritz (2,50 Euro) oder LemonAid (3,20 Euro) und die drei Seezüngle-Biosorten Birne, Kirsch und Träuble (jeweils drei Euro).

Info: Bonnanza Burger Factory, Clemens-August-Str. 23, 53115 Bonn-Poppelsdorf, www.bonnanza-burger.de (derzeit keine Rufnummer). Geöffnet Mo-Fr 11.30-22h, Sa und So 12-22h