36. GA-Wandertag

Schlechtes Wetter schreckt Wanderer nicht ab

BONN/REGION. Der General-Anzeiger-Wandertag läuft seit etwa 9 Uhr. Viele Teilnehmer sind seit dem frühen Sonntagmorgen im Kottenforst bei Swisttal-Heimerzheim unterwegs auf den 10-, 20- und 30-Kilometer-Strecken rund um den Eisernen Mann. mehr...

GA-Wandertag

Bei den längeren Routen geht es vorbei an Gut Capellen bei Dünstekoven

SWISTTAL-HEIMERZHEIM. Raus aus dem Alltagsstress und ab an die frische Luft: Für kommenden Sonntag, 8. September, lädt der General-Anzeiger wieder zum Wandertag - dieses Mal durch den Kottenforst. Und der verbindet das erholsame Naturerlebnis mit geschichtsträchtigen Stationen am Wegesrand. mehr...

36. GA-Wandertag

Einmal Kottenforst und zurück

HEIMERZHEIM. Beim 36. Wandertag des General-Anzeigers geht es am Sonntag, 8. September, von Burg Heimerzheim aus durch den Kottenforst zur Bundespolizei, die ihr 35-jähriges Bestehen am Standort Heimerzheim mit einem Tag der offenen Tür feiert. Vier Strecken führen die Wanderer durch den Wald. Start ist zwischen 9 und 11 Uhr. mehr...

Glosse zum Wandertag

So gesehen: Fundstück Medaille

Manchmal lohnt es sich, in alten Kisten zu wühlen. Denn dann werden manchmal Dinge zutage gefördert, die viele Jahre beinahe wertlos erschienen, nun aber von unverhoffter Aktualität sind. So ist es dem Autor dieser Zeilen passiert, als er am Donnerstag plötzlich die goldfarbene Medaille des GA-Wandertages von 1981 in den Händen hielt. mehr...

Rallye für Kinder

Großes Abenteuer für die Kleinen

SWISTTAL-HEIMERZHEIM. Ein ganz besonderer Höhepunkt beim GA-Wandertag ist die Kinderrallye "Sechs aus Acht" am Zielort auf dem Gelände der Bundespolizei. Das Programm dürfte die Jüngsten in den Bann ziehen und deren Eltern für eine Weile jeder Bespaßungsbemühung entheben. Denn: Die Mädchen und Jungen dürfen sich auf ein großes Abenteuer freuen. mehr...

Vom Erstretter bis zum Getränkeversorger

Der Wandertag hat viele Helfer und Sponsoren

SWISTTAL-HEIMERZHEIM. Dass der Wandertag des GA weitaus mehr ist, als die Summe seiner Einzelteile, liegt vor allem an den vielen Helfern, Unterstützern und Sponsoren, die dieses große Event überhaupt erst möglich machen. mehr...

GA-Wandertag

Teilnehmer erhalten Ausblicke bis nach Bonn und Köln

RHEIN-SIEG-KREIS. Auf schattigen und zumeist ebenen Wegen die Natur zu genießen und den alten Baumbestand zu bewundern, dazu lädt der Wandertag des General-Anzeigers am Sonntag, 8. September, ein. Vier verschieden lange Routen führen vom Start an der Burg Heimerzheim durch den Kottenforst bis zum Ziel, dem Aus- und Fortbildungszentrum der Bundespolizei in Heimerzheim. mehr...

Ziel des GA-Wandertages

Blick auf die Arbeit am "Tatort"

SWISTTAL-HEIMERZHEIM. Ambitionierte Wanderer brauchen ein starkes Ziel. Für seinen 36. Wandertag am Sonntag, 8. September, hat der General-Anzeiger daher einen Zieleinlauf mit Magnetwirkung ausgesucht: das größte Aus- und Fortbildungszentrum der Bundespolizei in Swisttal-Heimerzheim. mehr...

GA-Wandertag

Für die Sicherheit ist gesorgt

SWISTTAL-HEIMERZHEIM. Das Deutsche Rote Kreuz und die Freiwillige Feuerwehr helfen beim 36. Wandertag des General-Anzeigers. mehr...

GA-Wandertag 2013

Burg Heimerzheim: Eine wechselvolle Geschichte

SWISTTAL-HEIMERZHEIM. Malerisch erhebt sie sich mit eleganten Treppengiebeln und der wuchtigen Pforte aus rotem Backstein auf der Insel im Weiher am Rande der Swist: Die Burg Heimerzheim ist am Sonntag, 8. September, der Startpunkt des 36. Wandertags des General-Anzeigers. Von hier aus führen ab 9 Uhr vier verschieden lange Routen durch den Kottenforst bis zum Ziel, dem Aus- und Fortbildungszentrum der Bundespolizei in Heimerzheim. mehr...

Der 36. GA-Wandertag

Auf den Spuren des Kurfürsten

SWISTTAL-HEIMERZHEIM. Entspanntes Wandern oder Radeln durch einen geschichtsträchtigen Wald mit sagenumwobenen Gemarkungen und wunderschönem alten Baumbestand, darunter majestätische Solitäre und teils wunderlich miteinander verflochtene Gewächse: "Der Kottenforst ist einfach klasse", begeistert sich Wanderführer Ulrich Tamoschat vom Eifelverein Rheinbach. mehr...

Wandertag des General-Anzeigers

Los geht es an historischer Stätte

SWISTTAL-HEIMERZHEIM. An einem alten Kloster vorbei, Stippvisite beim Eisernen Mann und Rast am Kamelleboom: Der Wandertag des General-Anzeigers führt in diesem Jahr durch den Kottenforst. Am 13. Juli beginnt der Vorverkauf. mehr...

GA-Wandertag

Gewinner nahmen ihre Preise in Empfang

BONN. Marco Heyn strahlte: Am Donnerstagabend erhielt der Zehnjährige einen Sonderpreis für seinen lebendigen Erfahrungsbericht über das Online-Spiel "Tidy City" und den 35. GA-Wandertag. mehr...

< <   <   1 2 |3| 4   >   > >

Ihre Startkarte – Ihre Vorteilskarte

Startkarten Wandertag

Ihre Shuttle-Fahrkarte

Unser Wandertags-Shuttle-Service nimmt nur Startkarten-Besitzer mit, zum Startplatz und wieder zurück.

Bus-Shuttle-Service (Abfahrten)

Bonn ZOB, Bussteig F1: 7.50 Uhr bis 10.15 Uhr

Bad Godesberg, Stadthalle: 7.50 Uhr, 9.15 Uhr und 10.15 Uhr

Rheinbach, Bhf.: 7.45 Uhr, 9 Uhr und 10 Uhr

Meckenheim, Bhf.: 8 Uhr, 9.15 Uhr und 10.15 Uhr

Rückfahrten zu den o.g. Ausgangshaltestellen: ab 13.30 Uhr, letzte Fahrt: 18 Uhr

Ihr Durstlöscher

Mit der Startkarte zahlen Sie 0 € an den Pausenstationen für Tee, Kaffee, Mineralwasser, Schorlen und Limonaden. (ansonsten je 1,50 €)

Ihre Urkunde

Freuen Sie sich über die gelaufene Distanz, auch nach dem Wandertag.

Ihr Glückslos

Mit der Startkarte nehmen Sie an der Verlosung von attraktiven Preisen teil.

Ihr Preisvorteil

Die Teilnahme kostet bis 6 Jahre nichts. Ab 7 Jahre 3 € im VVK (regulär 3,50 €), ab 18 Jahre 3,50 € im VVK (ansonsten 4 €).

Allgemeine Informationen

Start (9 bis 11 Uhr) und Ziel (bis 17.30 Uhr): Bad Neuenahr-Ahrweiler/Bachem, St.-Pius-Straße. Starten können Sie zwischen 9 und 11 Uhr. Späteste Zielankunft: 17.30 Uhr. Eine Zeitmessung erfolgt nicht. Die Strecke ist ausgeschildert.

Lassen Sie Ihre Startkarte am Start von unseren Mitarbeitern abstempeln und geben Sie diese nach der Wanderung unseren Mitarbeitern am Ziel. Sie erhalten dafür eine Urkunde über die gewanderte Strecke.
Außerdem nehmen Sie automatisch an der Verlosung der Sonderpreise teil.

Anspruch auf eine Urkunde sowie Teilnahme an der Verlosung hat nur der Teilnehmer, dessen Startkarte entsprechend der gewählten Strecke abgestempelt ist.

Nur für Gruppen

Die Startkarte jedes Gruppen-Teilnehmers muss auf der Vorderseite den jeweiligen Schul- oder Vereinsstempel aufweisen.

Die Gewinner der Verlosung und der Ehrenpreise werden im General-Anzeiger veröffentlicht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt. Für selbstverschuldete Unfälle wird keine Haftung übernommen.

Startkarten kaufen

Karten gibt es ab Samstag, 22. August, in allen Zweigstellen des General-Anzeigers und am Veranstaltungstag an der Tageskasse und den Abfahrtsstellen der Shuttlebusse.

In der GA-Agentur Bianca Quadt, Friedrich-Breuer-Straße 46-50, Bonn-Beuel. Mo.-Fr. 8.30 – 18.30 Uhr; Sa. 8.30 – 16 Uhr.

Bei der Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr, Hauptstraße 80, und Ahrweiler, Am Blankartshof 1. Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9.00 – 17.30 Uhr; Sa.-So. 10 – 15 Uhr

Wandertipps

  • Bitte halten Sie den Wald sauber
  • Verlassen Sie die Wanderwege nicht!
  • Im Wald darf nicht geraucht werden!
  • Hunde sind an der Leine zu führen!
  • Ausreichend Sonnen- und Mückenschutz
  • Gutes und bequemes Schuhwerk
  • Ausreichend trinken