GA gelistet

Diese Flohmärkte gibt es in Bonn

Wer den Trödelmarkt besuchen wollte, musste sich wetterbedingt warm und regenfest anziehen.

Bonn. Stöbern und neue Lieblingsstücke erwerben: Das ist in Bonn wieder möglich. Dann eröffnen nämlich die Händler die Saison auf dem Flohmarkt in der Rheinaue. Wir stellen weitere Märkte aus Bonn und der Region vor.

Für Liebhaber des Trödels wird es wieder interessant: Ab dem Wochenende haben sie die Möglichkeit, neue Stücke zu erwerben und mit Händlern zu feilschen. An welchen Plätzen die Verkäufer ihre Stände präsentieren, zeigt die folgende Übersicht.

1 Rheinauen-Flohmarkt

Eröffnet wird die Flohmarkt-Saison am Samstag mit dem Flohmarkt in der Bonner Rheinaue. Bis zu 1800 Händler haben angekündigt, ihre Ware anzubieten. Bis zum 19. Oktober gibt es dort monatlich Möbel, Kleidung und Deko-Artikel zu erwerben.

Samstag, 16. März, 8 bis 18 Uhr
Ort: Bonner Rheinaue
Adresse: Ludwig-Erhard-Allee

Möbelstücke zählen auch zum großen Angebot beim Flohmarkt in der Rheinaue.

 

2 Altes und Neues

Altwaren sowie Neuwaren von geringem Wert gibt es ab Samstag auch beim Trödelmarkt an der ehemaligen Biskuithalle. Alle typischen Waren sind dabei erlaubt. Immer samstags von 8 bis 16 Uhr findet der Trödelmarkt statt.

Samstag, 16. März, 8 bis 16 Uhr
Ort: Parkplatz an der ehemaligen Biskuithalle
Adresse: Siemensstraße

Flohmarkt-Verkauf

Altware auf einem Trödelmarkt

 

3 Trödel und Antikes

Rares, Kurioses und Antikes gibt es in der Antik- und Trödelfabrik Bonn. Zehn Mitarbeiter verkaufen in dem alten Fabrikgebäude immer samstags von 9 bis 16 Uhr Unikate.

Samstag, 16. März, 9 bis 16 Uhr
Ort: Antik- und Trödelfabrik Bonn
Adresse: Siemensstraße 25, 53121 Bonn

4 Mädelsflohmarkt

Von Mädels für Mädels. So lautet das Motto des Mädelsflohmarktes im Brückenforum. An 160 Tischen ist für jeden Geschmack etwas dabei: Bonnerinnen verkaufen dort Schätze aus ihrem Kleiderschrank.

Sonntag, 17. März, 15 bis 19 Uhr
Ort: Brückenforum in Beuel
Adresse: Friedrich-Breuer-Straße 17
Eintritt: 3 Euro

Der Mädelsflohmarkt lockt viele junge Frauen an.

Der Mädelsflohmarkt lockt viele junge Frauen an.

 

5 Rhein-Antik-, Kunst- und Designmarkt

Viermal im Jahr findet der Rhein-Antik-, Kunst- & Designmarkt in der Bonner Innenstadt statt. Vom Friedensplatz über den Bottlerpaltz, Vivatsgasse, Windeckstraße und Mühlheimer Platz präsentieren an rund 200 Ständen internationale Aussteller ein breites Angebot an Antikem und Kuriosem.

Sonntag, 14. April, 11 bis 18 Uhr
Ort: Friedensplatz
Adresse: Vivatsgasse, Bottlerplatz

Der Rhein-Antik-, Kunst- und Designmarkt in der Bonner Innenstadt