Neues Familienmitglied gesucht - Beliebte Haustiere und ihre Kosten

DÜSSELDORF. Goldfisch, Katze oder Hund? Viele Menschen wünschen sich ein Haustier. Manche wollen einen Aufpasser, andere einen Spielkameraden. Dabei sollte jedem klar sein: bei Kosten und Pflegeaufwand gibt es erhebliche Unterschiede. mehr...

Ranch im Wasserglas: Seepferdchen sind nichts für Anfänger

FRANKFURT/MAIN. Seepferdchen im Aquarium sind hübsch anzusehen. Doch um die zarten Tiere zufriedenzustellen, müssen Halter einiges wissen. Starke Strömungen im Wasser mögen sie genauso wenig wie raumgreifende Pflanzen. mehr...

Mit der Katze nicht erst bei Problemen zum Tierarzt

BERLIN. Halter sollten nicht erst mit ihrer Katze zum Tierarzt, wenn sie krank ist. Besser ist es, wenn beim ersten Besuch nur eine harmlose Untersuchung ansteht. mehr...

Hund hat Flöhe: Halter muss mehrmals täglich staubsaugen

BONN. Hat das Haustier Flöhe, kommt viel Arbeit auf die Halter zu. Sie sollten nicht nur mehrmals täglich mit dem Staubsauger die Wohnung reinigen, sondern auch ein Flohmittel in den Räumen und auf dem Fell des Tieres verteilen. mehr...

Was vor der Haustier-Anschaffung zu klären ist

BERLIN. Hund, Katze oder doch eher ein Goldfisch? Der Kauf eines Haustieres sollte keine unüberlegte Hauruck-Aktion sein. Damit der tierische Mitbewohner nicht bald wieder ausziehen muss, sind einige Vorüberlegungen wichtig. mehr...

Zappeln, kratzen, beißen: Tiere beim Arzt richtig festhalten

BOCHUM. Tiere halten bei einer ärztlichen Behandlung in der Tierarztpraxis nur selten freiwillig still. Gut, wenn dann der Halter mit anpacken kann und die richtigen Griffe kennt. mehr...

Feldhasen-Babys frieren draußen nicht - Jungtiere in Ruhe lassen

HAMBURG. Auch wenn ein kleines Hasen-Baby alleine auf der Wiese sitzt, ist es keiner Gefahr ausgesetzt. Spaziergänger sollten das Tier nicht mit nach Hause nehmen. Es wartet auf die Mutter, die nur zum Säugen vorbeikommt. mehr...

Süßwasserfische pinkeln viel

OLCHING. Fische haben kuriose Eigenheiten. Die sollten Halter kennen. So müssen Salzwasserfische viel Wasser aufnehmen. Bei Süßwasserfischen ist es das Gegenteil, sie müssen viel Wasser lassen. mehr...

Wenn Rex knurrt: Wie sich Halter bei Besuch verhalten

HOFHEIM. Der Besuch steht vor dem Haus, aber Rex lässt ihn nicht herein. Er bellt aufgeregt. Halter sollten sich in so einer Situation ruhig vor das Tier stellen und dafür sorgen, dass Gäste ausreichend Abstand zum Hund halten. mehr...

Vom Galopp ins Schritttempo: Was alten Pferden guttut

HASSLEBEN. Wenn Rösser rasten, rosten sie: Das gilt insbesondere für alte Pferde. Auch wenn sie nicht mehr fit genug sind, um geritten zu werden, müssen ihre Halter für ausreichend Bewegung sorgen. mehr...

Hund im Winter nicht zu lange im Auto lassen

BERLIN/BONN. Verbringen Hundehalter einige Zeit beim Einkaufen oder beim Arzt, müssen die Vierbeiner schon mal im Auto warten. Bei Minusgraden sollte die Wartezeit allerdings nicht zu lang werden. mehr...

Ohne Hund zum Karneval losziehen

HAMBURG. Ausgelassene Stimmung an den närrischen Tagen ist nichts für Hunde. Zum Karneval sollten die Vierbeiner besser zu Hause bleiben. Der Lärm und die herumliegenden Süßigkeiten können den Tieren schaden. mehr...

Pferde mit Grippe bekommen hohes Fieber

BONN. Die Grippe bedroht nicht nur den Menschen, auch Pferde können sich anstecken. Wie beim Homo sapiens sind Husten und hohes Fieber ein erstes Zeichen. Ab dann ist Ruhe geboten und möglichst ein eigener Stall. mehr...

"Gee" oder "Haw": Die Stimme lenkt die Schlittenhunde

SCHMITTEN. Die Haltung von Schlittenhunden ist teuer und aufwendig, seit Jahren sind Rennen weniger gut besucht. Für Schlittenhundeführer gibt es jedoch kein schöneres Gefühl, als sich von ihren Tieren über den Schnee ziehen zu lassen. mehr...

Gesunden Hunden reicht ihr Fell als Kälteschutz

BERLIN. Mit dicken Winterjacken schützen sich Menschen vor der Kälte - viele Herrchen wollen auch ihren Vierbeiner warm einpacken und ziehen dem Tier einen Hundemantel an. Dieser zusätzliche Kälteschutz wird allerdings nur in Ausnahmefällen gebraucht. mehr...

Brot und salzige Nahrung machen Vögel krank

BERLIN. Essensreste haben an Futterstellen für Vögel nichts zu suchen. Besonders schädlich ist für die Tiere salzige Nahrung wie Salzbrezeln oder Salzkartoffeln. mehr...

Hunde nicht auf Eisflächen schicken

HAMBURG. Auch wenn sie leichtfüßig wirken: Hunde haben kein Gespür dafür, ob eine Eisfläche auf einem See sie trägt oder nicht. Genau wie Menschen brechen die Vierbeiner leicht ein, wenn das Eis nicht dick genug ist. mehr...

Snack für Spatz und Meise: Vögel bei Kälte richtig füttern

BERLIN. Das Futterhäuschen im Garten oder Meisenknödel auf dem Balkon: Für viele Vogelfreunde gehört das genauso zum Winter wie Lebkuchen und Glühwein. Wer Wildvögeln helfen will, sollte aber auf das richtige Futter und einen sauberen Fressplatz achten. mehr...

Expertin: Den optimalen Winter gibt es für Tiere nicht

MÜNCHEN. Der Winter lässt weiter auf sich warten. Nicht weiter schlimm, wird sich manch ein Kälte-Muffel denken. Manchen Tieren machen die Temperaturen über dem Gefrierpunkt aber ziemlich zu schaffen: Vor allem Igel und Schmetterlinge haben zu kämpfen. mehr...

Mäntel für Hunde: Wenn der Gehweg zum Laufsteg wird

HAMBURG. Fell allein reicht nicht mehr aus: Viele Herrchen statten ihre Hunde mittlerweile mit Wintermänteln aus. Tierschützer halten das zwar nur in Ausnahmefällen für notwendig. Doch die Auswahl ist riesig. Selbst Hunde mit Übergrößen finden etwas im Sortiment. mehr...

Meistgelesen