Leichtester Schulranzen ist nicht automatisch der beste

SELSINGEN. Gerade für Erstklässer ist der erste Schulranzen etwas ganz besonderes und soll vor allem eins: toll aussehen. Eltern achten eher auf Sicherheit und Rückenfreundlichkeit. Dabei gilt: Leicht ist nicht unbedingt gut. mehr...

Eltern integrieren Englischlernen am besten in den Alltag

BERLIN. Eine Fremdsprache zu lernen, bedeutet viel Fleiß. Um einen Grundwortschatz zu erlangen, müssen viele Vokabeln gepaukt werden. Doch das allein reicht nicht aus. mehr...

Bibliotheken haben spezielle Angebote für Senioren

KÖLN. Bibliotheken verbinden viele nur mit Büchern - dabei ist die Auswahl oft viel größer als gedacht. Senioren finden an vielen Stellen auf sie zugeschnittene Angebote. mehr...

Noch immer ein Tabu: Häusliche Gewalt gegen Männer

BERLIN. Laut einer Studie werden etwa ebenso viele Männer Opfer von häuslicher Gewalt wie Frauen. Oft halten die Betroffenen still. Hilfe finden sie aber nur, wenn sie aus der Defensive kommen. mehr...

Schreiben über das Leben - Tagebuch schärft Blick für den Alltag

BAD ESSEN. Tagebuch schreiben - das klingt nach geheimen Aufzeichnungen verliebter Teenager. Doch regelmäßige Notizen über den Alltag können auch Älteren helfen, ihre Erinnerungen zu bewahren und ihren Alltag bewusst zu erleben. mehr...

Mutter kann Vaterschaftstest per Gerichtsbeschluss erzwingen

BERLIN. Die meisten Kinder sind auf Unterhaltszahlungen ihres Vaters angewiesen. Ist die Vaterschaftsfrage ungeklärt, können Männer notfalls gerichtlich zur Abgabe einer Speichelprobe verdonnert werden. mehr...

Die erste Rasur: Tipps für die empfindliche Teenagerhaut

LÜNEBURG. Nass- oder Trockenrasierer? Jugendliche sollten sich in der Frage von ihrem Hauttyp leiten lassen. Denn wer will schon Pickel und Rötungen riskieren? Auch vor und nach der Rasur gilt es einiges zu beachten. mehr...

So verhandeln Kinder richtig ums Taschengeld

BERLIN. Kola, Konzertkarten und Kosmetika werden immer teurer. Kein Wunder, dass der Nachwuchs von Zeit zu Zeit einen Inflationsausgleich verlangt. Doch wie setzt man eine Taschengelderhöhung gegen die Eltern durch? mehr...

Julix oder Zabel: Exotische Namen können leicht verwirren

WIESBADEN. Viele Eltern wollen mit dem Namen ihres Kindes zum Ausdruck bringen, dass Sohn oder Tochter etwas ganz Besonderes für sie ist. Auf der Suche nach dem richtigen Namen sollte aber immer das Interesse des Kindes ausschlaggebend sein. mehr...

Kinder brauchen keine 20 Kuscheltiere

MAINZ. Ob zum Einschlafen oder zum Trösten - Stofftiere sind für viele Kinder wichtige Begleiter im Alltag. Doch auch wenn Kinder die Freunde aus Plüsch schnell liebgewinnen, sollte die Anzahl nicht Überhand nehmen. mehr...

Smartphones: Kinder vor Gewalt und Pornografie schützen

BERLIN. Smartphones erlauben jederzeit und überall den Zugang zum Internet. Auch für Kinder sind sie das Tor zur Welt - in der es gerade für sie auch viel Verstörendes gibt. Die Kleinen sollten daher bei der Benutzung begleitet werden. mehr...

Umfrage: Putzen bleibt in Deutschland Frauensache

STUTTGART. Bei den einfachen Arbeiten schlägt die klassische Rollenverteilung durch: Für Sauberkeit in deutschen Haushalten sind die Frauen zuständig. Hilfe von Männern gibt es zwar, doch wie viel genau, scheint unklar. mehr...

Mit Musik und Freunden: So entmisten Teenies den Kleiderschrank

BERLIN. Aufräumen macht selten Spaß. Sollte es aber, denn dann klappt es viel besser. Die richtige Musik kann Jugendlichen dabei helfen. Und wenn gute Freunde mitmachen, flutscht es gleich. mehr...

Freunde dürfen Trauernden Grenzen aufzeigen

BONN. Senioren sind besonders häufig mit dem Thema Tod konfrontiert. Trauernde Freunde unterstützen - viele machen das nun öfter als früher. Dabei müssen sie darauf achten, dass sie sich selbst nicht überfordert fühlen. mehr...

Kurze Beine auf dem Laufsteg: Kindermodeln ist nicht unseriös

HANNOVER. Nicht nur Teenagermädchen haben den Traum, Model zu werden. Kinder sind gefragt für Werbespots oder Katalogaufnahmen. Eltern sind oft besorgt: Soll man seinem Sprössling das antun? In jedem Fall brauchen sie eine seriöse Modelagentur für Kinder. mehr...

Schwung statt Schweinehund: So entwickelt man gesunde Routinen

KÖLN. Wenn das so einfach wäre: Schlechte Angewohnheiten gegen gute einzutauschen. Ohne Willenskraft lässt sich das nicht erreichen. Einmal verankert, sind gute Routinen aber die perfekte Waffe gegen Stress. mehr...

Zum Sterben ins Hospiz - Mehrheit wünscht sich Sterbebegleitung

BERLIN. Über den eigenen Tod machen sich viele Menschen Gedanken. Die meisten wünschen sich, zu Hause zu sterben. Aber für viele ist das Hospiz eine Alternative. mehr...

Handel setzt auf "Quengelkassen" - Eltern sollten hart bleiben

NECKARSULM. Kritiker fordern die Verbannung von Süßigkeiten aus dem Kassenbereich, doch in den deutschen Supermärkten ändert sich wenig. Zu sehr lohnt das Geschäft mit "Quengelware". Eltern sollten nicht nachgeben - auch wenn das Kind laut und wütend wird. mehr...

Valentinstag ist gutes Geschäft - Nicht nur Blumen als Geschenk

DRESDEN. Der Valentinstag lässt die Kassen nicht nur bei Floristen klingeln. Auch für Parfümerie, Juweliere oder Restaurants zahlt sich die Liebe aus. Dabei hat der Tag ursprünglich nichts mit Konsum zu tun. mehr...

Im Sitzen oder Stehen: Gleichgewicht lässt sich trainieren

MEININGEN. Besonders älteren Menschen kann Schwindel zu schaffen machen. Mit ein paar einfachen Übungen lässt sich der Gleichgewichtssinn schulen. Wie das geht, dazu hier mehr. mehr...

Meistgelesen